Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
1271 mal angesehen
08.08.2014, 07.59 Uhr

Ach war das herrlich...

Ach war das herrlich
Ich genieße zur Zeit meinen Urlaub, ja richtig, das ist herrlich aber das was mir im Baumarkt passierte ist, war für mich mindestens genauso herrlich.
Da hier auf dem Hof noch viel zu renovieren ist, habe ich mir trotz Erntezeit tatsächlich einen Tag frei gehalten um am Haus weiter zu arbeiten. Wie das dann so ist, ist der Besuch des nahegelegenen Baumark unvermeidlich.
Ich fuhr also kurz mal rüber und sammelte mir die fehlenden Utensilien zusammen. Wer mich kennt, der weiß ich kann nicht dort wieder raus, ohne kurz in der Gartenabteilung reinzuschauen. Ich kann ja immer was für mein Blumenbeet und den Garten gebrauchen. Also schnell noch mal raus in das openair Paradies für Geranienförster.
Wie ich da dann so in der Blütenpracht schwelge spricht mich eine Dame an. "Ach, sie sind doch die Frau aus der Zeitung, die Jägerin, richtig? Ich hab sie ja sofort erkannt" ihre Stimme gefällt mir nicht, sie klingt so hoch und irgendwie gekünzelt.
Ich drehe mich zu ihr, lächelt sie an und antworte höflich "sie haben ein gutes Gedächtnis, es ist ja schon eine Weile her, das etwas über mich in der Zeitung stand".
Die Dame erwidert das Lächeln und mustert mich, wie ein Scanner, von oben bis unten. Ich fühle mich eigentlich nicht unpassend für den Baumarkt gekleidet, aber neben ihr sehe ich aus wie Aschenpuddel neben der Stiefmutter. Sie ist geschätzte 60 trägt eine rotes, sportlich geschnittenes Top, welches farblich optimal zu den roten Schuhen, ihrer Handtasche und dem Nagellack passen, dazu eine weiße Hose und auffälligen Schmuck. Ich dagegen, naja, lockerer Renoviererlook, zerschlissene Jeans, Chucks und T-Shirt. also kurz gesagt Styling technisch sind wir auf Augenhöhe
"Ich bin ja gegen die Jagd, ich finde es schrecklich, das sie Tiere ermorden", teilt sie mir unaufgefordert mit.
Jaaaa Bingo!! So hatte ich mir den Tag vorgestellt, gleich mit ner Grundsatzdiskussion beginnen...och nö, ich mag nicht!
"Ermorden, dass Wort gehört nicht zur Jagd und ihrer wichtigen Funktion im Erhalt des Gleichgewichts zwischen Wild und Lebensraum. Ich nehme an, sie leben vegetarisch?", antworte ich, sehr ruhig und freundlich.
"Ja, fast ganz, ich stelle gerade alles um." Sichtlich stolz auf diese Antwort grinst sie mich zufrieden an umgreift immer wieder ihr Portmonee, so das ihre langen Fingernägel ein klackendes Geräusch verursachen.
"Dann nehmen sie momentan noch in Kauf, dass ein anderer für sie Tiere tötet und sie diese essen, oder anders verwenden? Werden sie in Zukunft auch auf Leder verzichten?" Ich deute auf das Portmonee in ihren Klauen. Sie folgt meinem Fingerzeig, unterbricht ihr Getrommel mit den roten Nägeln und lässt es leicht ungehalten wirkend in die Handtasche gleiten.
"Ich bin sehr tierlieb und versorge streunende Katzen in der Umgebung, ich habe auch mal einen Hund gehabt. Ich würde nie einem Tier ein Leid antun.", weicht sie meiner Frage aus.
Ich sammle in meinem Kopf gerade noch alle Argumente um diese Unterhaltung zu einem Ende zu bringen, da geschieht das Unfassbare!
Während sie mir gerade erzählt , dass sie eine streunende Katze vermisst und sie vermuten wurde, ein Jäger habe diese geschossen, landet eine Pferdefliege auf ihrem extrem sonnengebräunten Oberarm. Sie reagiert blitzschnell....KLATSCH.... Das wars, die
Pferdefliege fällt tödlich getroffen zu Boden...
Wir schauen beide auf die so eben verendetet Fliege, dann treffen sich unsere Blicke wieder...ihr Gesichtsausdruck ist so lustig als ihr bewusst wird, was sie da gerade gemacht hat.
"Waidmannsheil " zwinkre ich ihr zu und lasse sie stehen.
Ich marschiere direkt zur Kasse, mein süffisantes Grinsen verschwindet selbst dann nicht, als ich die astronomische Summe für die paar Utensilien entrichte, die ich fürs Renovieren brauche...
Ach war das herrlich!
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Fux

Fux

Alter: 41 Jahre,

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

08.08.2014 08:20 El_Torro
Herrlich!!!! Ähnliches hab ich auch schon mal erlebt...
08.08.2014 09:03 Wildkraut83
Sicherheit auf der Baustelle:

Chucks haben zwar eine weiße Kappe, jedoch hilft die nicht wenn da was drauf fällt!
08.08.2014 09:27 Fux
Wildkraut83 schrieb:
Sicherheit auf der Baustelle:

Chucks haben zwar eine weiße Kappe, jedoch hilft die nicht wenn da was drauf fällt!


nicht???? aber ich dachte....wegen der kappe....omg...ich muss irre gewesen sein, mich dieser Gefahr auszusetzten...nicht auszumalen was mir hätte alles passieren können...DANKE Martin....wenn ich dich nicht hätte...
08.08.2014 10:53 Wildkraut83
Fux schrieb:
nicht???? aber ich dachte....wegen der kappe....omg...ich muss irre gewesen sein, mich dieser Gefahr auszusetzten...nicht auszumalen was mir hätte alles passieren können...DANKE Martin....wenn ich dich nicht hätte...

Dann hättest du jemand anderen!

Knaller Story!
08.08.2014 19:42 esau
08.08.2014 20:11 HH318
schöne Geschichte.

Aber zuviele Faktoren die da zusammen kommen und dir die typischen Jägerargumente quasi in den Mund legen.

Ich glaube sie nicht, auch wenn du dich in noch so viele Details verlierst.
09.08.2014 00:12 Pudelpointer79

da wäre ich soooo gerne bei gewesen!!!
09.08.2014 21:35 IGOR82
HH318 schrieb:
schöne Geschichte.

Aber zuviele Faktoren die da zusammen kommen und dir die typischen Jägerargumente quasi in den Mund legen.

Ich glaube sie nicht, auch wenn du dich in noch so viele Details verlierst.

Servus Gerd.
Ich bin da voll und ganz mit dir!
Gruß René
10.08.2014 13:25 esau
HH318 schrieb:
schöne Geschichte.

Aber zuviele Faktoren die da zusammen kommen und dir die typischen Jägerargumente quasi in den Mund legen.

Ich glaube sie nicht, auch wenn du dich in noch so viele Details verlierst.


Tja mein Guter, so ist das.
Und so mancher kauft dir den Jäger auch nicht ab.
Vielleicht hast Du ja Recht.
Vielleicht aber auch "so mancher".
Wer weiß das schon so genau?
10.08.2014 14:45 HH318
esau schrieb:
Tja mein Guter, so ist das.
Und so mancher kauft dir den Jäger auch nicht ab.
Vielleicht hast Du ja Recht.
Vielleicht aber auch "so mancher".
Wer weiß das schon so genau?

15.09.2014 18:11 frankietester
super
habs erst jetzt gelesen
aber alte chinesische Weißheit:
Wenn Du lange genug am Fluß sitzt, siehst Du irgendwann die Leiche Deines Feindes vorbeischwimmen.
06.10.2014 14:58 Fux
frankietester schrieb:
super
habs erst jetzt gelesen
aber alte chinesische Weißheit:
Wenn Du lange genug am Fluß sitzt, siehst Du irgendwann die Leiche Deines Feindes vorbeischwimmen.


freu mich wenns dir gefallen hat
26.10.2014 18:56 Waeller83

super Story,war sehr unterhaltsam.
Gruß
13.11.2014 18:40 Auwaldfex
Gut gemacht! Hatte einmal so was ähnliches...auch ich habe mich mit einem WMH verabschiedet, musste aber noch hinzufügen..."aufbrechen und versorgen müssen sie aber auch selber!" Mein Grinsen hielt locker 24 Std an!
07.12.2014 16:02 Hunterpaul
ich habe gerade deine Zeilen gelasen und fand das so super wie du reagiert hast, hättest du den Spruch vom Aufbrechen noch gebracht na ja man muss es nicht provozieren. Mach weiter so und viel Spass bei der Arbeit. Waidmannsheil.
01.02.2015 12:22 Joey57
Du hast dieses Erlebnis zwar schon vor längerer Zeit geschrieben, ich habe Sie erst heute entdeckt und gelesen. Sie ist wie ein kleiner Sonnenstrahl und hat mein Herz erwärmt. Danke
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang