Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Mein Leben auf der Jagd

Jagderlebnisse einer Jungjägerin (4 Einträge)

Mein erstes Murmel Abwarten was da kommt.... Und endlich ist es da.....
581 mal angesehen
02.09.2014, 15.33 Uhr

Endlich ist es da....

Ich erinnere mich immer gerne an meine allererste Murmeljagd in Österreich 2013

Naja meine ersten Gedanken sind immer"scheiße war das kalt ".... aber auch ein einzigartiges Erlebnis! An dem ersten Morgen als ich mit meinem Jagdführer auf knapp 2.000m aufgestiegen bin konnte ich einen kurzen Blick auf das für mich reservierte Murmel erhaschen, woraufhin es jedoch schnurstraks in seinem Bau verschwunden ist. Es war ein sehr kapitaler Bär und ein wunderschönes Tier (hab vorher noch nie zuvor Murmel in freier Wildbahn gesehen ).

Mein Jagdführer hatte mir erzählt, dass schon so mancher Jagdgast beim Anblick dieses Murmels am liebsten einen Schuss auf dasselbe abgegeben hätte.... er jedoch meinte nur "dass es für a jungs Madl reserviert sei".

Naja dieser eine Blick blieb jedoch auch das Einzige was ich in den nächsten drei Tagen von diesem Murmel sehen sollte. Es kam einfach nicht mehr aus seinem Bau und langsam glaubte ich nicht mehr daran, dass das noch was wird.

Jeden Tag lag ich vormittags und nachmittags jeweils drei Stunden lang auf knapp 2.000m Höhe im Schnee.... und ja: es war scheiße kalt!!!
Aber was tut man nicht alles

Es wurde Samstag, ein Tag vor Abreise. Heute musste es doch endlich klappen dachte ich. Naja ehrlich gesagt habe ich schon seit zwei Tagen versucht meinen Jagdführer zu überreden doch einfach ein anderes Murmel zu Schießen, da ich davon in den vergangenen Tagen reichlich gesehen habe.
Aber NEIN, er meinte "es soll dieses sein und ich soll Geduld haben" ... und ich gab mich geschlagen.

Also ging es Samstag morgens wieder auf den Berg und, oh Wunder, es scheinte die Sonne und schien ein wunderschöner Tag zu werden. Ich positionierte mich also wieder in mein bereits plattgelegenes Plätzchen im Schnee und wartete. Da es sich ja wie bereits gesagt um meine erste Murmeljagd handelte und ich sehr aufgeregt war, befand sich meine Waffe eigentlich die ganze Zeit im Anschlag und ich wartete nur darauf, dass sich das Murmel endlich zeigte.

Und wie so oft, man denkt an nichts böses, streckt es doch tatsächlich den Kopf aus dem Bau, um vermutlich auch ein paar Sonnenstrahlen zu erhaschen .
Ich überlegte nicht lange und ließ meiner 5,6x57R freien Lauf.

Nachdem ich mein Jagdfieber wieder einigermaßen im Griff hatte begaben wir uns zu dem Bau und siehe da... es lag im Feuer.

Das warten hatte sich also doch gelohnt und im Nachgang dachte ich nicht mehr nur an die Kälte und die Zeit, in der ich Gott und die Welt verflucht habe (nicht böse gemeint hab mittlerweile gelernt mich in Geduld zu üben ) sondern einfach nur noch an das tolle Erlebnis als ich das Murmel, auf das ich so lange gewartet hatte endlich im Zielfernrohr erblickte und später in Besitz nehmen konnte.

Und nach fast einem Jahr Wartezeit konnte ich es jetzt auch von Präparator abholen und bin von dem Ergebnis überwältigt. Es hat jetzt einen Ehrenplatz in meinem Wohnzimmer bekommen, so dass ich mich jederzeit an ihm erfreuen und mich an den tollen Jagdurlaub erinnern kann!!!!

Waidmannsheil allen da draußen!!!

offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Jess

Jess

Alter: 27 Jahre,
aus Bühlertal

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

03.09.2014 08:05 zerberus
wh. murmeljagd ist eine schöne jagd. ich fahr jedes jahr.

wo warst du?
03.09.2014 13:28 Tannschuetz
WAIDMANNSHEIL zum Bär!
03.09.2014 14:06 Grambamboli
Waidmannsheil, schöner Bericht, auf Murmeljagd hätte ich auch mal Lust
03.09.2014 14:24 swinging_elvis
Waidmannsheil! Das kann auch wesentlich einfacher gehen... Aber so macht es sicher noch mehr Freude! Horrido, el
03.09.2014 16:28 Jess
Waidmannsdank da hast du recht aber hinterher dachte ich eigentlich auch dass es ja langweilig gewesen wäre gleich am ersten Tag zu schießen
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang