Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Jagdfilme bzw. Jagdvideos!?

@ sau_hund #
...so ein Quatsch! Wolltest du bei der Anzahl der Hunde etwa schießen? Es ist unsere Aufgabe solche Situationen aufzulösen. Ich wage zu bezweifeln das die Hunde abgelassen hätten.




sau_hund schrieb:

Wie blöd muss man sein und einer so mobilen Sau mit dem Messer auf die Schwarte rücken?
Mir fehlt jedes Mitleid für diese Menschen, siehe Monteria, Stierkampf usw. gnadenlose Tierschänder

1
 
#
Dumm gelaufen. Schon mal jemand daran gedacht, wie das enden kann, wenn wir unseren Hunden auf allen Vieren im Dicken hinterherkriechen? Keiner muss das tun, man weiss vorher, worauf man sich bei dem "Job" einlässt.
3
 
@ Carcano #
Carcano schrieb:

Nö, falsch. Wenn Du tatsächlich hingesehen hättest, hättest Du gemerkt, dass es der auf beiden Photos gleichermaßen sichtbare Fleck geronnenen Blutes mitten zwischen den beiden Rinnsalen ist.

Carcano

Ja, Du hast Recht. Ich war heute zur Drückjagd im Brandenburgischen (hatte sozusagen "Urlaub" von der Berliner Stadtjagd) und war anschließend kurz hier im Forum und habe nicht genau hingeschaut.
"man jagt nicht, um zu töten, sondern umgekehrt, man tötet, um gejagt zu haben" ORTEGA Y GASSET
1
 
@ Teckelschreck #
Teckelschreck schrieb:

...so ein Quatsch! Wolltest du bei der Anzahl der Hunde etwa schießen? Es ist unsere Aufgabe solche Situationen aufzulösen. Ich wage zu bezweifeln das die Hunde abgelassen hätten.

.....da würde mich mal interessieren wieviel solche Situationen DU persönlich schon aufgelöst hast ich bin sicher die Zahl kenne ich
„ Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.“

Franz von Assisi
0
 
@ sau_hund #
...solche Situationen sind sicher nicht das Tagesgeschäft. Trotzdem bleibt es nicht aus und muss dann gelöst werden. Ich habe es so oder ähnlich schon öfter erlebt.
Aber das weißt du ja sicher alles besser.
0
 
#
annehmende Sauen

[revistajaraysedal.es]
"man jagt nicht, um zu töten, sondern umgekehrt, man tötet, um gejagt zu haben" ORTEGA Y GASSET
0
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 17.01.18 um 12:50 Uhr.
#
0
 
@ montero #
montero schrieb:
Forist Max hat vorhin zwei Fotos eingestellt, die wieder verschwunden sind.
Hier sind sie zu sehen, dazu ein Video. Ich habe keine Ahnung, ob das echt ist. Selbst die spanische Internetseite räumt ein, dass sie nicht geprüft hat, ob das Video und die Fotos authentisch sind. Ob die verletzte Person die selbe ist, die auf dem Video von der Sau angenommen wurde, ist auch nicht bekannt.
Die Internetseite gehört zu der größten Jagdzeitschrift Spaniens.
[revistajaraysedal.es]
montero


Guten Morgen,
jetzt kann ich Deine Fragen immerhin erahnen und versuchen, sie zu beantworten

Also: Mein Post sollte eine humorvoll-warnedne Collage aus zwei Intenretfunden sein, leider haben die Mods sie als "unzumutbar" für zarte Jägerseelen gelöscht.

Zu der Echtheit der Bilder kann ich wenig sagen. Mir wurden sie bisher als serbisch, spanisch und tschechisch gemeldet, in der TCH-Version kennt angeblich einer das Opfer persönlich.
Allerdings ist das für meine Begriffe, mit Verlaub, auch wirklich vollkommen schnuppe, denn DASS Sauen sowas können, weiß jeder -und sollte es wegen solcher Bilder im Kopf behalten. Desdewesche ist es für mich eben nicht wichtig, ob die Eltern der Sau aus Offenbach am Main oder aus Islamabad kommen und o es einen Migrationshintergrund gibt...
2
 
#
Rausche, am helllichten Tag. In Spanien. 7 min Video.

[revistajaraysedal.es]

montero
"man jagt nicht, um zu töten, sondern umgekehrt, man tötet, um gejagt zu haben" ORTEGA Y GASSET
1
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang