Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder
Gruppe der Jagdteckelführer
42 Themen, Moderator: Sunyi
Forum: Gruppe der Jagdteckelführer

Leistungszucht

#
Aus der Praxis für die Praxis
Leistungszucht
Pankratz von der Bismarck-Eiche

Der Rüde des Mittelschlages ist das Produkt einer konsequenten Mutterlinienzucht. Dabei sollte man der hier gezeigten Frühreife (Int BhFK (G) mit 11 Monaten genau wie sein Bruder Packs) ruhig etwas mehr Beachtung schenken.
Pankratz ist ein ausgesprochen leistungsstarker, selbstbewusster, hocheleganter Rüde mit sehr viel Ausstrahlung, Adel und einem wunderschönem maskulinen Rüden Kopf mit dunklem Pigment.
Doch nicht nur die positive Ausstrahlung, sondern auch seine Eigenschaften im alltäglichen Jagdbetrieb überzeugen.
Der Rüde zeigt bestechende Leistungen über der Erde und besticht durch seinen absoluten Spur- und Finderwillen.
Unter der Erde überzeugt er durch Passion, Härte, Ausdauer, durchführende Energie und absolutem Drang zum Raubwild, er ist konsequent Raubwild und Raubzeug Scharf

Dark Sparks Elfenspuk:

Sie ist eine substanzvolle Hündin des Mittelschlags, die sehr viel Eleganz und Adel ausstrahlt.
Ein ausdrucksvoller Hündinnen Kopf sowie Exzellente Unter- und Oberlinie, ein korrektes Gangwerk, bei bester Aufrichtung gepaart mit vorzüglichen Winkelungen runden das Bild dieser sehr korrekt aufgebauten Hündin ab.
Elfenspuk zeichnete sich von Anfang an durch Leichtführigkeit und besonders durch ihre hervorragende Schweißarbeit aus. Sie ist eine absolut sichere Nachsuchen Hündin und hat enorme Raubwildschärfe. Bei sehr gutem Vorwärtsdrang ist sie immer kooperativ, lenkbar und hat eine sehr schnelle Auffassungsgabe. Blutlich ist sie über Skandinavische und Rumänische Arbeitslinen aufgebaut.

Die im Allgemeinen gern gewählten Floskeln: " Im täglichen Jagdeinsatz " oder " täglich im Revier " treffen auf "Frieda" und "Pankratz" eher nicht zu.
Die bei häufigen Reviergängen im eigenen Revier, zurückgelegten Kilometer in Begleitung eines abgeführten Jagdteckels bezeichnen
W I R
nicht als Jagdeinsatz.
Sonst würde es doch längst das Leistungszeichen:
"KiR" ( Kilometer im Revier ) im DTK geben

Trotzdem kann ich mit Fug und Recht sagen Frieda und Pankratz jagen beide viel, oder besser gesagt sehr viel!

Besonders zu erwähnen ist in der Zuchtlinie die Ruhe und Ausgeglichenheit der Hunde.
Der Ausgang gibt den Taten ihren Titel

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

4
 
@ Cerberus #
Cerberus schrieb:

Pankratz von der Bismarck-Eiche

Der Rüde des Mittelschlages ist das Produkt einer konsequenten Mutterlinienzucht. Dabei sollte man der hier gezeigten Frühreife (Int BhFK (G) mit 11 Monaten genau wie sein Bruder Packs) ruhig etwas mehr Beachtung schenken.
Pankratz ist ein ausgesprochen leistungsstarker, selbstbewusster, hocheleganter Rüde mit sehr viel Ausstrahlung, Adel und einem wunderschönem maskulinen Rüden Kopf mit dunklem Pigment.
Doch nicht nur die positive Ausstrahlung, sondern auch seine Eigenschaften im alltäglichen Jagdbetrieb überzeugen.
Der Rüde zeigt bestechende Leistungen über der Erde und besticht durch seinen absoluten Spur- und Finderwillen.
Unter der Erde überzeugt er durch Passion, Härte, Ausdauer, durchführende Energie und absolutem Drang zum Raubwild, er ist konsequent Raubwild und Raubzeug Scharf

Dark Sparks Elfenspuk:

Sie ist eine substanzvolle Hündin des Mittelschlags, die sehr viel Eleganz und Adel ausstrahlt.
Ein ausdrucksvoller Hündinnen Kopf sowie Exzellente Unter- und Oberlinie, ein korrektes Gangwerk, bei bester Aufrichtung gepaart mit vorzüglichen Winkelungen runden das Bild dieser sehr korrekt aufgebauten Hündin ab.
Elfenspuk zeichnete sich von Anfang an durch Leichtführigkeit und besonders durch ihre hervorragende Schweißarbeit aus. Sie ist eine absolut sichere Nachsuchen Hündin und hat enorme Raubwildschärfe. Bei sehr gutem Vorwärtsdrang ist sie immer kooperativ, lenkbar und hat eine sehr schnelle Auffassungsgabe. Blutlich ist sie über Skandinavische und Rumänische Arbeitslinen aufgebaut.

Die im Allgemeinen gern gewählten Floskeln: " Im täglichen Jagdeinsatz " oder " täglich im Revier " treffen auf "Frieda" und "Pankratz" eher nicht zu.
Die bei häufigen Reviergängen im eigenen Revier, zurückgelegten Kilometer in Begleitung eines abgeführten Jagdteckels bezeichnen
W I R
nicht als Jagdeinsatz.
Sonst würde es doch längst das Leistungszeichen:
"KiR" ( Kilometer im Revier ) im DTK geben

Trotzdem kann ich mit Fug und Recht sagen Frieda und Pankratz jagen beide viel, oder besser gesagt sehr viel!

Besonders zu erwähnen ist in der Zuchtlinie die Ruhe und Ausgeglichenheit der Hunde.


Also jetzt wird´s affig.

2 Threads, warum machst du einen Wurf um diesen dann im Internet anzupreisen?

Angeblich sind deine Hunde sehr gut, wozu dann diese Art der Anpreisung?

Sag was der Wau kosten soll und wann er abzuholen ist, dann ist doch die Katze aus dem Sack
3
 
Beitrag vom Autor bearbeitet am 06.04.13 um 11:38 Uhr.
@ Outdoorjaga #
Outdoorjaga schrieb:

Also jetzt wird´s affig.

2 Threads, warum machst du einen Wurf um diesen dann im Internet anzupreisen?

Angeblich sind deine Hunde sehr gut, wozu dann diese Art der Anpreisung?

Sag was der Wau kosten soll und wann er abzuholen ist, dann ist doch die Katze aus dem Sack


Mal ehrlich. musst Du zu alles und allem Dein Gesappere abgeben?
Wenn Dir was nicht passt, dann les es nicht und gut isses.
www.RS-Waffen.de
ÖJV - nein Danke

Manche Menschen sind der lebende Beweis dafür, dass Gehirnversagen nicht zwangsläufig zum Tod führt
8
 
Beitrag gesperrt von Johannes06 am 06.04.13 um 09:34: OT/Provokation
@ HH318 #
Hier werden leistungsstarke Hunde für den praktischen Jagdbetrieb vorgestellt, also nichts für dich. Bleibe du bei deinen Tierschutztölen und drücke "Daumen hoch" wenn wieder so ein Vieh an einen unerfahrenen Jungjäger gebracht werden soll.
6
 
@ Wotan #
Wotan schrieb:

Hier werden leistungsstarke Hunde für den praktischen Jagdbetrieb vorgestellt, also nichts für dich. Bleibe du bei deinen Tierschutztölen und drücke "Daumen hoch" wenn wieder so ein Vieh an einen unerfahrenen Jungjäger gebracht werden soll.


du bezeichnest Jagdhunde als Vieh?
Warnung: Wie in einem Diskussionsforum üblich, gibt der Autor hier vor allem seine persönliche Meinung wieder, Ironie und Sarkasmus sind dabei gern genutzte, prägende Stilmittel!
Gerd,
27,00





aus Steinen die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas schönes bauen.
0
 
@ HH318 #
HH318 schrieb:

du bezeichnest Jagdhunde als Vieh?

Nein!
Aber für dich ist wohl jeder Scherenschleifer aus dem Tierschutz ein Jagdhund.
5
 
@ Wotan #
Wotan schrieb:

Nein!
Aber für dich ist wohl jeder Scherenschleifer aus dem Tierschutz ein Jagdhund.


Oh doch, das hast du getan.
Das zeigt deutlich deine Einstellung zu Hunden, und damit zur Kreatur.

Es lohnt daher nicht sich mit einem Wotan über Jagdhunde zu reden.

Warnung: Wie in einem Diskussionsforum üblich, gibt der Autor hier vor allem seine persönliche Meinung wieder, Ironie und Sarkasmus sind dabei gern genutzte, prägende Stilmittel!
Gerd,
27,00





aus Steinen die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas schönes bauen.
0
 
@ HH318 #
Das sagt der richtig
1
 
#
Ich frage mich wirklich warum immer immer wieder irgendwelche User meinen jeden Artikel auseinander zu plücken.
Hier werden sehr sachlich mit viel arbeit und Verstand gute Hunde vorgestellt.
Wer sich für Teckel interessiert hat schon mal einen sehr guten Züchter .
Und ob Cerberus es nötig hat Werbung zu machen ,nee der bekommt die Hunde locker los.
Und wo hat er denn geschriebn das da Welpen sind und was zu verkaufen ist.
jedenfalls im Moment.
Das wurde hier reininterpretiert.
Hier sind Hunde vorgestellt worden die leistung bringen konsequent durchgezüchtet sind und keine
Sofa Hunde wenn die auf ein Stück Wild treffen ,abhauen, ja auch dmit wird und wurde als Jagdhunde geworben.
KD

Cerberus klasse Hunde
4
 
Thema wurde von Sunyi geschlossen: hier wird leider nur gestritten - wer das Thema noch mal freundlich und sachlich diskutieren möchte, kann es noch mal in einem neuen Thread versuchen
Dieses Thema wurde von einem Moderator geschlossen.
Zum Seitenanfang