Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

wer bewacht da unsere Kirrung?

Beitrag vom Autor bearbeitet am 28.10.18 um 17:09 Uhr.
#
ich würde gerne nochmals wegen dem Bild fragen...

Isses wirklich eine Blaumeise?
Erstens kommt mir das Gelb sehr intensiv vor, zweitens scheint der Vogel ziemlich groß?
* wer anderen eine Grube gräbt ist selber schuld
* Kaiser Barbarossa sagte vor kurzem: Die meisten Zitate im Internet sind frei erfunden
* Hinterher ist man gar nicht immer klüger - manchmal ist man hinterher einfach nur ärmer oder überfressen oder betrunken oder schwanger...
*Coruptissimae republicae, plurimae leges.
*G.B.Shaw: Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an Alkohol entsteht
0
 
@ Gesch #
Kohlmeise
Es ist eine Kohlmeise.

1
 
@ Jarlshof #
Jarlshof schrieb: Es ist eine Kohlmeise.

DANKE !
das paßt schon besser, hatte ich nicht wirklich auf dem Schirm, weil die Blaumeisen sehr verbreitet sind bei uns.
* wer anderen eine Grube gräbt ist selber schuld
* Kaiser Barbarossa sagte vor kurzem: Die meisten Zitate im Internet sind frei erfunden
* Hinterher ist man gar nicht immer klüger - manchmal ist man hinterher einfach nur ärmer oder überfressen oder betrunken oder schwanger...
*Coruptissimae republicae, plurimae leges.
*G.B.Shaw: Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an Alkohol entsteht
0
 
#
Die Intensität des Gelb variiert auch, manche sind blasser.

zum Uhu: die Terzel sind überraschend klein. Hatte letztes Jahr die Ehre, ein Hirschlausfliegenopfer zu finden (oder vielmehr der Hund), der war nicht viel größer als ein Bussard.
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 28.10.18 um 20:49 Uhr.
@ tschortwosmij #
Uhu männl. Uhu weibl. Uhhu juv.
tschortwosmij schrieb:

Die Intensität des Gelb variiert auch, manche sind blasser.

zum Uhu: die Terzel sind überraschend klein. Hatte letztes Jahr die Ehre, ein Hirschlausfliegenopfer zu finden (oder vielmehr der Hund), der war nicht viel größer als ein Bussard.

Der Terzel ist immer um ein Drittel (ein Terz!) kleiner als das Weib, daher kommt ja auch die Bezeichnung.
Ein erwachsener männlicher Uhu kommt auf immer über 3 Pfund, meist um die 3 1/2 Pfund. Daher ist "nicht viel größer als ein Bussard" eigentlich wenig zutreffend.
Möglicherweise handelte es ich um einen gerade flüggen Diesjährigen.
5
 
@ Biberist #
Hab nen Uhu-Experten zugezogen, der den dann wieder aufpäppelte, das war schon ein erwachsener. Spielte sicher auch ne Rolle, daß der nicht wirklich gut beinander war. Fliegen konnte der schon nimmer, ist nur geflatterhüpft. Sagen wir so, er war größer als ein Bussard, aber deutlich kleiner als ich es erwartet hätte. Sovielen Uhus bin ich jetzt leibhaftig noch nicht gegenübergestanden
0
 
#
b1 b2 b3
wollte keinen neuen Thread aufmachen... - heute aber kein Vogel.

Aber was isses?
Hab leider nur die drei Bilder.
Ich selber tippe auf eine Katze (Wildkatze kann ich recht sicher ausschließen), aber wie käme die dahin?

Eine Pferdepension ist zwar Luftlinie nur einen Dreiviertel-Kilometer entfernt, aber die haben drei freilaufende Terrier als Wachhunde, da kommen keine Katzen vor?!
* wer anderen eine Grube gräbt ist selber schuld
* Kaiser Barbarossa sagte vor kurzem: Die meisten Zitate im Internet sind frei erfunden
* Hinterher ist man gar nicht immer klüger - manchmal ist man hinterher einfach nur ärmer oder überfressen oder betrunken oder schwanger...
*Coruptissimae republicae, plurimae leges.
*G.B.Shaw: Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an Alkohol entsteht
0
 
@ Gesch #
Gesch schrieb:

wollte keinen neuen Thread aufmachen... - heute aber kein Vogel.

Aber was isses?
...


Fuchs (?)
Waidmonns Gruaß

Es müsst mich schon jucken, damit ich mich kratze!

Meine niglnoglneien Schua sein von Fuxleda gmocht, sie schlofn bei Tog und gehn aus bei da Nocht....

Alles im Leben hat seinen tieferen Sinn!





1
 
#
Auf Bild 1 und 2 würde ich auf (einen nicht sehr starken) Fuchs tippen; bei Bild 3 eher auch Echse

2
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 05.02.19 um 01:48 Uhr.
#
ich kann die Bilder leider nicht so einstellen, wie ich sie zu Hause anschauen kann - es ist eine Dreier-Serie im Sekundenabstand.
Das ergibt hier am PC fast eine reale Bewegung, wenn man die drei Bilder schnell durchtippt.

Für einen Fuchs halte ich es etwas zu niedrig, zu kurzbeinig...
...leider weiß ich es auch nicht besser!

Das dritte Bild mit dem "Echsen-Schwanz", diese Eingebung hatte ich auch schon, wenn gleich ich hoffe, daß an dieser Stelle keine so großen Echsen rumlaufen... - schon gar nicht um diese Jahreszeit.
* wer anderen eine Grube gräbt ist selber schuld
* Kaiser Barbarossa sagte vor kurzem: Die meisten Zitate im Internet sind frei erfunden
* Hinterher ist man gar nicht immer klüger - manchmal ist man hinterher einfach nur ärmer oder überfressen oder betrunken oder schwanger...
*Coruptissimae republicae, plurimae leges.
*G.B.Shaw: Die Realität ist eine Illusion, die durch den Mangel an Alkohol entsteht
1
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang