Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
UploadForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitglieder
Gruppe der Jagdteckelführer
42 Themen, Moderator: Sunyi
Forum: Gruppe der Jagdteckelführer

Der Teckel,wie kam ich zu diesem Hund !

1 2 3 ... 11 weiter »
Beitrag bearbeitet von Drahthaar am 28.10.09 um 10:13 Uhr.
#
Arnie und Jockl. Rauhaarteckel "Jockl". Ansitz.
Der Teckel,wie kam ich zu diesem Hund !
" Eure Geschichte über,wie kam ich zum Teckel für die Jagd ".
"Die Jagd ist eines der größten Geschenke der Natur an die Menschheit,
wer waidgerecht Jagd steht in mitten der Achtung des Lebens".

Schlagwörter dieses Themas: teckel, hinzufügen »

1
 
#
Die Wurzelseppen
.................. oder, wie kam ich über den Teckel zur Jagd . Grüssle aus dem Hessenlande
0
 
@ Shoshonin #
Shoshonin schrieb:

.................. oder, wie kam ich über den Teckel zur Jagd . Grüssle aus dem Hessenlande

.....das ist natürlich auch nicht schlecht .

Gruß Drahthaar
"Die Jagd ist eines der größten Geschenke der Natur an die Menschheit,
wer waidgerecht Jagd steht in mitten der Achtung des Lebens".
0
 
Dieser Beitrag wurde am 27.10.09 um 18:24 von Drahthaar gelöscht.
Dieser Beitrag wurde am 27.10.09 um 18:21 von Drahthaar gelöscht.
@ Drahthaar #
Drahthaar schrieb:

.....das ist natürlich auch nicht schlecht .

Gruß Drahthaar


Sorry hab den Beitrag mehrmals geschickt,mein Rechner und ich .
"Die Jagd ist eines der größten Geschenke der Natur an die Menschheit,
wer waidgerecht Jagd steht in mitten der Achtung des Lebens".
0
 
Beitrag bearbeitet von Shoshonin am 02.11.09 um 21:53 Uhr.
@ Drahthaar #
Drahthaar schrieb:

Sorry hab den Beitrag mehrmals geschickt,mein Rechner und ich .


Kann passieren . Werd mich zu diesem schönen Thema noch äußern . LG

Ich habe über meinen Teckelrüden zur Jagd gefunden. Eigentlich wollte ich nur die Begleithundeausbildung mit ihm in der Teckelgruppe machen. In der Gruppe befanden sich auch Jäger mit ihren jungen Teckeln zur Ausbildung. Na ja und so habe ich meine jagdliche Ader entdeckt . Nach bestandener BHP gesamt habe ich mit meinem Rüden auch die jagdlichen Ausbildungen und Prüfungen absolviert: Spurlaut, VP, 20 Std.Schweißp. ........ So kam ich zur Jungjägerausbildung und bin überglücklich, über meinen kleinen Wurzelsepp den Weg zur Waidwerkerin gefunden zu haben.

0
 
@ Drahthaar #
Rauhhaarteckelrüde für den Jagdkönig
Drahthaar schrieb:

" Eure Geschichte über,wie kam ich zum Teckel für die Jagd ".


Ganz einfach mein lieber Drahthaar:

Man wird Jagdkönig bei einer Hubertusjagd und bekommt dafür einen Welpen geschenkt.

Ist mir tatsächlich 2007 passiert.

Gruß vom puerzel58
Jagdscheininhaber gibt es viele - Jäger nur wenige!
0
 
Beitrag bearbeitet von Drahthaar am 28.10.09 um 10:22 Uhr.
@ puerzel58 #
puerzel58 schrieb:

Ganz einfach mein lieber Drahthaar:

Man wird Jagdkönig bei einer Hubertusjagd und bekommt dafür einen Welpen geschenkt.

Ist mir tatsächlich 2007 passiert.

Gruß vom puerzel58


........na dann "Waidmannsheil"zum Teckel ,ist aber nicht dein erster !

Gruß Drahthaar
"Die Jagd ist eines der größten Geschenke der Natur an die Menschheit,
wer waidgerecht Jagd steht in mitten der Achtung des Lebens".
0
 
@ Drahthaar #
Drahthaar schrieb:

........na dann "Waidmannsheil"zum Teckel ,ist aber nicht dein erster !

Gruß Drahthaar


Waidmannsdank!
Nein das ist tatsächlich nicht mein Erster und mit Sicherheit auch nicht mein Letzter Teckel.
Zur Zeit führe ich eine Langhaarteckelhündin und einen Rauhhaarteckelrüden.
Vor diesen beiden war es auch eine Langhaarteckeline - und davor ein KLM mit dem ich überhaupt nicht zurecht kam und der auch nicht so recht "arbeitsmäßig" in ein reines Waldrevier passte.
Viel hat aber auch seinerzeit an mir als Erstlingsführer gelegen, aber die vielen Fehler die durch mich damals gemacht wurden, sind mir kein 2tes Mal passiert. Aber das soll ja nicht das Thema sein.
Wie der Teufel es also will, habe ich meinen 1. Teckel von einem alten Förster geschenkt bekommen bei dem ich seinerzeit im Revier schalten und walten durfte und ich bin diesem heute 94 jährigem altem Kämpen immer noch dankbar dafür.

Gruß vom puerzel58
Jagdscheininhaber gibt es viele - Jäger nur wenige!
0
 
1 2 3 ... 11 weiter »
Werde Mitglied der Gruppe "Gruppe der Jagdteckelführer", um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang