Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Munition und Wiederladen
1964 Themen, Moderator: Sunyi, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator, nagus2
Forum: Munition und Wiederladen

Umfrage

Teilnehmer: 126

Was empfehlt ihr mir auf Rehwild/ Schwarzwil/ Rotwild
Antworten   Stimmen Prozent
308 Win
31 25 %
30-06
26 21 %
8x57
45 36 %
9,3x62
24 19 %

308- 8x57- 9,3x62- oder?

1 2 3 ... 5 weiter »
Beitrag bearbeitet von Wachtelkumpel am 02.10.09 um 23:11 Uhr.
#
308- 8x57- 9,3x62- oder?
Hallo Foristi will mir noch eine Repetierbüchse zulegen. Jage hauptsächlich auf Rehwild- Schwarzwild- und vereinzelt auf Rotwild. Kann mich nicht wirklich auf ein Kaliber einigen Wäre froh Ihr würdet mir eure Erfahrungen mitteilen. Bin hin und her gerissen.

MFG und WMH
Wachtelkumpel

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
#
Auf Hochwild sind alle zugelassen und das beste Kaliber ist immer noch treffen.
So ich stell mal Bier und Chips bereit.

Gruss Argo
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)

„Die Zahl derer, die durch zu viele Informationen nicht mehr informiert sind, wächst.“ (Rudolf Augstein)
0
 
#
Nimm einen Kugelvierling und alle Kaliber.
"Wenn man keine sachlichen Agumente mehr hat, Du Sau, dann geht es nur mit persönlichen Diffamierungen"
„Ich weiß nicht immer, wovon ich rede. Aber ich weiß, dass ich recht habe.”
"Zum guten Jäger gehört eine Unruhe im Gewissen angesichts des Todes, den er dem bezaubernden Tier bringt."
"Eine einzige Tatsache kann die ganze Argumentation versauen."


0
 
#
Also. Die 9,3 ist schon etwas grob für Rehe, funktioniert aber auch super.
Die 8x57 ist mein Favorit, gute Leistung, angenehmes Rückstoßverhalten und gutes Munitionsangebot.

Vorteile der .308/30-06 sind klar die günstigere Munition und die riesige Auswahl. Da wäre dann die .308 für nähere und die .30-06 für den etwas "energiebedürftigeren" Schuss die Wahlen.

Letzten Endes entscheidet m.E.n., in welchem Kaliber du ein gutes Angebot bekommst.
Ich tendierte aber an deiner Stelle zu 8x57, nicht zu letzt, weil sie die gute alte "Deutsche" ist!

Und, wenn du triffst, umkippen tut auch alles mit 6,5
0
 
@ Janniiis #
Janniiis schrieb:

Also. Die 9,3 ist schon etwas grob für Rehe, funktioniert aber auch super.
Die 8x57 ist mein Favorit, gute Leistung, angenehmes Rückstoßverhalten und gutes Munitionsangebot.

Vorteile der .308/30-06 sind klar die günstigere Munition und die riesige Auswahl. Da wäre dann die .308 für nähere und die .30-06 für den etwas "energiebedürftigeren" Schuss die Wahlen.

Letzten Endes entscheidet m.E.n., in welchem Kaliber du ein gutes Angebot bekommst.
Ich tendierte aber an deiner Stelle zu 8x57, nicht zu letzt, weil sie die gute alte "Deutsche" ist!

Und, wenn du triffst, umkippen tut auch alles mit 6,5


Toller Ratschlag - und das von einem 16 jährigen --- Kompliment

Damit ist alles gesagt
Wollt ihr wissen, wen ich ehrlich
einen Waidmann heiß ?
Den nur, der nebst Flint` und Büchse
auch den Hund zu führen weiß !

[www.kleine-muensterlaender.org]
0
 
@ Argo #
Argo schrieb:

Auf Hochwild sind alle zugelassen und das beste Kaliber ist immer noch treffen.
So ich stell mal Bier und Chips bereit.

Gruss Argo



Jo setze mich daneben und ess mal mit das kann laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaange werden
Das mir der Hund das Liebste sei,
sagst du, o Mensch sei Sünde.
Ein Hund bleibt Dir im Sturme treu,
ein Mensch nicht mal im Winde

Franz von Assisi
der Mann hatte Recht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
0
 
#
Meine Chips sind alle

LG WMH
Wachtelkumpel
0
 
@ Argo #
Argo schrieb:

Auf Hochwild sind alle zugelassen und das beste Kaliber ist immer noch treffen.
So ich stell mal Bier und Chips bereit.

Gruss Argo



Gute Idee mit Bier und Chips!

Das wird hier mit Sicherheit wieder eine endlose Diskussion um Kaliber.
Sowas hatten wir , glaub ich, schon mal irgendwann
0
 
@ Isegrim #
Isegrim schrieb:

Toller Ratschlag - und das von einem 16 jährigen --- Kompliment

Damit ist alles gesagt



Man tut, was man kann! Danke!
0
 
Dieser Beitrag wurde am 10.12.09 um 22:23 von Schwarzkittel33 gelöscht.
1 2 3 ... 5 weiter »
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang