Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Jagdurlaub bei egun

Zur jagd im Schwarzwald (1 Eintrag)

Schwarzwald Schwarzwald böcklein Wir ;)
1255 mal angesehen
12.05.2014, 22.12 Uhr

Jagdurlaub bei egun

Angefangen hat es mit einer rettungswagen-Nachtschicht mit einem Kollegen der frisch gebackener jungjäger ist, etwas bei egun gestöbert und ein Angebot gefunden... "2 Ansitze im Schwarzwald auf Reh und sau 49€ inkl aller Abschüsse, Trophäe gehört dem erleger, Wildbret kann übernommen werden."
Also war uns klar, wir schlagen zu, für die paar Euro ist nichts kaputt.

Dann war es so war es soweit, Freitag zusammen wieder Nachtschicht, am Samstag früh ging's los, Auto vollgeladen (mit gepäck für geschätzte 4 Wochen :) ) mein Frauchen und den Kumpel und los konnte es gehen, 450 km weiter und ein paar Pinkelpausen später waren wir im Landschaftlich wunderschönen hochschwarzwald angelangt, im hotel eingecheckt waffen gesattelt und zum in der Einladung beschriebenen Treffpunkt gefahren. Dort angelagt trafen wir 2 weitere Jäger und den jagdherren. Nach einer netten Begrüßung und gegenseitigem Händeschütteln folgten wir dem Chef ins Revier, dort gabs in einer wetterschutzhütte erst mal lecker Brotzeit und nette Gespräche ;) Punkt 17 Uhr wurden wir dann auf die Sitze verteilt. Ich bezog meinen Sitz mitten im Wald zusammen mit meiner Frau, außer einem jungen Marder hatten wir leider keinen Anblick und blieben Schneider. Nach Einbruch der Dunkelheit trafen wir uns alle wieder an der jagdhütte und mein Kumpel konnte seinen ersten Bock erlegen, die Strecke wurde versorgt, es lag ein weiterer Bock, alle waren gut gelaunt, doch langsam etwas müde.. Also wurde noch kurz der nächste Treffpunkt zum morgenansitz vereinbart und dann ging's erst mal ins hotel.

4:00 der Wecker klingelt, los ging's wieder, gleicher Treffpunkt, neuer Sitz, kaum den Sitz bezogen schon hatte ich Anblick, ein Jährling zog auf den Gegenhang meines erdsitzes, also kam auch ich noch zum jagderfolg. (Ich hätte nie gedacht dass es so anstrengend is einen ca 80 m entfernten Jährling bei 25% Steigung zu Bergen )...
Nach dem aufbrechen und versorgen ging es zurück zur jagdhütte, dort wurde auf die anderen gewartet. Als alle da waren gab es erst mal frühstück, dann wurde noch etwas geratscht, Nummern ausgetauscht und sich verabschiedet.

Als wir dann den Heimweg antreten wollten, sagten wir Thomas, dem Pächter, wir würden gerne beide stücke kaufen, und fragten was er denn haben möchte ( in der Einladung stand 6,50/kg) da meinte Thomas wir sollen ihm einfach geben was wir denken, betonte aber nochmals, dass wir die Strecke nicht übernehmen müssten also hielt ich im bei ca 30 kg Reh einfach 200€ vor die Nase, dann nahm er einen fluffi und meinte "ich hatte eher an sowas gedacht". Selbstverständlich erfolgte umgehend die gegeneinladung, da Thomas ursprünglich aus franken stammt und sowieso ab und an in der Gegend ist.

Danach erfolgte die Heimreise die mir vorkam als wären wir in Australien gewesen ;D

Fazit: ein wunderschönes, leider viel zu kurzes Wochenende, ein glücklicher jungjäger, 2 Stück rehwild und sehr nette neue Freunde gefunden. Wir kommen in jedem Falle wieder! Hoffentlich bei etwas besserem Wetter!
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Samsedine112

Samsedine112

Alter: 31 Jahre,
aus Fichtelgebirge

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

12.05.2014 23:18 Waldlaeufer7x64
Schön, dass sowas klappt und dann auch noch so gut Waihei zu den Böcken
13.05.2014 03:35 Sirgordon
Na dann waidmansheil euch beiden.
Da kannste mal sehen das es.im Schwarzwald eben anders ist.
13.05.2014 07:27 Schlosser
Weidmannsheil
13.05.2014 09:56 Ongi
Geile Sache

Freut mich das ihr ein schönes Jagdwochenende hattet. Und man muss sagen ein klasse Angebot.

Und das von dir beschriebene Bergen kenne ich auch... das für ein Ostfriesen schon ein krasses Erlebnis
13.05.2014 10:59 Shadowsniper
manchmal hat mat Glück wer nicht wagt der nicht gewinnt
13.05.2014 11:17 Samsedine112
Nun komm ich ja auch ausm gebirge aber 300 m Höhenunterschied auf 300ha is schon heftig
13.05.2014 14:48 JagerJoerg
WmH Euch beiden. Schön das auch mal einer was über eGun Angebote schreibt. Hatte auch schon über legt, so was mal zu machen.
Gruß Jörg
13.05.2014 16:13 vierfuessler
Ach wie tut das wohl zu lesen, daß ein solches Angebot auch mal richtig gut ist!
15.05.2014 11:14 sau_hund
ok Super, doch normal ist das nicht das jemand an quasi Fremde zwei Stück Rehwild verschenkt......
15.05.2014 11:58 Samsedine112
sau_hund schrieb:
ok Super, doch normal ist das nicht das jemand an quasi Fremde zwei Stück Rehwild verschenkt......


Der war halt nett ;) aber ich hatt echt n schlechtes gewissen
19.05.2014 06:36 hunterbucki
Waidmannsheil!!
Ich dachte mir gleich, dass ich diesen Unterstand schon einmal gesehen habe!
Mit Tomas habt ihr einen wirklich fairen Jagdpächter und Waidmann gefunden! Ich habe da auch schon entspannende und erlebnissreiche Stunden verbringen dürfen!
21.02.2015 10:55 JFGPM
Wunderbares Panorama !

Schön, dass es so was noch gibt !

Weidmannsheil
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang