Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder
Gruppe der Jagdteckelführer
42 Themen, Moderator: Sunyi
Forum: Gruppe der Jagdteckelführer

Rückruf

@ Artemisjagd #
Na ein teckel braucht manchmal auch schonmal Durchsetzung .
Aber beim apportel lernt zurückzukommen
Aber es ist halt nicht einfach da muss man mit leben beim teckel
0
 
@ Artemisjagd #
Artemisjagd schrieb:

Wie bring ich meinen Teckel bei, das er auch auf Pfiff zurückkommen muss wenn ich keinen Sichtkontakt mehr habe? Solange sie mich noch sehen kann kommt sie zurück.



Hallo ich führe auch einen Teckel, mittlerweilen bereits über 11 Jahre (immer noch der gleiche Teckel). Er hat auch einem besonderen Kopf, wenn es ihm beliebt. Außer Sichtweite habe ich aber ein Mittel gefunden. Ein Schuß in die Luft, schon kommt mein Teckel um zu prüfen, gibt es Arbeit Nachsuche oder ist etwas Besonderes zu verbellen.
Versuch es mal.
Ich habe mich anfangs so geärgert bis ich zu dieser Lösung gekommen bin.Meinen Dackelrüden siehst Du ja im Posting.
0
 
@ Esco1888 #
Kaufst du die Murmeln LKW weise?
0
 
#
Schuß kann bei unbedarften Teckeln helfen, später nur schwer.

Wer verschiedene Rassen führt, weiß das Teckel ganz erheblich schwerer auf ruf kommen,

besonders wenn sie auf einer Fährte sind.

Trotzdem geht das abrufen aber meist nur mit unerlaubten Mitteln die

meist nach kurzer Zeit weggelassen werden können.

die Vorbereitung muss jedoch stimmen.
0
 
@ Kampfdackel #
Kampfdackel schrieb:

Wer euinen Teckel hat sollte wissen das es eigenbrödler sind ,mal hört er ml nicht.
Denn Teckel sind ja auch Bauhunde und da kannst du ihm nicht helfen ,das muss er alleine machen und genauso verhält er sich draussen.
Du kannst gut erzogen Teckel haben ,aber ob er so selbständig dann arbeit ???
Versuchs mit dem Aportel und immer weiter weg und und Ihn dann rufen das er zu dir kommt.
So kannst du die Entfernung immer ein Stück größer machen.
Nur vergess nicht kommt er auf eine Fährte dann wirste sehen das er alles bum sich herum vergisst ,besonders bei einer Hasenspur ,denn darauf wird er ja im Spurlaut vorbereitet


Dein letzter Satz trifft den Nagel auf den Kopf ..... überm Spurlaut Üben wird sehr leicht der Grundgehorsam vernachlässigt. Den Fehler habe ich bei meinem ersten jungen Teckelchen auch gemacht.
Danach war mir das möglichst frühe Sp/J weniger wichtig und bin gut damit gefahren.
Trotzdem: ein Teckel ist ein Teckel und bleibt ein Teckel sobald er "etwas in der Nase hat" und man nicht aber auch sofort "schaltet".
0
 
@ fuchsjaegerin #
genaso hab ich es nach her auch gemacht ,nach einiger zeit konnte ich ihn sogar abrufen
0
 
Werde Mitglied der Gruppe "Gruppe der Jagdteckelführer", um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang