Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Der große Unbekannte

(1 Eintrag)

Perückenbock Perückenbock Perückenbock
591 mal angesehen
12.06.2016, 17.05 Uhr

Mein großer unbekannter Perückenbock

Am besagten Abend des 8. Juni 2016 überlegte ich mir wo ich mich denn wohl heute hinsetzen werde.....
Kurze Zeit später war meine Entscheidung gefallen. Ich packte meine sieben Sachen, meine Rauhaarhündin Asti und es ging los zu einen Luzernenacker. Mein Auto parkte ich gut 500m entfernt vom Wald und ich lief zu meiner Kanzel, während es sich Asti im Auto bequem machte.
Ich nahm auf meinem Stuhl platz, öffnetet die Fenster und richtetet mich ein, es regnete schon seid gut zwei Stunden.
Ich saß erst wenige Minuten, als ich auf einer Entfernung von gut 200m ein Stück Rehwild austreten sah, und dachte mir, ohh, das ging aber heute schnell und griff zu meinem Fernglas um zu sehen was es ist.
Doch dann, ich traute meinen Augen nicht und nahm sofort mein Spektiv zur Hand, um zu glauben was ich da sehe. Es war ein Perückenbock. Doch an schießen war in diesem Moment nicht zu denken, denn die Entfernung war viel zu groß. Somit schaute ich dem unbekannten weiter zu und dachte mir, naja ist ja erst kurz nach 20 Uhr und noch eine Weile hell. Er äste friedlich auf der Wiese weiter, doch dann mit einem Satz war der gute wieder im Getreide verschwunden. Naja es kann ja noch werden dachte ich mir, als eine halbe Stunde später eine Geiß austrat. Vielleicht kommt er ja auch wieder nach. Aber vorerst verging Minute um Minute und nichts tat sich. Die Zeiger der Uhr sprachen mittlerweile dreiviertel 9. Doch dann der große Moment. Er trat an der gleichen Stelle wieder aus, wo er auch verschwand. Mein Gedanke war, vielleicht kommt er ja zur Geiß, die ein Stück näher bei mir war. Aber genau das Gegenteil passierte, sie zog in Richtung des Bocks. Mhhh dachte ich, anscheinend soll es wohl heute nicht sein. Äsend kamen die beiden dann doch näher und ich nahm meine Blaser R93 zur Hand. Mein Herz raste und der Puls stieg und stieg auf mindestens 180 und jeder einezelne Herzschlag war in mir zu spüren und lies das Absehen des Glases am Blatt des Bockes nur so umherzittern. Bleib ruhig redetet ich mir ein und holte tief luft.
Jetzt wirds ernst, als er lang ersehnt breit stand lies ich die Sako HammerHead 8x57 fliegen und er klappte an Ort und Stelle zusammen. Ich konnte es kaum glauben....
Ein paar Minuten gewartet und alles zusammengepackt bäumte ich ab und maschierte los in die Richtung wo er lag. Als ich am Stück ankam war die Freude groß denn es waren stattliche 150 Schritte und Meter und ich staunte nicht schlecht, soetwas habe ich noch nie gesehen, geschweigedenn erlegt. Noch schnell ein paar Bilder schießen und dann zurück zum Auto. Dort wartete Asti, die genau spürte und wusste, dass wir was einladen müssen. Ich fuhr zurück und lies die kleine aussteigen und sie verbellte ihren abnormen Rehbock.
Jetzt aber einladen und ab nach Hause zum aufbrechen. Dort erwartete mich mein Vater und auch Mitpächter und freute sich riesig mit mir.

Solch einen Perückenbock werde ich wahrscheinlich nicht nocheinmal überraschend sehen, geschweigedenn erlegen.

Nochmals Waidmannsheil Asti



offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Asti

Asti

Alter: 31 Jahre,
aus Langenaltheim

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

12.06.2016 19:02 swinging_elvis
Waidmannsheil!
12.06.2016 23:22 Dergerl
Waidmannsheil sieht man auch nicht jeden tag
13.06.2016 09:25 schaaal
kräftiges Weidmannsheil aus dem weinviertel!!!
13.06.2016 14:46 Herbert60
Waidmannsheil, das ist ja mal etwas wirklich besonderes. Wie wird so ein Bock präpariert?
13.06.2016 17:36 Tannschuetz
Schallendes Horrido und Waidmannsheil!
13.06.2016 20:55 KeilerHeinrich
Weidmannsheil!!
14.06.2016 19:11 sau_hund
.......das ist wirklich was Besonderes WMH!
14.06.2016 19:37 Asti
Weidmannsdank euch allen
14.06.2016 19:39 Asti
Herbert60 schrieb:
Waidmannsheil, das ist ja mal etwas wirklich besonderes. Wie wird so ein Bock präpariert?

hallo Herbert.
ich lass ein schulterpräparat machen, kann wenns fertig mal bilder einstellen, dauert aber ca. 4monate
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang