Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Ein Rentner

Tagesablauf eines Rentners (2 Einträge)

777 mal angesehen
06.09.2015, 17.10 Uhr

Tagesablauf eines Rentners

Ein Rentner


Ein Rentner hat es heut nicht leicht,
weil einfach ihm die Zeit nicht reicht.
Soo viel hat`er sich vorgenommen,
zu nichts ist er bisher gekommen.

Beim Einkauf gilt, sich nicht verspäten,
denn Unkraut muss er auch noch jäten.
Im Haushalt hat er schon Routine
und ist die beste Spülmaschine.

Mit Frauchen muß er dann zum Schwimmen,
auch wandern und den Berg erklimmen.
Zum Jahrgangstreff geht`s ab per Bus,
Vati will gar nicht hoch, doch er muss!

All das kostet ihn viel Kraft,
genießt die Zeit, da ihr noch schafft,
und denkt nie mehr in stiller Wut:
Ja, so ein Rentner , der hat`s gut!
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Ente

Ente

Alter: 79 Jahre,
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

07.09.2015 10:04 Ansitzer
Hallo Ente,

schönes Gedicht, beinhaltet wohl etwas Wahres
Aber:
Sind da zu Hause schon die Rangordnung geklärt und die Prioritäten gesetzt?
07.09.2015 10:54 Ente
Ansitzer schrieb:
Hallo Ente,

schönes Gedicht, beinhaltet wohl etwas Wahres
Aber:
Sind da zu Hause schon die Rangordnung geklärt und die Prioritäten gesetzt?



Hallo Ansitzer,

nach 56-jähriger Leidenszeit sollte die Rangordnung geklärt sein.
Wie in jedem Betrieb: "§ 1 Der Chef hat immer recht, sollte er einmal nicht recht haben, tritt automatisch § 1 in Kraft."
07.09.2015 11:54 BD880
Moin Ente
Selbst erlebt, oder nur gedichtet, aber es stimmt, treffender kann man es nicht erklären !!!!!
Gut geschrieben !!!!
BD880
07.09.2015 17:26 sau_hund
Die Jagd ist seine Leidenschaft
und kostet ihn die letzte Kraft,
die Gattin in der Küche steht
und ER zum Ansitz geht

so ist es bei mir
07.09.2015 17:30 Ente
BD880 schrieb:
Moin Ente
Selbst erlebt, oder nur gedichtet, aber es stimmt, treffender kann man es nicht erklären !!!!!
Gut geschrieben !!!!
BD880



Das habe ich im Nachlass meines Vaters gefunden, nach 20 Jahren durchgestöbert.
07.09.2015 18:31 Ente
sau_hund schrieb:
Die Jagd ist seine Leidenschaft
und kostet ihn die letzte Kraft,
die Gattin in der Küche steht
und ER zum Ansitz geht

so ist es bei mir



So war es bei mir auch, leider ist meine Frau krank geworden, die Küche hängt jetzt an mir............
07.09.2015 19:33 sau_hund
Ente schrieb:
So war es bei mir auch, leider ist meine Frau krank geworden, die Küche hängt jetzt an mir............

......das tut mit leid
08.09.2015 09:24 vierfuessler
Kennst Du den Rentnergruß seit alter Zeit?
"Hab keine Zeit! Hab keine Zeit!"
08.09.2015 09:56 Ente
vierfuessler schrieb:
Kennst Du den Rentnergruß seit alter Zeit?
"Hab keine Zeit! Hab keine Zeit!"



Kannte ich noch nicht, nur gehöre ich nicht dazu. Das keine Zeit haben ist eine Modeerscheinung von Leuten die sich selbst zu wichtig nehmen.
08.09.2015 10:01 Ansitzer
Ente schrieb:
So war es bei mir auch, leider ist meine Frau krank geworden, die Küche hängt jetzt an mir............


Hallo Ente,

hab's grade gelesen, so was ist nicht schön, tut mir echt leid, wünsche euch beiden das Beste
08.09.2015 10:33 Ente
Ansitzer schrieb:
Hallo Ente,

hab's grade gelesen, so was ist nicht schön, tut mir echt leid, wünsche euch beiden das Beste



Hallo Ansitzer,
danke für die guten Wünsche ich kann sie gut gebrauchen. Es ist manchmal nicht leicht, aber wir schaffen das schon.
08.09.2015 10:56 Sirgordon
kurt ein Vers hast du noch vergessen

Und wenn es Ihm dann mal reicht,
er hat einfach die schnauze voll.
Der Waidmänische Rentner hats dann leicht,
er schultert Büchs und Glas.
Geht schnellen schrittes und gibt Gas,
über Wege vorbei am Gras.
Im Wald da fühlt er sich wohl,
erholt sich auch ganz toll.

wmh ralf
08.09.2015 12:18 Ente
Sirgordon schrieb:
kurt ein Vers hast du noch vergessen

Und wenn es Ihm dann mal reicht,
er hat einfach die schnauze voll.
Der Waidmänische Rentner hats dann leicht,
er schultert Büchs und Glas.
Geht schnellen schrittes und gibt Gas,
über Wege vorbei am Gras.
Im Wald da fühlt er sich wohl,
erholt sich auch ganz toll.

wmh ralf



Hallo Ralf,

super, im Wald und beim Ansitz vergesse ich manchmal und denke an frühere Zeiten zurück.

Waidmannsheil, Kurt
08.09.2015 13:15 Rauhaarteckel
Rentner ist hier bei dir fasch geschrieben, neue Rchtschreibung: Renntner

Also mit doppel-N
08.09.2015 14:54 Ente
Rauhaarteckel schrieb:
Rentner ist hier bei dir fasch geschrieben, neue Rchtschreibung: Renntner

Also mit doppel-N



So schnell bin ich nicht mehr, und Rechtschreibung schreibt man mit e
08.09.2015 20:58 CuxImker
Servus Ente,

ich bin ja noch nicht so lange Rentner, aber ich kann bereits jetzt alle Deine Verse bestätigen.

Die Zeit für die Jagd, muß man sich da schon fast stehlen.

Gruß
Pirschstock
10.09.2015 12:53 Kampfdackel
Als Rentner ist es doch nicht schlecht ,Frau geht arbeiten ,du kochst usw ,gehts ein wenig arbeiten um dein Hobby zu finanzieren,und dann fährtse konsequent 1 Woche tankts neue Kraft für die Aufgaben die dann kommen
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang