Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Maarit von der Himmelsleiter

Meine neuen Hündin (14 Einträge)

Frühstprägung Frühstprägung
240 mal angesehen
10.01.2014, 17.52 Uhr

Frühstprägung

Diese Welpen werden schon früh an alles gewöhnt. Fahrt ins Revier, Wild, Vorstehen an der Reizangel.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

madonna

madonna

Alter: 61 Jahre,
aus walldürn
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

11.01.2014 02:22 sau_hund
ehrlich gesagt finde ich das sind Mindestanforderungen die ein verantwortungsvoller Züchter zu erfüllen hat! Auch Wasser, Wippe, Tunnel usw. gehören dazu......
11.01.2014 11:24 madonna
sau_hund schrieb:
ehrlich gesagt finde ich das sind Mindestanforderungen die ein verantwortungsvoller Züchter zu erfüllen hat! Auch Wasser, Wippe, Tunnel usw. gehören dazu......


Da hast Du freilich recht- aber, die Realtität sieht oft ganz anders aus!
11.01.2014 11:44 sau_hund
madonna schrieb:
Da hast Du freilich recht- aber, die Realtität sieht oft ganz anders aus!

LEIDER! Du hast offensichtlich darauf geachtet wie die Kleine beim Züchter geprägt wird, danach ist Dein Einsatz gefragt Viel Freude dabei
12.01.2014 18:02 RhoenerKauz
Und wann haben die Hundis das erste mal genässt, gefressen und wann streichelst du sie?
Interessant wäre auch in einem Satz ob die Zähne alle an der richtigen Stelle sitzen und ob die sich schon gegenseitig beschnüffeln...
Die Blogs find ich KLASSE
12.01.2014 18:20 madonna
RhoenerKauz schrieb:
Und wann haben die Hundis das erste mal genässt, gefressen und wann streichelst du sie?
Interessant wäre auch in einem Satz ob die Zähne alle an der richtigen Stelle sitzen und ob die sich schon gegenseitig beschnüffeln...
Die Blogs find ich KLASSE


Hallo Rhoener- ich war jetzt dreimal da. Maricas Nichte Nikolina kümmert sich wie eine Mutter um den Wurf. Die bekommen ausreichend Streicheleinheiten. Gegenseitig beschnüffeln- ja- ich habe auch noch Bilder davon, ich bekomme alle paar Tage neue Bilder. Jetzt hoffe ich nur, dass ich bald wieder auf dem Damm bin, um die Kleine zu holen. Am Mittwoch geht es erst mal zur zweiten OP ins Krankenhaus. Dann bemühe ich mich, den Blog weiterzuführen- Gruß
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang