Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Zielfernrohre mit Leuchtpunkt

@ haderholz #
haderholz schrieb:

Hallo,
ich möchte mir als leidenschaftlicher Sauenjäger ein neues Zielfernrohr leisten.
Was für Erfahrungen habt ihr mit Leuchtpunktabsehen im Vergleich zum "normalen" Absehen ?
Gibt es auch Jägerfreunde die den Kauf eines Leuchtpunktabsehen bereut haben ?

MfG
Haderholz


Habe ein Zeiss und ein S&B beide mit Leuchtpunkt. Möchte diese auch nicht mehr missen.
0
 
#
habe selbst sehr gute erfahrungen gemacht, auch der heutzutage in manchen Zeissgläsern erhaltbare Tageslicht rotpunkt , der für tag und nacht geeignet ist (Drückjagd, Ansitz) ist hervorragend. kann ihn nur jedem empfehlen, so kann man seine waffe zur drückjagd und zum nachtansitz prima verwenden.

mfg jaegermeister
0
 
Beitrag bearbeitet von zarrey am 27.03.08 um 20:24 Uhr.
@ haderholz #
haderholz schrieb:

Hallo,
ich möchte mir als leidenschaftlicher Sauenjäger ein neues Zielfernrohr leisten.
Was für Erfahrungen habt ihr mit Leuchtpunktabsehen im Vergleich zum "normalen" Absehen ?
Gibt es auch Jägerfreunde die den Kauf eines Leuchtpunktabsehen bereut haben ?

MfG
Haderholz


Hallo,
die aufgezählen Zielfernrohre sind sicherlich gut. Aber wie sieht es mit dem Preis- Leistungsverhältnis aus.
Zeiss so um die 1500 Euro.
Ich favorisiere ein ZF Nikon Monarch 3,5 - 10 x 50 für ca. 500 Euro für eine SLB.
Wie ist die Meinung zu Nikon?
Gruß Zarrey
0
 
@ sauer272 #
sauer272 schrieb:

Hallo Haderholz,
also ich habe meine Docter ZF 3-12+56 seit 2000 und bin recht zufrieden. Leider hätte ich jetzt lieber ein Leuchtpunktabsehen als das Leuchtkreuzabsehen. Ich würde beide mal vergleichen um zusehen was ein besser liegt oder gefällt.Ansonsten eine gute Sache so ein Leuchtabsehen.

MFG


Hallo Sauer272
Habe zwei Zeiss 3-12x56 mit Leuchtabsehen,eins mit Kreuz und eins mit Punkt nehmen sich
beide nichts. Soll heißen führe sie beide gerne.

Gruß der Meester
0
 
@ zarrey #
Moin!

Ich habe ein Nikon Monarch. Gehe ich tagsüber auf die Jagd, dann ist es absolut o.k. Bei einem Nachtansitz wo die Lichtverhältnisse nicht perfekt sind, (halber Mond - kein Schnee) sehe ich im Zeiss definitiv viel besser. Durch das Nikon sieht es etwas dunkler aus, hauptsächlich wirkt alles verschwommen.

WH
Aikon
Alte Böcke, alte Bäume,
gute Jagd und junge Träume;
Mädchen schlank, mit runder Brust,
alles edle Waidmannslust.

0
 
Beitrag bearbeitet von vulpes54 am 28.03.08 um 10:47 Uhr.
@ Aikon #
Hallo zusammen,

hab mir ein Zeiss Varipoint 2,5-10x50 mit Leuchtpunktabsehen zugelegt... Leuchtpunkt stufenlos Dimmbar...Auch bei Tage hervorragend.. Würde dieses Zielfernrohr nicht missen... Ein Zeiss Zielfernrohr kannst du mit keinem Nikon oder einem Zielfernrohr in einer Klassenordnung von 500,00 Euronen vergleichen...

Wdh.
0
 
@ haderholz #
haderholz schrieb:

Hallo,
ich möchte mir als leidenschaftlicher Sauenjäger ein neues Zielfernrohr leisten.
Was für Erfahrungen habt ihr mit Leuchtpunktabsehen im Vergleich zum "normalen" Absehen ?
Gibt es auch Jägerfreunde die den Kauf eines Leuchtpunktabsehen bereut haben ?

MfG
Haderholz


Hallo Haderholz,

ich habe bis jetzt gute Erfahrungen mit meinen ZF (Nickel/Zeiss) gehabt. Finde den Leuchtpunkt etwas besser als das Leutchtkreuz, wichtig ist, dass das ZF dimmbar ist. Ich habe in meinen ZF Absehen 4 und 60, was jedoch reine Geschmacksache ist. Wichtig ist das man das zu erwerbende ZF ausprobieren kann. Vielleicht bist du ja Kunde bei einem größeren Jagdversandhaus. Ruf dort doch einfach mal an und frag, ob sie Dir einige ZF zur Prüfung schicken können. So habe ich es im Bereich meines neu zugelegten Fernglases gemacht.

Gruß Szietz.
0
 
#
Kann mich nur den Vorpostern anschliesen, ich habe mir vergangenes Jahr ein S&B Zenith mit 56er Objektiv und Leuchtpunkt.. Habe vorher auf der Waffe ein variables ZF mit Absehen 4 unbeleuchtet geführt. Ist wirklich eine feine Sache.
0
 
@ zarrey #
zarrey schrieb:

Hallo,
die aufgezählen Zielfernrohre sind sicherlich gut. Aber wie sieht es mit dem Preis- Leistungsverhältnis aus.
Zeiss so um die 1500 Euro.
Ich favorisiere ein ZF Nikon Monarch 3,5 - 10 x 50 für ca. 500 Euro für eine SLB.
Wie ist die Meinung zu Nikon?
Gruß Zarrey


Zeiss rechtfertigt durch Qualität diesen Preis. Nichts ist ärgerlicher, als ein preiswertes Glas auf einer Büchse, die man letztlich nicht verwendet, weil man mit der Optik nicht zufrieden ist.
Etwas günstiger als Zeiss / Swaro sind S&B oder Kahles, aber meiner Meinung nach für die Bedürfnisse des "Normaljägers" in der gleichen Leistungsklasse.
Es gibt immer wieder mal die Möglichkeit, daß Händler zB Auslaufmodelle anbieten, bzw auch Frankonia läßt mit sich handeln. 10% gehen immer.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten!
0
 
Beitrag gesperrt von Keiler am 29.03.08 um 19:56: hier ist ein Jagdforum - Verkaufsanzeigen bitte bei e-bay oder in einer Jagdzeitung aufgeben
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang