Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder
Gruppe der Jagdteckelführer
42 Themen, Moderator: Sunyi
Forum: Gruppe der Jagdteckelführer

Wann und wo mit dem Dackel ins Saugatter?

1 2 3 ... 6 weiter »
#
Wann und wo mit dem Dackel ins Saugatter?
Da wir zwar Niederwildreviere haben hier bei uns, aber die Sauen trotzdem von Jahr zu Jahr vermehrt auftreten, bzw bejagt werden
müssen, möcht ich s meinem Gunderl nicht vorenthalten, mit Gattersauen in Kontakt zu kommen.

Jetzt is meine Frage: In welchem Alter kann/soll i damit anfangen, und wohin kann i gehen, da s ja bei uns in Bayern koa
Saugatter zu geben scheint..



Danksche

TOM


Jagabluad is koa Himbeersaft!!

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Moin,

aaaaalso Dackel als ernstzunehmende Saujäger, das geht ja gar nicht.......völlig ungeeignet........mit den kurzen Läufen völlig überfordert...........können die Sauen gar nicht apportieren...............

Nein, im Ernst: In einer der einschlägigen Jagdzeitungen waren jetzt erst vor kurzem alle dt. Schwarzwildgatter aufgelistet. Leider weiß ich nicht mehr, in welcher das war.
Und wegen dem Alter würde ich mich einfach mal mit einem der Saugatterbetreiber in Verbindung setzen. Die haben genug Erfahrung, daß sie Dir da sicher was zu empfehlen können.

Gruß aus Nordhessen
[www.youtube.com] Lebensgefühl!
[www.youtube.com] Nordhessen! What else?

"Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert, die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht bankrott gehen soll. Die Leute sollen wieder lernen zu arbeiten, statt auf öffentliche Rechnung zu leben." CICERO 42 VOR CHRISTUS!!!!

Gutmenschentum führt ins Mittelmaß und damit ins Abseits!

Zuviel Rotlicht macht auch braun
1
 
@ tomhaus #
tomhaus schrieb:

Da wir zwar Niederwildreviere haben hier bei uns, aber die Sauen trotzdem von Jahr zu Jahr vermehrt auftreten, bzw bejagt werden
müssen, möcht ich s meinem Gunderl nicht vorenthalten, mit Gattersauen in Kontakt zu kommen.

Jetzt is meine Frage: In welchem Alter kann/soll i damit anfangen, und wohin kann i gehen, da s ja bei uns in Bayern koa
Saugatter zu geben scheint..



Danksche

TOM

mit meinen beiden bin ich damals nach Peleberg gefahren Adresse hab ich mir von der Pisch Red. geholt war richtig gut und der Forster war ein Fachmann da warns ein gutes Jahr Alt
1
 
#
Mit einem ...DACKEL....würd ich nicht ins Saugatter...
Mit einem...TECKEL....schon
1
 
#
Lass sie 1 bis 1,5 Jahre alt sein.
Wie weit willste denn fahren?
1
 
#
Ich war mit meinem in Hohenbuckow. Die Gattermeisterin ist sehr kompetent und ausgesprochen freundlich - kann ich nur empfehlen. Allerdings war das aber vor ca. 4 Jahren, kann also sein das Sauen als auch ihre Meisterin gewechselt haben.
Ich würde aber den Hund mindestens 1 - 1,5 Jahre alt werden lassen.

AH
0
 
@ Otterbock #
Otterbock schrieb:

Mit einem ...DACKEL....würd ich nicht ins Saugatter...
Mit einem...TECKEL....schon

der arme Hund scho a Preiss
sama wieder guad
0
 
#
Moin,

ich war mit meinem Dachsbrackenrüden im Gatter da war er nicht ganz ein Jahr.
Waren auch noch drei 8 Monate alte Hündinnen da die ihre Sache sehr gut machten.

WH Michael
1
 
@ AlterHut05 #
AlterHut05 schrieb:

Ich war mit meinem in Hohenbuckow. Die Gattermeisterin ist sehr kompetent und ausgesprochen freundlich - kann ich nur empfehlen. Allerdings war das aber vor ca. 4 Jahren, kann also sein das Sauen als auch ihre Meisterin gewechselt haben.
Ich würde aber den Hund mindestens 1 - 1,5 Jahre alt werden lassen.

AH


Gisela verlässt ihre Kinder niemals
Sie ist immer noch Chefin dort.
Ehrlichkeit währt am längsten!
1
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 19.08.13 um 20:32 Uhr.
@ KeilerHeinrich #
KeilerHeinrich schrieb:

Gisela verlässt ihre Kinder niemals
Sie ist immer noch Chefin dort.


Na dann ist ja alles in Butter und ich kann Hohenbuckow nur noch wärmstens empfehlen!!
2
 
1 2 3 ... 6 weiter »
Werde Mitglied der Gruppe "Gruppe der Jagdteckelführer", um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang