Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Die Jagd, mein Leben

Jagdgeschichten (10 Einträge)

Überläuferkeiler Mein erstes Stück Schwarzwild Die "Saukanzel Monika"
1771 mal angesehen
25.11.2007, 17.48 Uhr

Mein erstes Stück Schwarzwild

Gestern, am 24. 11. 2007 gegen 21.50 Uhr habe ich mein erstes Stück Schwarzwild geschossen. Zwei Überläufer kamen im flotten Troll aus dem angrenzenden Wald, nachdem ich erst seit 20 Minuten auf der Kanzel "Monika" saß. Da das erste Stück etwas stärker war als das zweite, keine weiteren Stücke Schwarzwild mehr folgten und es sich beim zweiten, etwas schwächeren Stück aller Wahrscheinlichkeit nach nicht um eine Bache handelte, entschloss ich mich zum Schuss. Das Leuchtabsehen suchte das Ziel, und das .308 Win. Geco-Geschoss traf die Sau. Die Sau fiel um, quiekte und schlegelte, doch sie kam wieder auf und ein Nachschießen war unmöglich. Sie verließ die Wiese in einem weit ausholenden Bogen in Richtung Wald. Ich rief sofort meinen Freund an, der auch sofort kam. Ich zeigte ihm mit der Taschenlampe den Anschuss, den wir mit einem Taschentuch markierten. Die Schweißspur war teilweise so dünn, dass wir sie kaum sahen. Da uns das Licht der lampen genau zur falschen Zeit verließ riefen wir den Jagdaufseher zu Hilfe. Er kam auch recht schnell, und gemeinsam suchten er und mein Freund weiter. Ich fuhr unterdessen mit dem Auto im Bogen um die immer weiter aufgedeckte Schweißspur herum und leuchtete den Weg. Der Jagdaufseher Fritz sagte noch, er werde die Nachsuche sofern sie durch den Wald ginge abbrechen, weil die Gafahr zu hoch sei, da entdeckte mein Freund unterhalb des schmaleren Waldstreifens mitten auf der Wiese einen dunklen Klumpen. Er näherte sich der Sau vorsichtig mit gespannter Waffe, denn es wäre nicht das erste Mal dass sich eine Sau totstellt. Doch die Sau war bereits verendet. Überglücklich fielen die ganzen Zweifel ab, ob ich denn die Sau möglicherweise gekrellt habe. Der Schuss lag etwas weiter hinten und ging durchs Gescheide, dies lag wohl an der Nervosität meinerseits. Aber aus Fehlern kann man lernen und es ist noch kein Meister vom Himmer gefallen. Ich jedenfalls habe mich sehr über die Sau gefreut, und nach erledigter roten Arbeit gab es noch ein kleines gemütliches Ründchen mit meinem Freund und dem Jagdaufseher. Der Überläufer wog aufgebrochen 40 kg.
Ich jedenfalls kann nun die Freude an der Saujagd verstehen! Waidmannsheil!
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Anke1607

Anke1607

Alter: 29 Jahre,
aus Kaarst
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

25.11.2007 23:00 Bergkern
also das ihr euren Hochständen Namen gebt find ich krass, aber waidmannsheil zur ersten Sau von meiner Seite
26.11.2007 07:42 puerzel58
Waidmannsheil Anke! Aber seit wann haben Sauen denn einen Pansen?
26.11.2007 09:13 Anke1607
puerzel58 schrieb:

Waidmannsheil Anke! Aber seit wann haben Sauen denn einen Pansen?



Uups, da hat sich wohl ein Fehler eingeschlichen! Habe ihn sofort korrigiert! DAs kommt davon, wenn man übermüdet noch unbedingt einen Eintrag verfassen will! Aber trotzdem Waidmannsdank!
26.11.2007 09:15 Anke1607
Bergkern schrieb:

also das ihr euren Hochständen Namen gebt find ich krass, aber waidmannsheil zur ersten Sau von meiner Seite



Waidmannsdank, wen wir den Kanzeln alle unterschiedliche Namen geben, es sind so an die 60, dann kann man viel besser mit anderen Jägern abstimmen, wo man hingeht. Ansonsten wäre es bei uns ein heilloses Durcheinander!
26.11.2007 11:53 Keiler
Moin Anke!

auch von mir ein dickes Waidmannsheil zu deiner 1. Sau!

Grüße und WmH
Keiler

PS. da hat noch einer hier aus dem Forum seine 1. Sau geschossen mit dem ich aber schon am Wochenende anstoßen konnte - warte jetzt nur noch auf seinen Bericht!
26.11.2007 13:57 Aikon
Hallo Anke!

Ja Waidmannsheil zur Sau, freut mich das sie strecken konntest.
Ich habe meine erste auch am Wochenende auf einer Drückjagd erlegen können.
WH
Aikon
26.11.2007 14:27 Anke1607
Aikon schrieb:

Hallo Anke!

Ja Waidmannsheil zur Sau, freut mich das sie strecken konntest.
Ich habe meine erste auch am Wochenende auf einer Drückjagd erlegen können.
WH
Aikon


Hallo Aikon, na dann wünsche ich dir ebenfalls ein dickes Waidmannsheil!
26.11.2007 20:56 jaegermeister5
Waidmansheil, hab ein video von der erlegung méiner ersten sau hier eingestellt.
27.11.2007 00:01 holsten
Hallo Anke,
ich freue mich für Dich, dass Du Deine erste Sau strecken konntest. Ist doch bestimmt ein tolles Gefühl, oder?
Ein ganz dickes Waidmannsheil und
l. G.
Inge
27.11.2007 00:04 holsten
Aikon schrieb:

Hallo Anke!

Ja Waidmannsheil zur Sau, freut mich das sie strecken konntest.
Ich habe meine erste auch am Wochenende auf einer Drückjagd erlegen können.
WH
Aikon


Dir auch ein kräftiges Waidmannsheil.
L.G.
Inge
27.11.2007 08:06 alterDachs
Von mir Waidmannsheil zu deiner ersten Sau, mach weiter so!
Grüße alterDachs
27.11.2007 19:06 teddy
Auch von mir Weidmannsheil zu deiner ersten Sau. Mögen noch viele folgen.

Gruß Teddy
27.11.2007 21:37 Schnepfenbart
Hallo Anke und Aikon.
Auch aus Luxemburg ein kräftiges Waidmanns heil zu Eurem ersten Schwarzkittel.Mögen noch viele folgen.
Gruß Paul
28.11.2007 10:20 Alessandro
Waidmannsheil!
Alex
30.11.2007 13:49 Jagdteckel
Inge, du sollst um diese Uhrzeit schlafen!!

Peter
30.11.2007 13:56 Jagdteckel
Guten Tag Anke,

mein herzlichstes Waidmannsheil zu deinem ersten Stück Schwarzwild. Hat mich riesig gefreut dass es so schnell noch geklappt hat. Das die kleine Nachsuche für dich natürlich richtig "Stress" war, kann ich verstehen. Erstes Stück Schwarzwild, Stück schlegelt und klagt, flüchtet dann auch noch!! Da kommt selbst bei einem erfahrenen und abgebrühten "alten Hasen " noch ein kleiner Adrenalinschub. Aber du hast ja die Leber auch getroffen nehme ich an, da ist die Gefahr einer langen Flucht nicht gegeben. Nachdem dein Jagdfieber abgeklungen ist, die Sau versorgt ist, hast du bestimmt auch einen kleinen "Echten Lohäuser" verdientermassen zu dir genommen, oder? Jetzt weist du auch warum ich bei meinen Ansitzen immer "meine Anke" mitnehme!!

Waidmannsheil

und weiter so.

Peter
01.12.2007 01:58 holsten
Jagdteckel schrieb:

Inge, du sollst um diese Uhrzeit schlafen!!

Peter


Erst mal können!!
PS.: War nett, wieder mit Dir "geschnackt" zu haben.
L.G.
Inge
03.12.2007 10:09 Jagdteckel
Hallo Inge,

ich sehe gerade am Datum und Uhrzeit das wir beide zur gleichen Zeit nicht schlafen konnten. Hatte leider auch eine bewegende Nacht und Wochenende hinter mir. Anke hat die Dackellähme erwischt.

MfG

Peter
11.01.2008 14:31 kugelschlag
Waidmannsheil zur ersten Sau!

Henning
11.01.2008 17:48 Anke1607
Waidmannsdank!
21.10.2008 17:35 swinging_elvis
Fein das es geklappt hat... Waidmannsheil. Du legst ja richtig los, im Revier und im Blog! Gut so!
Auf auf zur wilden Jagd, elvis
10.12.2008 19:47 Olaf
weidmannsheil zur ersten sau auch von mir.meine erste wog aufgebrochen 5 kilo,aber gefreut habe ich mich als ob es ein riesen keiler war.ich bin leider erst kurze zeit auf diesen seiten,aber mach weiter so.es läßt sich gut lesen und weiterhin weihei
27.06.2009 17:27 Argo
Schöne Geschichte. Sauen faszinieren einfach. Ich hab mich auch gefreut wie ein kleiner Junge an Weihnachten über meine erste Sau. Dein Blog-Eintrag war der Anstoß das ich die Geschichte meiner ersten Sau auch als Blog verfasst habe. WMH und 5 *
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang