Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

wer richtet Trophäen her ?

#
Wenn du deine Gehörne nicht mal selber abkochen willst, schieß doch lieber Schmalrehe!!!

Ich finde wer nen Bock schießen möchte, sollte den auch selber abkochen!
5
 
@ Sirk #
servus

Sirk schrieb:

Wollte nur ne Adresse wissen der sowas macht in der Umgebung

meistens machen das Präparatoren...

Ich hätte da schon einen guten Mann für Dich.
Ist allerdings in der Oberpfalz.
Aber der arbeitet wirklich sauber... Und bleibt dabei bezahlbar.

Die Adresse gebe ich Dir per PN
Nichts ist immer so, wie es manchmal scheint. Aber alles im Leben hat seinen tieferen Sinn!

Waidmonns Gruaß



0
 
@ Sirk #
Sirk schrieb:

Wollte nur ne Adresse wissen der sowas macht in der Umgebung


Dann wär's zumindest angebracht, ne Postleitzahl zu nennen.

Bei uns macht das übrigens der Nachwuchs. Die verdienen sich gern ein paar Euro damit.
2
 
@ tschortwosmij #
tschortwosmij schrieb:

Dann wär's zumindest angebracht, ne Postleitzahl zu nennen.

..


ca. 25Km nördlich von Augsburg.... (war keine all zu große Aktion, das fest zu stellen)
Nichts ist immer so, wie es manchmal scheint. Aber alles im Leben hat seinen tieferen Sinn!

Waidmonns Gruaß



0
 
@ Hundenarr24 #
servus

Hundenarr24 schrieb:

Wenn du deine Gehörne nicht mal selber abkochen willst, schieß doch lieber Schmalrehe!!!

Ich finde wer nen Bock schießen möchte, sollte den auch selber abkochen!


Du hast Deinen allerersten Rehbock auch alleine, ohne anleitende Hilfe, mit einem super Ergebnis hinbekommen ?

Oder war es Dir egal, wie das Trumm am Ende ausschaut ?
Nichts ist immer so, wie es manchmal scheint. Aber alles im Leben hat seinen tieferen Sinn!

Waidmonns Gruaß



1
 
@ gipflzipfla #
Ich mache das auch nicht selber. Habe einfach keine Lust auf das Gepopel . Hier gibt es wen, der macht das so exakt und schön, da bezahle ich gerne etwas für.
2
 
@ gipflzipfla #
gipflzipfla schrieb:

servus

Du hast Deinen allerersten Rehbock auch alleine, ohne anleitende Hilfe, mit einem super Ergebnis hinbekommen ?

Oder war es Dir egal, wie das Trumm am Ende ausschaut ?


In google und youtube Zeiten findest Anleitungen für alles im Inet! Und es geht ja nun wirklich nicht um eine OP am offenen Herzen. Solange man den Bock vorher erlegt, gehts leicht von der Hand
Und ich bin einfach zu geizig für die Arbeit was zu zahlen... Ist eine leichte Arbeit für einn Sonntag nachmittag.
1
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 10.10.17 um 19:04 Uhr.
@ gipflzipfla #
gipflzipfla schrieb:

servus

Du hast Deinen allerersten Rehbock auch alleine, ohne anleitende Hilfe, mit einem super Ergebnis hinbekommen ?

Oder war es Dir egal, wie das Trumm am Ende ausschaut ?

Ganz besonders den Ersten habe ich selbst herrichten wollen.
Wollte ich doch ein richiger Jäger sein.
Es gibt hier zwar Weidgenossen ,die es besonders gut können und auch mal für Faulpelze unter den Freunden und Bekannten machen.
Dabei geht es besonders um besondere Stücke.
Für mich ist es Ehrensache, die Knochen ,die ich an der Wand haben will ,selbst herzurichten.
Wenn man will, kann man das durchaus lernen ,da es nun wirklich keine Hexerei und zwingender Teil des Handwerkes Jagd ist.
Oder man lässt die Knochen für die Mäuse und Eichkater im Wald.
Das "Machenlassen"(ob nun Wildzerwirken,oder Knochenherrichten,u.Ä.)hat für mich etwas von Herrenjägerei /ist für mich zumindest befremdlich.
Sich mal aushelfen zu lassen ,ist davon nicht berührt. Das geht unter Freundschaftsdienst durch.

Aber das ist nur meine persönliche Ansicht.
" Ich fürchte , die Menschheit gehört ausgestorben . Doch ich hoffe immernoch, dass ich mich irre!"
"Wir sind Teil der Nahrungskette ...
wir fressen und werden letzendlich gefressen!"
"Der Mensch hat den Verstand bekommen. Nur scheint er mit der Benutzung desselben komplett überfordert zu sein!"
5
 
@ jagatom #
jagatom schrieb:

In google und youtube Zeiten findest Anleitungen für alles im Inet! Und es geht ja nun wirklich nicht um eine OP am offenen Herzen. Solange man den Bock vorher erlegt, gehts leicht von der Hand
Und ich bin einfach zu geizig für die Arbeit was zu zahlen... Ist eine leichte Arbeit für einn Sonntag nachmittag.

...gern auch unter Freunden und ein Bier dabei.
" Ich fürchte , die Menschheit gehört ausgestorben . Doch ich hoffe immernoch, dass ich mich irre!"
"Wir sind Teil der Nahrungskette ...
wir fressen und werden letzendlich gefressen!"
"Der Mensch hat den Verstand bekommen. Nur scheint er mit der Benutzung desselben komplett überfordert zu sein!"
2
 
@ Gento #
servus

Gento schrieb:

Ich mache das auch nicht selber. Habe einfach keine Lust auf das Gepopel . Hier gibt es wen, der macht das so exakt und schön, da bezahle ich gerne etwas für.


so schauts aus... Leben und leben lassen!

(ich koche meine Trophäen aber selber ab und ärgere mich jedes Mal darüber, welch immenser Aufwand das mit m e i n e n Mitterln leider ist )
Nichts ist immer so, wie es manchmal scheint. Aber alles im Leben hat seinen tieferen Sinn!

Waidmonns Gruaß



1
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang