Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Fütterung, Pflege, Gesundheit & Alter
Forum: Fütterung, Pflege, Gesundheit & Alter

Perinealhernie --- ratlos ...

@ Gento #
Auch aus Bbg die besten Wünsche für deinen "Rabauken" und natürlich auch für Dich, ich drücke euch beiden die Daumen, aber ganz fest !!!
Gruß
H.L.
1
 
@ BD880 #
Danke ! Ich hoffe, dass wir morgen anderes Wetter haben, heute könnt ich glatt nach Lüneburg fliegen.
1
 
@ Gento #
Drücken euch auf alle Fälle die Daumen
"Wer die Natur nicht liebt, den hat sie eigentlich vergeblich hervorgebracht" (unbek. Verfasser)

Meine Bilder unter: [www.flickr.com]
1
 
#
Nun ging gerade das Telefon, die Klinik war dran: Termin auf Montag abend verschoben, der Arzt ist krank geworden. ... da haben er und ich was gemeinsam , auch mich hat es über Nacht dahin gerafft. Hingefahren wäre ich aber trotzdem.
0
 
@ Gento #
Gento schrieb:

Nun ging gerade das Telefon, die Klinik war dran: Termin auf Montag abend verschoben, der Arzt ist krank geworden. ... da haben er und ich was gemeinsam , auch mich hat es über Nacht dahin gerafft. Hingefahren wäre ich aber trotzdem.


Na dann schon mal gute Besserung
"Wer die Natur nicht liebt, den hat sie eigentlich vergeblich hervorgebracht" (unbek. Verfasser)

Meine Bilder unter: [www.flickr.com]
1
 
@ katja #
katja schrieb:

Nicht operieren ist überhaupt keine Option, weil es schlimmer wird und das Gewebe immer brüchiger, Du solltest Horsti auf jeden Fall operieren lassen und das so schnell wie möglich!


Das ist die richtige Antwort.
Eine Augmentation mit einem Netz ist meist unvermeidlich.
Wenn der Hund schon älter ist kann man ein sythetisches Herniennetz verwenden.
Sollte es sich aber um einen jüngeren Hund handeln würde ich ein biologisches Nachfragen.
Ein synthtisches Netz wird langfristig eingekapselt, kann Entzündungen verursachen oder anfangen zu wandern.
Ansonsten gilt : je mehr Erfahrungen die Klinik mit Hernien OPs hat, desto besser.
1
 
@ WastelDW #
Er ist knapp 9 1/2.
0
 
@ Gento #
Und ? Nur Naht oder mit Netz ?
0
 
@ WastelDW #
Ich habe erst einen Vorstellungstermin, ich habe ja noch ein paar Fragen. ... und der Termin ist eben leider nochmal verschoben worden --- auf Mittwoch.
0
 
#
Gestern Abend waren wir nun in Lüneburg. Da war ganz schön was los. Ich habe mit der Ärztin gesprochen, die zusammen mit dem darauf wohl spezialisierten Arzt solche Sachen operiert. Die Diagnose war eindeutig, ja, er hat eine recht große Hernie, die auch operiert werden soll. Ich habe ihn aber nicht gleich dort lassen müssen. Der "Chef" ist leider noch bis Mitte nächster Woche krank geschrieben, ich soll anrufen, ob er dann wieder da ist und dann bekommen wir einen Termin. Die Sache mit dem Netz konnte sie mir so nicht beantworten, das ist wohl nicht bei allen Patienten nötig, ich erfahre das erst am Tag der OP. Dann müsste Horst morgens gebracht werden und ich könnte ihn schon am Abend wieder abholen. Wenn alles glatt läuft, ist die Sache wohl nach 14 Tagen, wie bei kleineren Eingriffen auch, verheilt und aus der Welt. Ob er nun zwingend dabei kastriert werden muss, werde ich dann nochmal mit dem Arzt besprechen. Ich hatte ihr meine Bedenken vorgetragen und sie meinte, das wäre schon ein Argument gegen eine Kastration.
Gut, viel weiter bin ich nun nicht gekommen, die Klinik macht einen ordentlichen Eindruck, die Leute dort sind sehr freundlich --- mal sehen, was die kommende Woche bringt.
0
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang