Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Dogtra Pathfinder

@ hophilipp #
Was willst Du damit machen? Den ewig weiter jagenden Stöberhund am Ende der Jagd einsammeln oder den bei Nachsuchen zu Hetze geschnallten Hund beim Stellen finden? Wenn letzteres: Vergiss Handylösungen.
3
 
@ hophilipp #
hophilipp schrieb:

Akku ist das eine aber ich schaue ja nicht permanent aufs Gerät. Denke das würde gehen, denn 4h Navi verbraucht auch nur ca 60% Akku.

Dann ist der sparsam. Wenn ich mein S6 als Navi zweckentfremde, kann ich zuschauen, wie GPS und Mobile Daten in Personalunion den Akku leersaufen.
1
 
#
So ich konnte das System mal testen und hatte es jetzt bei 4 Drückjagden im Einsatz.

Erster Eindruck war recht Positiv, man konnte keine Schwachstellen sehen.
App installiert, ging ohne Probleme. Beim starten der App hat er direkt erklärt wie man das Gerät mit dem Handy verbindet. hat dann noch ca 15 Sekunden gedauert.
Dann das Gerät mit den Halsbändern verbinden, schwupp ging auch ohne Probleme.

Also von der Bedienung her ist das System sehr einfach und selbsterklärend.
Während den Jagden um Eschwege, Friedland und bei Hagen(Bergig mit Mischwäldern) war die weiteste Peilung 1,8km, weiter ging nicht, da der Hund nicht weiter weg ging. Wenn man den Empfänger in der Jackentasche hat ist der Empfang schon eher weg so nach 400m. Man muss ihn Rausholen und halten für größere Reichweite.
Nach den Jagden, 3 Stunden Treiben, hatte ich immer noch 50% Handyakku und ich habe gefühlt sehr oft drauf geguckt. Der Empfänger und die Halsbänder hatten in den 3h jeweils ca 20% Akku verloren.
Das System sagt immer an, was der ausgewählte Hund grade macht. Also "Pfiffi läuft und bellt" und so. Ich habe schnell die Meldung "Pfiffi Läuft" abgestellt.
25Mb hat die Pathfinder App jetzt in den Mobilen Daten heruntergelanden. hab aber oft rumgespielt.
Nach den Jagden kann man sich angucken wie man gelaufen ist, zurückgelegte Strecke und sich die Datei per mail zuschicken. Google Earth bietet dann noch ein paar mehr Funktionen, Höhenmeter etc.

Das Einzige wirkliche Manko bisher ist, dass die länge der Aufzeichung begrenzt ist, nach 3 Stunden ist sie beendet, es wird aber automatisch eine Neue gestartet.

Die Stromfunktion hab ich auch mal getestet, bei 100% zuckt man im Arm ziemlich.
Ich weiß, dass ich nichts weiß...

Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie gerne behalten und sich freuen :)
1
 
#
Hallo, haben sich inzwischen noch Pathfinder Benutzer gefunden. Gibt's weitere Erfahrungen?
Vielen Dank.
0
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang