Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Experten geben Auskunft
12 Themen, Moderator: Sunyi, Susanne1, Redaktion_landlive, Moderator
Forum: Experten geben Auskunft
Hier bieten wir mehrmals im Jahr unseren Mitgliedern die Möglichkeit, bei Fachleuten nachzufragen.

Experten-Aktion: Beizjagd - Stellt eure Fragen hier ein!

Beitrag bearbeitet von Moderator Sunyi am 10.09.09 um 17:40 Uhr.
#
Experten-Aktion: Beizjagd - Stellt eure Fragen hier ein!
Guten Morgen,

auf in die nächste Runde:

Für unsere neue Experten-Aktion konnten wir den Falkner und Zoologen Roman Wüst gewinnen.

Vom 7. bis zum 13. September habt ihr in diesem Thread hier die Möglichkeit, Fragen zum großen Themengebiet Beizjagd und Falknerei an Herrn Wüst zu stellen.

Er ist seit mehr als 25 Jahren praktizierender Jäger, Falkner, Fischer und Hundeführer. Er betreibt den Saarländischen Jagdfalkenhof, die Naturakademie Saarland und bildet in der Jagdschule Linslerhof Jungjäger und Berufsjäger aus.

Eure Fragen werden vom 14. bis zum 21. September zur Beantwortung offline genommen.

Ab 22. September sind die Experten-Antworten hier nachzulesen.

Wir freuen uns auf Beiträge von Euch!



Viele Grüße & Herr Wüst freut sich auf eure Fragen,


Katalin
(Gut) leben & (gut) leben lassen!

Schlagwörter dieses Themas: hinzufügen »

0
 
@ Katalin #
Hallo an alle Forumsmitglieder!

Alles, was Euch zum Thema Falknerei, Beizjagd, Greifvögel, Falknerjagdschein usw. interessiert, könnt ihr hier in diesem Thread posten. Herr Wüst ist ein Experte auf diesem Gebiet.

Die Beizjagd ist eine faszinierende Art der Jagdausübung und ich denke doch, daß es einige Forumsmitglieder gibt, die entweder den Falknerjagdschein besitzen oder sich zumindest schon einmal überlegt haben, diesen zu erwerben.
Also habt keine Hemmungen, Eure Fragen hier einzustellen - es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

Wir sind gespannt auf Eure Fragen!

Sunyi
(Admin Jagd-Community)

P.S.: Bitte in diesen Thread nur Fragen einstellen, keine sonstigen Kommentare und Beiträge
0
 
Beitrag bearbeitet von Falkenterzel am 10.09.09 um 21:39 Uhr.
#
fang ich einmal an.
Mich hat die Beizjagd immer schon interessiert. Darum habe ich vor 15 Jahren meinen Schein gemacht. Geflogen habe ich zuerst eine Habichtsdame von einem Bekannten. Dann habe ich mir eine Habichtsdame ausgehorstet. Sie war bei weiten nicht so eine Dame wie ihre Vorgängerin. Ihre erste Beute war ein Bussard, und ihren Namen" Lady "wurde sie nie gerecht. Habe etliche "Schmisse" von ihr bekommen. Leider fand sie ein unrühmliches Ende bei einer Falknerin. Heute jage ich mit einem Habichtsterzel auf Krähen und ab und an auf Enten, aber nur für den Hausgebrauch. Desweiteren stehe ich Schulen und Kindergärten in unser Umgebung zur Verfügung. Ich bin nicht der große Falkner, dazu fehlt mir auch die Zeit, denn ich bilde auch Jagdhunde aus, bis zur VGP oder bei den Teckeln VP.
Des weiteren bin ich passionierter Trapper und Krähenjäger,
und arbeiten muß ich auch noch.
Für mich kann ich feststellen, das ich die Beizjagd gerne ausübe, aber ich lebe sie nicht, ebend Hausgebrauch.

Das ganze war jetzt keine Frage, sondern meine Einstellung zur Falknerei wie ich sie mag.

Bitte löschen, hatte " ps " nicht gelesen.
ich.

Waldheil
Falkenterzel.
ich jage nicht um zu töten, ich töte um gejagt zu haben
0
 
Werde Mitglied der Community Jagd, um an dieser Diskussion teilzunehmen!
Zum Seitenanfang