Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Am Wegesrand....

#
Gento bei euch ist die Welt noch in Ordnung. So unbekümmert kannst du bei uns die Rehe nicht auf den Orths nahen Wiesen beobachten, nicht mehr, leider machen steigender Freizeitdruck und Unbelehrbare Hundeführer es dem Wild unmöglich Tagsüber bis in die späten Abendstunden ihre Einstände ungestört aufzusuchen, und als dummes Argument müssen wir uns die Kritik anhören wir hätten alle tot geschossen. So ein Schwachsinn!!!
Nicht das, was einer Niederlegt
nur was dabei dein Herz bewegt,
nur was er fühlt bei jedem Stück,
das ist das wahre Jägerglück.
WEIDMANNSHEIL!!!!!!!
3
 
#
x x x
Der Frühling naht (hoffentlich) und so langsam werden die Hasen wieder sichtbar.
drei mal drei ist sechs
1
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 24.03.19 um 20:08 Uhr.
#
Nur zaghaft... Zartes Violett... Bärlauch
Heute habe ich es mal gewagt und alleine einen Ausflug in den Wald gemacht. Der Bärlauch lockt und ich wollte doch auch nach den Blümeleins gucken. Aus Gewichtsgründen (die Bandscheibe quält mich immer noch) war nur das kleine (Photo-)Besteck mit.
Nur zaghaft schieben sich die Blüten der Buschwindröschen ans Licht, und auch Veilchen, Scharbockskraut und Lerchensporn sind nur vereinzelt zu sehen. Dafür gabs reichlich Bärlauch zur Entschädigung.
"Wer die Natur nicht liebt, den hat sie eigentlich vergeblich hervorgebracht" (unbek. Verfasser)

Meine Bilder unter: [www.flickr.com]
4
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 24.03.19 um 18:26 Uhr.
#
Der Wald... Froschhochzeit
Die Buchen schieben schon ordentlich Laub.... Anemone und Co. müssen sich beeilen, sonst geht ihnen das Licht aus

Mir fiel auf, dass es enorm wenig Wasser hat... die sonst total versumpften Stellen sind trocken, selbst die Gräben führen kein Wasser und der Feuerlöschteich der sonst bis oben hin voll ist, beherbergt nur eine kleine Pfütze... aber dort kocht die Brühe... da ist Froschhochzeit
"Wer die Natur nicht liebt, den hat sie eigentlich vergeblich hervorgebracht" (unbek. Verfasser)

Meine Bilder unter: [www.flickr.com]
5
 
@ WildeBiene #
Auf deinen Bärlauch bin ich ja fast neidisch. Bei mir gibt es keinen.
Die Froschhochzeit ist klasse!
drei mal drei ist sechs
1
 
@ Gento #
lecker Pesto....
Gento schrieb:

Auf deinen Bärlauch bin ich ja fast neidisch. Bei mir gibt es keinen.
Die Froschhochzeit ist klasse!


Bärlauch ist schon im Glas
"Wer die Natur nicht liebt, den hat sie eigentlich vergeblich hervorgebracht" (unbek. Verfasser)

Meine Bilder unter: [www.flickr.com]
1
 
#
Käuzchen1-1 Die Geschwister... Gut bewacht ...
Heute war mal wieder Zeit für einen kleinen Ausflug. Und es gab eine kleine Sensation für mich und eine Premiere. Meine ersten Waldkäuze. Flauschig weich sitzen fünf Ästlinge in den Bäumen. Vier davon hoch oben in der Krone, bewacht von einem Elternvogel drei Astreihen drunter
"Wer die Natur nicht liebt, den hat sie eigentlich vergeblich hervorgebracht" (unbek. Verfasser)

Meine Bilder unter: [www.flickr.com]
5
 
#
Der fünfte im Bunde..
Ein fünfter sitzt zwei Bäume weiter.
"Wer die Natur nicht liebt, den hat sie eigentlich vergeblich hervorgebracht" (unbek. Verfasser)

Meine Bilder unter: [www.flickr.com]
5
 
#
Wachsame Eltern....
Auch der zweite Altvogel ist nun vor Ort
"Wer die Natur nicht liebt, den hat sie eigentlich vergeblich hervorgebracht" (unbek. Verfasser)

Meine Bilder unter: [www.flickr.com]
3
 
#
Tolle Bilderserie!

Waldkäuze hat's bei mir auch - aber ich sehe höchstens mal in der Dämmerung einen Altvogel, der die Ratten am Teich kontrollieren möchte (GsD!), und Fotos hab ich nur als Nachtaufnahmen der Wildkamera.

Grüsse
Elisabeth
Manche Leute wissen von Ihrem Hund nicht mehr, als was er gekostet hat. (Horst Stern)
1
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang