Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Jagdwaffen + Waffenhandhabung
3255 Themen, Moderator: Matthias, Sunyi, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator, nagus2
Forum: Jagdwaffen + Waffenhandhabung

Seit gestern im Bundestag neues Waffengesetz verabschiedet. Ein Hoch auf die Politik !!!

#
Mein Fazit in Deutschland gehen Legale und illegale Waffenbesitzer gleichermaßen besonnen und verantwortungsbewusst mit ihren Schusswaffen um das ihr Anteil als Werkzeug für Straftaten so gering ist das er bei 0,000% liegt.
Jede Verschärfung des Waffenrecht Basiert ausschließlich auf Populismus und lässt sich nicht durch Zahlen belegen oder Rechtfertigen
1
 
@ Biobauer #
Die Antwort kannste dir sparen
KD
0
 
@ CH66 #
CH66 schrieb:

Mein Fazit in Deutschland gehen Legale und illegale Waffenbesitzer gleichermaßen besonnen und verantwortungsbewusst mit ihren Schusswaffen um das ihr Anteil als Werkzeug für Straftaten so gering ist das er bei 0,000% liegt.
Jede Verschärfung des Waffenrecht Basiert ausschließlich auf Populismus und lässt sich nicht durch Zahlen belegen oder Rechtfertigen

Genau so ist das.
" Ich fürchte , die Menschheit gehört ausgestorben . Doch ich hoffe immernoch, dass ich mich irre!"
"Wir sind Teil der Nahrungskette ...
wir fressen und werden letzendlich gefressen!"
"Der Mensch hat den Verstand bekommen. Nur scheint er mit der Benutzung desselben komplett überfordert zu sein!"
1
 
#
Ja klar vielleicht kann man die genauso gut öffnen und Waffen entwenden
Nur ich fühl mich persönlich mit so einem Schrank sicherer
Klar muss alles nicht sein darum kommen Jäger auch auf keinen grünen zweig,
Vielleicht geht's einfach nur auch um mehr Schutz für dich selber
Wenn bei dir schon mal jemand eingebrochen hat kannste es nach vollziehen
Und große Reden schwingen nicht nur Politiker sondern auch Jäger nur nicht da wo es angebracht ist
KD
0
 
@ Kampfdackel #
Kampfdackel schrieb:

Ja klar vielleicht kann man die genauso gut öffnen und Waffen entwenden
Nur ich fühl mich persönlich mit so einem Schrank sicherer
Klar muss alles nicht sein darum kommen Jäger auch auf keinen grünen zweig,
Vielleicht geht's einfach nur auch um mehr Schutz für dich selber
Wenn bei dir schon mal jemand eingebrochen hat kannste es nach vollziehen
Und große Reden schwingen nicht nur Politiker sondern auch Jäger nur nicht da wo es angebracht ist

Es geht letztendlich gar nicht darum.
Das Du dich so sicherer fühlst ,kann ich nicht nach vollziehen.
Wenn der Bösewicht den Schrank ohne dich knacken kann .Ist der mit den Püstern halt weg.
Und wird nach einer Fahndung geschnappt.
Wenn er das nicht kann ,schleifte er dich vor den Schrank und hält deiner Frau oder deinen Kiundern das Messer an die Kehle und Du wirst aufsperren .
...nur so ein Denkanstoß.

Die meisten Einbrecher machen einen großen Bogen um die Püster,weil simple Einbrüche kaum vervolgt /aufgeklährt werden.
Sind Waffen im Spiel werden die Behörden seeeeeeehr eifrig.
Da werden eher die ZFR. geklaut.
" Ich fürchte , die Menschheit gehört ausgestorben . Doch ich hoffe immernoch, dass ich mich irre!"
"Wir sind Teil der Nahrungskette ...
wir fressen und werden letzendlich gefressen!"
"Der Mensch hat den Verstand bekommen. Nur scheint er mit der Benutzung desselben komplett überfordert zu sein!"
0
 
@ CH66 #
Genauso isses. Aber Verschärfungen des Waffenrechts sind für unsere Blockparteien immer eine billige und schnelle Methode, um bei ihren Bundesschafen den Eindruck zu erwecken, sie täten was.

Und genau aus diesem Grund wird das in den nächsten Jahren gerade so weitergehen. Vielleicht verknüpft mit einer politischen Wohlverhaltenskomponente. Ein falscher Like bei FB oder ein Beitrag bei AchGut und perdú ist die Zuverlässigkeit.
Vladimir Putin zum Tod Helmut Kohls: [www.youtube.com]
2
 
@ Kampfkeiler_Udo #
Kampfkeiler_Udo schrieb:

Redaktion / 19.05.2017
BUNDESTAG BESCHLIESST WAFFENGESETZ-ÄNDERUNG

AM ABEND HAT DER DEUTSCHE BUNDESTAG EINE NOVELLIERUNG DES WAFFENGESETZES BESCHLOSSEN. VON LEGALEN WAFFENBESITZERN HAGELT ES KRITIK.

xxxx

[www.outfox-world.de]

Anmerkung Mod: xxxx Vollzitat entfernt - lt. Urheberrecht sind Vollzitate nicht gestattet



Grundsätzlich hab ich damit wenig Probleme,
aber damit das da nur ein Bruchteil der Abgeordneten anwesend ist und abstimmen kann , damit hab ich ein Problem.
Die Typen kriegen einfach den Ars..nicht hoch und denen geht so eine Abstimmung am Ars.. vorbei.
Das ist ignorant und unverschämt.
Aber wie sagt man? ein Versicherungsvertreter verkauft Versicherungen ein Staubsaugervertreter verkauft Staubsauger und ein Volksvertreter verkauft das Volk
Merke: Im Wald da bist du nie alleine wenn du das falsche tust, nur wenn du in Not bist.
Wer auf einen Tiger jagt muß auch damit rechnen auf einen Tiger zu treffen

4
 
@ Varminter #
servus

Varminter schrieb:

Waffenschränke mit Stufe 0 sind auch nicht sooo viel sicherer. Nur teurer und schwerer.

Wenn jemand eure Waffen will, bricht er heiss ein, hält euch ein Messer an die Eier und ihr macht dann sowieso freiwillig auf.

Waffen für SV sind ja brav versperrt und die Muni auch woanders.

Aber IHR SCHAFFT DAS.



...und wie weit sind w i r, bzw ist man bei uns noch davon entfernt?

Siehe völlig unnötiges ZWR, oder aber Registrierung bei Pulverkauf, bei uns
Ich bin kein "Zipfelspieler", sondern lediglich einer, der sich nach errungenem Gipfelsieg ein Schlückchen genehmigt, also einen "zipflt".
Somit also ein ".....zipfla" auf einem Gipfl.

Nichts ist immer so wie es manchmal scheint, aber alles im Leben hat seinen tieferen Sinn!

Mit Waidmanns Heil vom gipfl....


1
 
@ Shadowsniper #
Shadowsniper schrieb:

Grundsätzlich hab ich damit wenig Probleme,
aber damit das da nur ein Bruchteil der Abgeordneten anwesend ist und abstimmen kann , damit hab ich ein Problem.
Die Typen kriegen einfach den Ars..nicht hoch und denen geht so eine Abstimmung am Ars.. vorbei.
Das ist ignorant und unverschämt.
Aber wie sagt man? ein Versicherungsvertreter verkauft Versicherungen ein Staubsaugervertreter verkauft Staubsauger und ein Volksvertreter verkauft das Volk

" Ich fürchte , die Menschheit gehört ausgestorben . Doch ich hoffe immernoch, dass ich mich irre!"
"Wir sind Teil der Nahrungskette ...
wir fressen und werden letzendlich gefressen!"
"Der Mensch hat den Verstand bekommen. Nur scheint er mit der Benutzung desselben komplett überfordert zu sein!"
0
 
@ esau #
esau schrieb:

Es geht letztendlich gar nicht darum.
Das Du dich so sicherer fühlst ,kann ich nicht nach vollziehen.
Wenn der Bösewicht den Schrank ohne dich knacken kann .Ist der mit den Püstern halt weg.
Und wird nach einer Fahndung geschnappt.
Wenn er das nicht kann ,schleifte er dich vor den Schrank und hält deiner Frau oder deinen Kiundern das Messer an die Kehle und Du wirst aufsperren .
...nur so ein Denkanstoß.

Die meisten Einbrecher machen einen großen Bogen um die Püster,weil simple Einbrüche kaum vervolgt /aufgeklährt werden.
Sind Waffen im Spiel werden die Behörden seeeeeeehr eifrig.
Da werden eher die ZFR. geklaut.


Bei mir währ das ein Ding das danach in allen Medien währe, aber ich glaub nicht dran. Legale Waffen sind für Terroristen sowas von uniinteressant wie ne äsenden Kuh.
Merke: Im Wald da bist du nie alleine wenn du das falsche tust, nur wenn du in Not bist.
Wer auf einen Tiger jagt muß auch damit rechnen auf einen Tiger zu treffen

2
 
Thema wurde vom Moderationsteam geschlossen: Thread wird bis auf weiteres zur Überprüfung geschlossen / Netiquetteverstöße
Dieses Thema wurde von einem Moderator geschlossen.
Zum Seitenanfang