Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Silvesterjagd

(1 Eintrag)

Silvesterjagd Silvesterjagd
664 mal angesehen
03.01.2017, 14.28 Uhr

Silvesterjagd

Es ist kurz vor 9.00 Uhr; nach und nach treffen sie ein, die Mitglieder unserer Jagdhornbläsergruppe, am bekannten Treffpunkt so wie jedes Jahr am 31. Dezember.
Von überall her ein großes Hallo mit "Griaß Di", "Servus" und "Habe die Ehre" - man kennt sich schon viele Jahre.
Nach dem Signal "Begrüßung" erfolgt die kurze und auf den Punkt gebrachte Ansprache vom Oberförster; mit der Sicherheitsbelehrung, Gruppeneinteilung und Freigabe für den heutigen Tag.
Es gilt den Sauen, weibl. Rehwild und Kitze, Fuchs und wer die Kombinierte dabei hat auch dem ein oder anderen Waldhasen.
Die Hörner verkünden "Aufbruch zur Jagd" und jeder Gruppenführer rückt mit seiner Mannschaft geordnet ab in's Revier - es geht los!

Nach kurzer Einweisung vom Ansteller zu meinem Stand, einer Scherenleiter mit Dach im lichten Altholz mit Tannen-, Fichten und Buchennaturverjüngung, baume ich leise auf und richte mich oben so gut es geht ein und warte auf die Dinge die da kommen wollen.
Die Uhr zeigt viertel vor zehn, in einer dreiviertel Stunde sollen die Hunde (Terrier und Teckel) geschnallt werden.
Um kurz nach zehn kommt links von mir aus dem Jungwuchs ein einzelnes Stück Rehwild in Anblick, aber immer wieder durch Naturverjüngung verdeckt so das ich es nicht ordentlich ansprechen kann. Als es dann einmal freisteht kann ich es als Schmalreh ansprechen und wenn das Stück die Richtung hält sollte es weiter rechts in einer kleinen Lücke wieder auftauchen.
Ich richte mich schon mal ein und so wie erhofft kommt es dann auch, das Schmalreh bummelt langsam in die Lücke, kurz angeschreckt und schon verläßt das 10gr. DK-Geschoß der 7x65R mit viel "Blitz und Donner" den Lauf meiner Bockbüchsflinte, und ich kann erkennen wie es im Feuer zusammenbricht.

Um wieder runter zu kommen zünde ich mir einen Zigarillo an, da höre ich den ersten Hundelaut, aber nicht zu mir hin sondern weg von mir geht die Reise.
Es muss schon eine ganze Zeit vergangen sein, mein Rauchopfer hat seinen Zweck erfüllt, da höre ich hinter mir im gefrorenem Laub ein einzelnes Stück Wild ziehen. Tapp, tapp - Pause. Tapp, tapp, tapp - wieder Pause, sehr wahrscheinlich eine einzelne Sau die sich hier heimlich, still und leise auf dem Rückwechsel davonstehlen will. Ich richte mich schon mal, und vor meinem geistigen Auge sehe ich das Schweinderl schon in meinem Rucksack verschwinden - aber denkste! Ein kurzes heftiges Blasen und der Schwarzkittel verduftet in die Richtung aus der er kam - aus der Traum!

Es ist nun 12 Uhr, unten vom Dorf her ist das Mittagsleuten zu hören "Hahn in Ruh"; ich baume ab, gehe zum erlegten Stück und verrichte die "rote Arbeit" die mir schnell von der Hand geht, danach fahre ich zum Streckenplatz der heute morgen schon der Treffpunkt gewesen ist.
Es liegen insgesamt 7 Stück Rehwild auf der Strecke, alle richtig angesprochen und sauber geschossen - so soll es sein.

Die Hörner verkünden "Bock bzw. Reh tot", die Erlegerbrüche werden überreicht und zum Schluss werden noch "Jagd vorbei" und Halali" erklingen.
Im Anschluß stürmen die hungrigen und durstigen Jaga die urige Jagdhütte wo schon ein großer Kessel mit dicker Gulaschsuppe, frische Brezn, Semmeln und einige Tragl Bier auf uns warten.
So kann das alte Jahr ausklingen, und das neue Jahr beginnen.

Waidmannsheil


offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Dohle

Dohle

Alter: 47 Jahre,
aus Bayern
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

04.01.2017 06:55 swinging_elvis
Waidmannsheil!
04.01.2017 08:17 Gento
Waidmannsheil !
05.01.2017 12:24 Dohle
swinging_elvis schrieb:
Waidmannsheil!


Waidmannsdank - ein schöner Jahresabschluß !
05.01.2017 12:25 Dohle
Gento schrieb:
Waidmannsheil !


Waidmannsdank - ein schöner Jahresabschluß !
05.01.2017 16:26 WildeBiene
Waidmannsheil Und ein gutes neues JAhr, mit reichlich Anblick und Waidmannsheil
05.01.2017 16:28 Dohle
WildeBiene schrieb:
Waidmannsheil Und ein gutes neues JAhr, mit reichlich Anblick und Waidmannsheil


Waidmannsdank - das wünsche ich Dir auch !
05.01.2017 16:46 WildeBiene
Dohle schrieb:
Waidmannsdank - das wünsche ich Dir auch !


Dankeschön
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang