Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Meine Jägerausbildung

Berichte über meine Lehrzeit (2 Einträge)

viel Papier do will i hin do gehts los
689 mal angesehen
14.02.2016, 21.16 Uhr

"Lehrmittelausgabe" 🤓

Freitag, 09.10.2015
Ausbildungsbeginn an unsrer "Lehranstalt", Gasthaus Ecker Bräu 🍻 !

Na da bin ich mal gespannt. Nach und nach trudeln alle zukünftigen Jäger ein, ich bin der letzte, da ich noch in der Arbeit festgesteckt bin, aber hat locker gereicht.
Erster (kleiner) Schock: der Stundenplan.
2 mal die Woche, von 19.00 bis 21.00 Uhr theoretischer Unterricht, insgesammt 70 Doppelstunden, zusammen 140 Stunden.
Dazu 9 Doppelstunden Schriftliche "Probeprüfung",
6 Doppelstunden Waffenhandhabung (mit der Option auf Verlängerung 😵),
4 Doppelstunden Simulation einer mündlichen Prüfung.
Dazu mindestens 60 Stunden Praxis im Revier.
Dazu Flinten- und Büchsenschiessen, Schiessen auf den Laufenden Keiler, Schiesskino mit der Büchse und Schiessen mit der Kurzwaffe (Pistole und Revolver)
Macht nach Adam Riese und Eva Zwerg: 238 Stunden + Übungsschießen

Der zweite (etwas grösserer Schock): 16 cm gestapeltes Wissen, bzw. sagenhafte 7,7 kg Papier.
Ah ja, darum die insgesamt 166 Stunden theoretischer Unterricht.
Und da will mir irgendjemand erzählen, das kann man in 2 oder 3 Wochen in Vollzeit lernen ?

NO WAY !!!

Na ja, selber Schuld, ich wollte es ja so haben. Also ran ans Werk.

Die erste Unterrichtsstunde:

Waffenkunde. Gott sei Dank alles recht locker und entspannt. Und Blankwaffen. o.k.

Jagdrecht. Trocken wie Saharastaub. Aber der Lehrer ist cool. check

Jagdliche Praxis. Was zum Geier ist ein Bruch? wird schon

Wildtierkunde. Ich möchte Jäger werden und kein Tierarzt ! 😰

Jagdhunde. Die Ausbildung zum Tierarzt nimmt Formen an.

Landbau. Ha, kenn ich. no Problem. Aber die Pflanzen und Blümchen, ist schon ein Haufen Zeug.

Naturschutz. Hm, gibt aber viele Naturschutzprogramme ???

Weihnachtsferien !

Resümee nach 20 Doppelstunden: Lernen, Lernen, Lernen !
Alles in allem kein Hexenwerk, die Klasse ist gut drauf und froher Dinge. 3 der Kursteilnehmer kannte ich schon vorher, einer der Vorteile wenn man auf dem Land wohnt. Interessant ist, es sind 2 Damen dabei, 1 Mädel ist erst 14 Jahre alt. Respekt.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Waidla75

Waidla75

Alter: 43 Jahre, ♂
aus Geiersthal
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

14.02.2016 21:40 WildeBiene
Jo, so gings uns wohl allen ....aber, bleib dran...das wird ...
14.02.2016 22:17 R93Hunter
In einem anderen Zusammenhang heißt es:

Wer schön sein will muß leiden ...

Und wenn du fertig bist, melde dich mal,
dein erstes Stück kannst du gerne bei mir schiessen ...
15.02.2016 07:21 Krico700
und das bischen an Lehrstoff kann man locker
auch in drei Wochen schaffen + zwei Prüfungstage

wo ist das Problem
15.02.2016 07:50 taube54
Ja,man kann das auch in 2 - 3 Wochen schaffen. Man hat dann die Prüfung bestanden, aber ein Jäger wird man erst im Laufe der Jahre. Anders ist es bei Langzeitkursen auch nicht.
15.02.2016 08:44 nikkk
viel Erfolg
15.02.2016 10:36 Steffl_68
...bei mir war der Beginn am 01.09.15..ansonsten ein astreines "Spiegelbild"

Hast Du den 3. Prüfungstermin in diesem Jahr?

Wir haben den 2. (24. Mai und ff. ), heisst wir biegen so langsam...wirklich noch langsam auf die Zielgerade ein... Und die Nervosität fängt an zu wachsen

Grüsse & WmH
Stefan

15.02.2016 11:00 Waidla75
R93Hunter schrieb:
In einem anderen Zusammenhang heißt es:

Wer schön sein will muß leiden ...

Und wenn du fertig bist, melde dich mal,
dein erstes Stück kannst du gerne bei mir schiessen ...


Hallo Hunter,

Das ist mal ein Angebot. Da komm ich gerne darauf zurück, aber erst mal Lernen und Prüfung.
Trotzdem schon mal Danke.

Gruß
Franz
15.02.2016 11:03 Waidla75
Steffl_68 schrieb:
...bei mir war der Beginn am 01.09.15..ansonsten ein astreines "Spiegelbild"

Hast Du den 3. Prüfungstermin in diesem Jahr?

Wir haben den 2. (24. Mai und ff. ), heisst wir biegen so langsam...wirklich noch langsam auf die Zielgerade ein... Und die Nervosität fängt an zu wachsen

Grüsse & WmH
Stefan




Hallo,
Ja, ist der 3. Prüfungstermin, Prüfung ist in Passau.
Beim vorherige Kurs wars auch die 2te Prüfung, haben aber auch erst im Okober angefangen. Mit 16 Kursteilnehmern war der Kurs auch recht groß und damit stressig (für die Lehrer). Deswegen haben Sie für heuer gleich den 3. Termin ins Auge gefasst.
15.02.2016 11:08 Steffl_68
Waidla75 schrieb:
Hallo,
Ja, ist der 3. Prüfungstermin, Prüfung ist in Passau.
Beim vorherige Kurs wars auch die 2te Prüfung, haben aber auch erst im Okober angefangen. Mit 16 Kursteilnehmern war der Kurs auch recht groß und damit stressig (für die Lehrer). Deswegen haben Sie für heuer gleich den 3. Termin ins Auge gefasst.


Danke f.d. Rückmeldung.

Wir sind auch 16 TN in diesem Jahr, auch 2x die Woche Unterricht allerdings bis 22h.

Ab Sa. (20.02.) beginnt der Schiessunterricht und ab Anfang März je Woche ein dritter Abend / je Woche mit Waffenhandhabung bis kurz vor Prüfung!

Wünsch Dir weirterhin viel Freude & nat. jetzt schon Daumen drück für August!

WmH
Stefan


15.02.2016 13:16 Ilnm
Es sind bloß 15,8 cm gestappeltes Wissen, und das packt man in 3 Wochen Vollzeit. Mit gestrichenen 16 cm wird's schon eng.
15.02.2016 14:07 masihi
Gutes gelingen das soll wohl werden da mussten wir alle durch
15.02.2016 15:12 WildeBiene
Waidla75 schrieb:
Hallo,
Ja, ist der 3. Prüfungstermin, Prüfung ist in Passau.
Beim vorherige Kurs wars auch die 2te Prüfung, haben aber auch erst im Okober angefangen. Mit 16 Kursteilnehmern war der Kurs auch recht groß und damit stressig (für die Lehrer). Deswegen haben Sie für heuer gleich den 3. Termin ins Auge gefasst.


16 Teilnehmer??? Wir waren 40!!! Da musstest du schon zusehen, das du beim Schießen rechtzeitig da warst, sonst hast du in die Röhre gekuckt
15.02.2016 19:41 Waidla75
WildeBiene schrieb:
16 Teilnehmer??? Wir waren 40!!! Da musstest du schon zusehen, das du beim Schießen rechtzeitig da warst, sonst hast du in die Röhre gekuckt


Hallo. Beim momentanen Lehrgang sind wir zu 9t. Lass mich raten, du warst Vollzeit in einer Jagdschule ?
15.02.2016 21:25 WildeBiene
Waidla75 schrieb:
Hallo. Beim momentanen Lehrgang sind wir zu 9t. Lass mich raten, du warst Vollzeit in einer Jagdschule ?

Nein...Kurs über 6 Monate bei der Jägerschaft
16.02.2016 07:54 Jungdachs
wie du schon gesagt hast - alles kein Hexenwerk - und das schönste ist dann der Moment, wenn due den Jägerbrief bekommst
16.02.2016 12:26 sau_hund
Krico700 schrieb:
und das bischen an Lehrstoff kann man locker
auch in drei Wochen schaffen + zwei Prüfungstage

wo ist das Problem


alter Miesmacher
16.02.2016 12:33 sau_hund
taube54 schrieb:
Ja,man kann das auch in 2 - 3 Wochen schaffen. Man hat dann die Prüfung bestanden, aber ein Jäger wird man erst im Laufe der Jahre. Anders ist es bei Langzeitkursen auch nicht.

......man wird wohl mit der Materie vertrauter je länger man damit konfrontiert ist, wird wohl beim Jagdschein auch nicht anders sein
Bei den Langzeitkursen wie bei uns 1978 waren die weniger Interessierten bald weg und das war gut so Wer da schon nicht durchhält wird danach auch bei den langen Sauansitzen die Segel streichen UND Menschen die den Jagdschein nur wegen dem Waffenerwerb machen fallen genauso weg wie die Hobby Nr. 26 "Jäger"
16.02.2016 16:10 bertl69
Beim wiegen des Papiers hast Du schon wertvollste Zeit vertan! Aber schön geschrieben!!!!
16.02.2016 19:36 Dekarem
Waidla75 schrieb:
Hallo. Beim momentanen Lehrgang sind wir zu 9t. Lass mich raten, du warst Vollzeit in einer Jagdschule ?


Zwar noch kein Schein, aber immerhin weisst du schon über die Vor- und Nachteile aller Ausbildungsformen genau bescheid!
Viel Glück dir bei deiner Ausbildung!
17.02.2016 11:50 Waidla75
Dekarem schrieb:
Zwar noch kein Schein, aber immerhin weisst du schon über die Vor- und Nachteile aller Ausbildungsformen genau bescheid!
Viel Glück dir bei deiner Ausbildung!



Ich werde mir NIE anmaßen, über alle Ausbildungsformen Bescheid zu wissen, ich kann nur sagen, was mir an meiner Ausbildungsform gefällt und was nicht. Und wenn ich auf Youtube von einer Jagdschule ein Filmchen sehe, wo 30 oder mehr Kursteilnehmer in einem Raum sitzen, mache ich mir meine Gedanken auch darüber.
Also nix für ungut.

Beste Grüße
19.02.2016 13:38 esau
Und das ist erst der Anfang!

Aber das ist es wert!

Vergiss bei allen noch kommenden Sorgen um die Jagd(die kommen ganz bestimmt) nicht ,die Freude am Tun zu behalten.
Weidmannsheil für die Prüfung und vor allem für die Zukunft.
03.03.2016 18:28 Galloway
Hallo,
eine Frage;
Wie kann jemand bei euch mit 14 Jahren an dem Kurs teilnehmen? Bei uns (Niedersachsen, LK Verden/Aller) kann man mit 15 beginnen aber man muß bei der Prüfung 16 Jahre alt sein !
17.03.2016 08:33 amsl77
Servus,
ich hatte diese Woche nun auch meinen ersten Kursabend, hab mich für den "langen" Kurs in der örtlichen Jägerschaft entschieden.
Hatte aber trotz allem nicht damit gerechnet, dass man doch so durch Themen "rennt" 3 Stunden nur Rotwild und beim Nachlesen im "Krebs" immer noch Neues gefunden.
Aber es macht viel Spaß.

Unser Kurs ist mit fast 30 Leuten fast zu groß, aber mal schauen wie viele heute zum 2. Abend wiederkommen
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang