Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
ein kleiner Ausschnitt Blog Revierfasching: die Hoffnung hat sich erfüllt
647 mal angesehen
01.03.2017, 11.29 Uhr

Revierfasching

Nun ist ja Karneval bzw. Fasching wie man bei uns sagt nichts Schlechtes für den der es mag, ich gehöre nicht unbedingt dazu, doch leben und leben lassen.

Heuer war Alles anders, der Revierfasching hat mich voll erwischt:

es begann schon im Januar, trotz ständiger Sitzungen wollte keine Stimmung aufkommen! Nicht das die Schweine in anderen Hochburgen weilten, NEIN! nur die Kirrungen wurden gemieden, lieber den Boden unter Eichen und Buchen nach der begehrten Mast umpflügen als für ein paar Maiskörner das Leben riskieren.

Selbst bei Frost bis nahe -20° nur Sitzung ohne Prunk bzw. Sau.

Im Februar nun die Zeit der Umzüge, man zog vom Wald in das mittlerweile frostfreie Feld und begann dort mit dem närrischen Treiben.

Aus Wiesen werden Äcker, kein letztjähriges Maiskorn bleibt im Wintergetreide und immer gehört dem nächtlich ausharrenden Waidmann die Narrenkappe.

Sch… Fasching!

Doch jetzt wird die Bütt wieder zur Kanzel, der Jägersmann bleibt kein Narr und das närrische Treiben ist jetzt schnell vorbei.

HOFFENTLICH!

ANMERKUNG: Die Hoffnung war nicht vergeblich, ein Anfang wurde heute Nacht gemacht
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

sau_hund

sau_hund

Alter: 63 Jahre,
aus BAYERN

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Zum Seitenanfang