Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Ist es moglich??....die geschi...

Wie es weiter gang (1 Eintrag)

4 rehe am einen tag, mit 4 jäger am 2en Mai, super so etwas zu funden Mein Bock, danke Jürgen. Du hattest es moglich gemacht
1378 mal angesehen
10.05.2013, 23.12 Uhr

Ist es möglich??.......die geschichte

Einige zeit her hatte ich nach moglichkeiten gefragt, darauf hatte ich ein par angebote bekommen, jeder dafur naturlich herzlichen dank.

Ich besloss einer der angebote an zunemen, dieser angebot kamm von R93hunter. Gleich das hotel gebucht wo von Jurgen (R93hunter)mir ein link geschickt hatte.

Und dann das warten bis den ersten mai..........

Der ersten Mai morgens loss gefahren und rum halb drei war ich beim hotel.
Nach mich instaliert zu haben habe ich Jurgen angerufen.
Innerhalb von 15 minuten holte er mich ab, ersten mahl wass getrunken und dan einen rundgang ins revier.Was eine schone umgebung, das war etwas anderes denn mein plattes niederlande.

1 Mai,

Abens gleich die moglichkeit an zu sitzen, ich hatte eine schone kansel an eine wiese umgeben mit wald. Es dauerte nicht so lange und dann kamm ein fuchs auf die wiese aber zu weit weg und es war auch keine jungen fuchs aber eine altere fahe mit jungen im bau, deutlich zu sehen wie slecht sie aus sah.
Weiter kamen 2 hasen und langsam wurde es dunkel. Im letzten licht kamen 2 ricken auf 40 meter neben mir aus dem wald und nog etwas spater kam da auch ein bock raus, zu spat fur einen sauberen schuss!

2 Mai,
Nachsten morgen am gleiche stelle gesessen aber auser ein weiten fuchs und manche hasen nichts gesehen aber genossen wie eine verruckte. Was eine umgebung und was ein konzert von der fugeln.
Beim zuruck gehen fand ich nog ein ganz frisches reh kitz, jurgen angerufen und er kam mit Wiigii und schnell werden einige foto's gemacht.

Abens konnte ich mein gluck versuchen auf einen eisenleiter, ein anderen forummitglied, wiichii, war auch gekommen fur ein bock wochenende.
Ich war noch keine halbe stunde auf der leiter und ich sah auf hundert meter eine ricke aus das wald auf die wiese kommen. Halbe stunde spater kamen auf 80 meter vor mich 2 ricke und gleich dahinter kam ein bock, und was fur einer......Ein riesen sechser von 3 oder 4 jahre. Super zu sehen und sollte geschont werden. Bei diese wiese sollten ein oder 2 jahrlingen geschossen worden. Leider kamen die nicht aber der bock mit die ricken hatten die ganze abend vor mich gestanden und ich habe eine super abend gehabt.

3 Mai,
Morgens wieder auf der eisenleiter, was war es kalt so auf der berg und voll im wind "glucklich"kamen nur 2 ricken weil ich hatte es nach eine stunde so kalt das ich fast nichts mehr machen konte wenn ein bock oder schmallreh gekommen ware.
Mittags kam Martin auch nog und die meiste zeit sollten wir diesen wochenende mit uns 4en im revier sein.
Abens hatte Jürgen eine andere kansel fur mich in gedanken, "der kleine Kanzel"
Wieder einen aussicht wo von ich sprachloos war, einen fluss mit schoner wiesen und abgewechseld deckung und offene flachen.
Hier durfte ich nachfreigabe einer bock schiessen oder schmallreh.
Nach eine stunde hatte ich schon etwas rehwild gesehen aber leider zu weit weg. Dann kamm an die andere seite von der fluss eine ricke raus mit zwei schmallrehe.
Nun begann das warten bis die auf eine stelle frei standen und mir das blatt seigten, die entfernung war ungefahr 100mtr.
Jedes mahl waren die nicht zu sehen oder war das blatt nicht frei, ich hatte nog eine halbe stunde licht.
Ein bischen weiter war eine offene flache wo die ricke schon vorbei war so es musste dort klappen, aber weil ich nog am warten war blickte ich nog einmahl nach rechts und da war ja richtig ein bock mitten zwischen die blumen auf der wiese, schon gefegt und ungefahr 80 mtr weg.
Weil ich mich umdrehe nach der rechte seit mit der buchs hatte der bock etwas bemerkt und er wollte wieder richtung deckung laufen, nach 20 meter stand er still und ich fand gleich das blatt, weg gang der kugel und nach 20 meter lag der bock mit einen sauberen schuss. Nach dem ich Jürgen angerufen hatte, er wunschte mich gleich WMH und sollte gleich bei mir sein um der bock ab zu holen, habe ich der bock geholt undgang zum auto.
Etwas spater war Jürgen bei mir und sind wir nach dem jagdhutte gegangen.
Dort war es deutlich, dies ware einen super abend gewesen, Martin hatte einen jahrling geschossen und auch Jürgen hatte nog ein jahrling erwist.
3 bocke auf einen abend, es blieb nog eine lange zeit gemutlich in der hutte.

4 Mai,
Morgens wieder in "der kleine kanzel".
Diesen morgen hatte ich ganz viel rehe gesehen aber oder zu weit weg oder ricken oder schmallrehe die nur am laufen waren ohne moglichkeiten.

Abens sass ich auf eine andere kanzel mit wieder guten aussicht.
Erst kam vor mir eine ricke mit ein schmallreh, der schmallreh gab mir kein moglichkeit aber legte sich hin ins grass, die ricke ass auf der wiese und spater gang sie wieder ins wald.
Weiter nach links waren auch zwei ricken auf die wiese gekommen und kurze zeit spater kam an die seite einer washbar auf die wiese, noch niemals hatte ich die im freierwildbahn gesehen und hier lief einer.
Aber dann... ein knall aus die richtung von Wiigii, spater horte ich das er ein bock geschossen hatte. Weill er nicht ganz weit weg sass waren auf den schuss alle ricken und der washbar verschwunten, aber nun der schmallreh lag noch immer ins grass.
Funf minuten spater stand sie plotzlich auf 70 meter vor mich und zeigte blatt, auf den knall kam sie nog ein par metr weit aber verendete da auf der stelle.
Auch Jürgen hatte einen schmallreh geschossen so wieder 3 rehe, wieder haben wir getrunken, was ware das fur getranke??? und wiedermals wurde es spat.

5Mai
Der letzten morgen, ich sass wieder auf der kanzel von gestern abend.
Nach einer stunde schritt einer ricke von hinten mir auf die wiese aber les ging gleich zu dem wald. auf das moment kam ein stuck aus dem wald aber es war zu weit weg.
Ich konnte sehen das es einen schmallreh war, langsam kam sie naher und nach 20 minuten stand sie auf die wiese bei meine kanzel. Sie hatte der schuss nicht mehr gehort und lag auf der stelle.

Ich habe super tage gehat in diesem schonen rivier, mit 1 bock und 2 schmallrehe hatte ich das gluck an meine seite gehabt.

Super freundliche leute, viel gelacht, schon getrunken und herlich gegessen.
Mit einen neuen einladung von Jürgen gang ich dann heim.

Jürgen, David und Martin vielen dank fur alles was euch mir beigebracht habt.
Tol das es solche leuten wie euch gibt.
Tausend mahl dank und bis schnell.

(ich bin nicht perfect, so entschuldigung fur meine nicht perfecte deutsche sprache.)

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

10.05.2013 23:54 DerSichEinenWolfTanzt
Waidmannsheil,
Böcke sehe ich nicht, aber sind das alles Schmalrehe ?

Aber auf jeden Fall freue ich mich für Dich
10.05.2013 23:58 Raubwild
DerSichEinenWolfTanzt schrieb:
Waidmannsheil,
Böcke sehe ich nicht, aber sind das alles Schmalrehe ?

Aber auf jeden Fall freue ich mich für Dich

auf das bild links stehen 3 schmallrehe und 1 jahrling(ganz links) auf das bild rechts steht ein bock der schon verfegt ist.
11.05.2013 00:11 DerSichEinenWolfTanzt
Raubwild schrieb:
auf das bild links stehen 3 schmallrehe und 1 jahrling(ganz links) auf das bild rechts steht ein bock der schon verfegt ist.

dann habt ihr aber starkes Rehwild, das 2. und 4 Stück ist ja stark im Wildbret
11.05.2013 00:29 Raphi
Waidmannsheil
11.05.2013 01:09 fuchsjaeger007 (gesperrt)
11.05.2013 07:40 Ongi (gesperrt)
11.05.2013 08:05 Raubwild
DerSichEinenWolfTanzt schrieb:
dann habt ihr aber starkes Rehwild, das 2. und 4 Stück ist ja stark im Wildbret

Die 2. und 4. stuck haben beide ungefahr 14,2 kg gewogen. Aufgebrochen mit kopf. Ja das rehwild sieht dort super aus.
11.05.2013 08:10 WiednerDerSteirer
finde ich ganz ganz große klasse,dass über das jagerische solche kontakte zustandekommen... und das über die grenzen hinweg! anerkennung auch für den gastgeber
11.05.2013 08:14 Raubwild
WiednerDerSteirer schrieb:
finde ich ganz ganz große klasse,dass über das über das jagerische solche kontakte zustandekommen... und das über die grenzen hinweg!

Und so ist es, erstaunlich das die jagd so schon sein kann wenn mann die richtigen leuten trefft.
11.05.2013 08:17 WiednerDerSteirer
fuchsjaeger007 schrieb:
Wie wäre es mal mit deutsch schreiben?????
Was hat das mit Bockjagd zu tun?????????

Aber so sind die "Hohlländer"
Von nichts ne Ahnung!!!!!!

Hauptsache "Schießen"


...den senf hättest dir sparen können....gänzlich überflüssig
11.05.2013 09:46 Musang (gesperrt)
11.05.2013 09:54 Musang
Dickes WmH
Ich freu mich riesig für Dich Da hat Dein Gastgeber einen prima Helfer zur zeitigen Planerfüllung gehabt, und nun mehr Zeit, sich auch um das 4-beinige Raubwild zu kümmern
LG
Andrea
11.05.2013 15:53 Opa_Hoppe (gesperrt)
11.05.2013 15:55 Opa_Hoppe
Da bekommt man ja ne Gänsehaut beim lesen....
Es ist doch super, wenn man anderen eine Jagdgelegenheit geben kann und dann soviel Dankbarkeit erfährt ! Wenn du Lust hast. komm' zum " Sauen " ärgern nach Sachsen....

Opa Hoppe
11.05.2013 18:31 Keiler72
fuchsjaeger007 schrieb:
Wie wäre es mal mit deutsch schreiben?????
Was hat das mit Bockjagd zu tun?????????

Aber so sind die "Hohlländer"
Von nichts ne Ahnung!!!!!!

Hauptsache "Schießen"


Kann man einen größeren Stuss als Du schreiben?
1. entschuldigt er sich im letzten Satz für seine Deutsch-Kenntnisse
2. Was war an den Abschüssen falsch? Das Schmalrehe dabei waren?
Geh weiter Rehwild streicheln,oder komm endlich im 3.Jahrtausend an !!!!
11.05.2013 18:33 Keiler72
Schön das es solche Erlebnisse bei der "grenzübergreifenden" Jagd gibt.
Waidmann`s Heil allen Erlegern !
12.05.2013 07:41 Raubwild
Opa_Hoppe schrieb:
Da bekommt man ja ne Gänsehaut beim lesen....
Es ist doch super, wenn man anderen eine Jagdgelegenheit geben kann und dann soviel Dankbarkeit erfährt ! Wenn du Lust hast. komm' zum " Sauen " ärgern nach Sachsen....

Opa Hoppe

WMD,
das mach ich gerne mahl Opa Hoppe, wenn die zeit zulast und wenn ich dort auch irgendwie schlaffen kann, hin und her reisen ist einfach zu weit.

Ich schicke sie bald einen PN.

Grusse Raubwild
12.05.2013 07:48 Raubwild
Ich mochte mir bei jeder bedanken die schon auf meiner blog reagiert hat, viel schone worter.

Ich Habe versucht das zu schreiben so wie ich es gefuhlt hab und mein dankbarheit zu zeigen nach der Jurgen(R93Hunter).


WMD

Raubwild, kasper
12.05.2013 16:12 Isegrim
Sehr gut erzählt
Waidmannsheil zu den 3 Stücken
Gemeinsames Jagen - das ist das was Landlive ausmacht
Gruß Wilfried
12.05.2013 16:18 Rackelhahn
Weidmannsheil
Du hast das jagerische Herz auf dem rechten Fleck.
Es ist doch schön was im vereinten Europ so alles möglich ist
12.05.2013 16:22 Tenebrosus
Egal welche Sprache -- wir Jäger sprechen die gleiche
Weidmannsheil
12.05.2013 16:25 Keiler72
Tenebrosus schrieb:
Egal welche Sprache -- wir Jäger sprechen die gleiche


Zumindest die meisten von uns,aber leider ist`s wie immer,ein paar ewiggestrige wollen den anderen ihre Meinung aufzwängen,oder einfach aus Neid,die Lust an der Jagd vermiesen.
12.05.2013 17:06 Opa_Hoppe
Keiler72 schrieb:
Kann man einen größeren Stuss als Du schreiben?
1. entschuldigt er sich im letzten Satz für seine Deutsch-Kenntnisse
2. Was war an den Abschüssen falsch? Das Schmalrehe dabei waren?
Geh weiter Rehwild streicheln,oder komm endlich im 3.Jahrtausend an !!!!

Leider ist meine Kommentar gesperrt, ich hatte es etwas drastischer ausgedrückt. Derartige unqualifizierte Post's wie von fuchsjaeger007 gehen mir tierisch auf den Zwirn.

Opa Hoppe
12.05.2013 17:47 Keiler72
Opa_Hoppe schrieb:
Leider ist meine Kommentar gesperrt, ich hatte es etwas drastischer ausgedrückt. Derartige unqualifizierte Post's wie von fuchsjaeger007 gehen mir tierisch auf den Zwirn.

Opa Hoppe

Da sind wir einer Meinung,leider muß man sich hier immer diplomatisch Ausdrücken,sonst wird man gleich gesperrt,ich wollte es eigentlich auch anders schreiben,aber bringt ja nix,wenn es keiner lesen kann.
Wünsch Dir WMH,ich geh jetzt raus.
12.05.2013 17:56 Opa_Hoppe
Keiler72 schrieb:
Da sind wir einer Meinung,leider muß man sich hier immer diplomatisch Ausdrücken,sonst wird man gleich gesperrt,ich wollte es eigentlich auch anders schreiben,aber bringt ja nix,wenn es keiner lesen kann.
Wünsch Dir WMH,ich geh jetzt raus.


Habe gerade Plempe und Hunde wieder ausgepackt - ganzen Tag Sonne und nu' Gewitter....

Opa Hoppe
12.05.2013 20:17 Isegrim
Opa_Hoppe schrieb:
Leider ist meine Kommentar gesperrt, ich hatte es etwas drastischer ausgedrückt. Derartige unqualifizierte Post's wie von fuchsjaeger007 gehen mir tierisch auf den Zwirn.

Opa Hoppe



Bin mit Dir einer Meinung
12.05.2013 22:19 fuchsjaeger007
Hallo,
wollte mich für meinen dummen Spruch in aller Höflichkeit entschuldigen!!
Das war nicht so gemeint.
Nur zur Info, warum ich diesen Mist geschrieben habe:
Ich habe seit acht jahren eine Jagmöglichkeit an der drei Reviere grenzen die von niederländischen Jägern bewirtschaftet werden.
Und jedes jahr versucht man die gut veranlagten Jährlinge(teilw.schon 6erBöcke)zu schonen.
Und das funktioniert einfach nicht.
Jedes Jahr aufs neue bekommt man halt mit das diese guten Böcke erlegt werden.
Das ist was mich so verärgert.
Ich weiß auch das man nicht alle Jäger unter einen Hut bekommt.
Ich finde es halt schade, das so ein potenzial aus der Wildbahn entnommen wird.

Mir fällt es halt nur dort auf,wo ich momentan jagen darf.
Sorry!!
Sorry auch an "Raubwild"
Wünsche dir natürlich auch ein kräftiges Waidmanns Heil zu der Strecke.
War nicht so gemeint.
Ich hoffe ihr nehmt meine Entschuldigung an?
Ich bin eigentlich nicht so.
Gruß
fuchsjaeger007


12.05.2013 22:26 Raubwild
fuchsjaeger007 schrieb:
Hallo,
wollte mich für meinen dummen Spruch in aller Höflichkeit entschuldigen!!
Das war nicht so gemeint.
Nur zur Info, warum ich diesen Mist geschrieben habe:
Ich habe seit acht jahren eine Jagmöglichkeit an der drei Reviere grenzen die von niederländischen Jägern bewirtschaftet werden.
Und jedes jahr versucht man die gut veranlagten Jährlinge(teilw.schon 6erBöcke)zu schonen.
Und das funktioniert einfach nicht.
Jedes Jahr aufs neue bekommt man halt mit das diese guten Böcke erlegt werden.
Das ist was mich so verärgert.
Ich weiß auch das man nicht alle Jäger unter einen Hut bekommt.
Ich finde es halt schade, das so ein potenzial aus der Wildbahn entnommen wird.

Mir fällt es halt nur dort auf,wo ich im momentan jagen kann.
Sorry!!
Sorry auch an "Raubwild"
Wünsche dir natürlich auch ein kräftiges Waidmanns Heil zu der Strecke.
War nicht so gemeint.
Ich hoffe ihr nehmt meine Entschuldigung an?
Ich bin eigentlich nicht so.
Gruß
fuchsjaeger007



Endschuldigung angenommen Fuchsjaeger007,
Ich bin nicht einer der nur schiesst weill ich ein bock haben wil, so wie ich schon geschrieben hatte, da hat einen schoner 6er gelaufen und auch der ist geschont worden. Ich habe in 4 tagen, 8 anzitsen, mehr als 60 rehen gesehn auf verschiedene stellen die auch weit aus einander lagen. Nur 3 davon habe ich geschossen, kan die finger gerade halten so gesagt.

Ich kan mir deine gedanken begreifen, ich hore es ofter uber hollandische jager und bin nicht stolts darauf.

Gruss Kasper/ raubwild
12.05.2013 22:43 fuchsjaeger007
Raubwild schrieb:
Endschuldigung angenommen Fuchsjaeger007,
Ich bin nicht einer der nur schiesst weill ich ein bock haben wil, so wie ich schon geschrieben hatte, da hat einen schoner 6er gelaufen und auch der ist geschont worden. Ich habe in 4 tagen, 8 anzitsen, mehr als 60 rehen gesehn auf verschiedene stellen die auch weit aus einander lagen. Nur 3 davon habe ich geschossen, kan die finger gerade halten so gesagt.

Ich kan mir deine gedanken begreifen, ich hore es ofter uber hollandische jager und bin nicht stolts darauf.

Gruss Kasper/ raubwild


Das find ich toll von dir Kasper.
Danke!!!!
War echt nicht so gemeint.
Mach weiter so!!!!
Wünsche dir noch ganz,ganz viel Waidmanns Heil dieses Jahr.
Sorry nochmal.
Gruß
Andre
13.05.2013 08:30 Keiler72
fuchsjaeger007 schrieb:
Das find ich toll von dir Kasper.
Danke!!!!
War echt nicht so gemeint.
Mach weiter so!!!!
Wünsche dir noch ganz,ganz viel Waidmanns Heil dieses Jahr.
Sorry nochmal.
Gruß
Andre


Respekt !!!
13.05.2013 10:08 djtdingo
Ein kräftiges WMH
13.05.2013 15:24 WiednerDerSteirer
Rackelhahn schrieb:
Weidmannsheil
Du hast das jagerische Herz auf dem rechten Fleck.
Es ist doch schön was im vereinten Europ so alles möglich ist
.....

wenn man willllllllllll...so macht das jager noch mehr spass und erfährt einen viel höheren stellenwert
13.05.2013 17:31 Isegrim
fuchsjaeger007 schrieb:
Das find ich toll von dir Kasper.
Danke!!!!
War echt nicht so gemeint.
Mach weiter so!!!!
Wünsche dir noch ganz,ganz viel Waidmanns Heil dieses Jahr.
Sorry nochmal.
Gruß
Andre



RESPEKT
Das nenne ich tollen Charakter
Gruß v. ISE
13.05.2013 19:05 swinging_elvis
Waidmannsheil! Zur Strecke und dazu, dass Du bei Jürgen jagen konntest... Ein wirklich selbstloser Vertreter der grünen Zunft...
Wenn europäische Jäger in D aufeinander treffen, dann treffen oft reine Fleischjäger auf welche, die sich auch mal an einem reifen Bock erfreuen. Nicht dass Sippe Nr 1 sich nicht auch freute, aber halt nicht in dem Maß. Hier hat sich der Jäger mit Sicherheit nach den Wünschen des Revierinhabers gerichtet. Alles Top.
Waidmannsgruß, el
13.05.2013 20:21 Sirgordon
Waidmansheil
16.05.2013 15:17 Chinchilla
Erstmal ein kräftiges Waidmannsheil zu Deinen 3 Stücken, Raubwild!

Ich muss sagen, dass ich bis auf einen Fall eigentlich nur gute Erfahrungen mit holländischen Jägern gemacht habe. Das betrifft Waidgerechtigkeit, Passion und vor allem das sehr symphatische und freundliche Wesen.

Außerdem mag ich deutsch mit holländischem Akzent, gesprochen und geschrieben fantastisch!

(Ach eine Ausnahme gibts natürlich: Wenns um Fussball geht, schauts schon wieder anders aus mit meiner Sympathie... , wobei ihr uns da in letzter Zeit eher weniger Probleme macht)

Auch die Einstellung des Einladenden mit großzügiger Freigabe ist sehr zu loben!

Beste Grüße & WMH
16.05.2013 17:21 Raubwild
Chinchilla schrieb:
Erstmal ein kräftiges Waidmannsheil zu Deinen 3 Stücken, Raubwild!

Ich muss sagen, dass ich bis auf einen Fall eigentlich nur gute Erfahrungen mit holländischen Jägern gemacht habe. Das betrifft Waidgerechtigkeit, Passion und vor allem das sehr symphatische und freundliche Wesen.

Außerdem mag ich deutsch mit holländischem Akzent, gesprochen und geschrieben fantastisch!

(Ach eine Ausnahme gibts natürlich: Wenns um Fussball geht, schauts schon wieder anders aus mit meiner Sympathie... , wobei ihr uns da in letzter Zeit eher weniger Probleme macht)

Auch die Einstellung des Einladenden mit großzügiger Freigabe ist sehr zu loben!

Beste Grüße & WMH


Waidmannsdank, bin froh das dir die geschichte gefallen ist.

Hahaha ja das mit dem fussball ist auch ein ding, aber wie du sagst, wir sind die letzte zeit nicht ganz gut unterwegs mit dem ball.

Grusse kasper
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang