Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Ein Jahr Miss Jägerin

Ein Fux berichtet ;0) (14 Einträge)

 Vor dem Umstyling ;0) Wenns klappt hat man gut Lachen ;0) nicht alles was ich da so erzählte war wirklich interessant lach ;0)
1035 mal angesehen
04.02.2013, 12.01 Uhr

Messe in Dortmund

Messe in Dortmund
Ich versuche jetzt mal die vier Tage zusammen zufassen
Anreise war am Mittwoch. Vorher bin ich zum Frisör und hab mir ne hübsche Frisur zaubern lassen, extra eine Hut-Frisur denn ich wollte gerne meinen Hut tragen..
Schweine und die anderen Tiere auf dem Hof waren gut versorgt. Enrico wollte nur noch schnell, in der Zeit die ich beim Frisör verbrachte, alles in den Stallungen vorbereiten, dass meine Eltern ohne Schwierigkeiten den Hof für die vier Tage übernehmen konnten.
Ich kam dann (natürlich im Zeitdruck) auf den Hof zurück und hetzte Enrico bis er endlich mit mir im Auto saß …Oh oh…die Nervösität stieg nun mit jedem Kilometer den wir Dortmund näher kamen . Ich wurde immer hibbeliger….gut dass Enrico stehts die Ruhe weg hat und somit eine aufkommende Panik recht gut in Schach hielt.
Nach etwas über zwei Stunden Autofahrt kamen wir auf der Messe an. Wir wurden am Haupteingang abgeholt und zum DLV Stand geleitet.
Nach der sehr netten Begrüßung wurde es auch schon Ernst. Ich bekam die Schärpe und der erste Termin stand an. Das Kamerateam begleitete mich zum Blaser-Stand. Hier würde ich vorgestellt und neu eingekleidet. Als erstes musste der Hut runter …ohhhhhh und meine tolle „Hut-Frisur“ war dahin..lach…leider sah es einfach nur wüst aus ohne Hut …keine Bürste zur Hand nix…naja egal…lach…wird ja nur gefilmt…
Ohh hab ich mich unwohl gefühlt…aber was willste machen…ist halt so..musst ich nun einfach mal das Beste draus machen.
Ich bekam wirklich super schöne Klamotten von Blaser. Vielen Lieben Dank dafür…die sind echt der Hammer. Und Frau Treutler, die Vertriebsleitung, beeindruckte mich stark…eine tolle Frau!!
Nachdem wir nun dort ein paar Aufnahmen gemacht hatten hieß es abrücken zum nächsten Sponsor.
Nächste Station war Jagdreisen Schrum..ich hatte auf dem Weg durch die Hallen solange an meinen Haaren rumgefummelt, dass ich schon nur noch halb durch die Hecke gezogen aussah . Immer wieder hörte man Geflüster von den Besuchern der Messe "ach schau mal Miss Jägerin"..auch um Fotos wurde ich oft gebeten.
Herr von Hagen, die Geschäftsführung von Jagdreisen Schrum, wartete schon auf uns und erzählte mir von der Reise und was mich so alles erwarten würde. Wir haben viel miteinander gelacht und die Filmaufnahmen zusammen gut gemeistert. Ich freue mich schon sehr auf die Reise, es wird sicherlich ein unvergessliches Erlebnis.
Schon brachen wir auf zum nächsten Sponsor. Die Zeit drängte und wir eilten wieder durch die Gänge...
Diesmal zum Stand von Puma. Ein klasse Puma Messer wurde mir überreicht und wieder wurde alles gefilmt …ich fungierte mittlerweile als Mikrofonhalter…und ich muss sagen, hinter der Kamera ist es viel schöner, als davor ..
Aber das half mir auch nix…bei Hubertas Jagdhütte hieß es für mich wieder ab vor die Linse.
Ich bekam eine tolle Tasche geschenkt und lernte ganz tolle Jägerinnen am Jägerinnenstammtisch kennen..
Dann zum Abschluß der Dreharbeiten noch ein Interview…“erzähl mal was von dir“ ähhhh jaaa also..
Och nööööööööö das war sooo schwer…ich hab wirklich nur dummes Zeug erzählt und immer wieder fehlten mir die Worte..
Irgendwann hatten wir das aber auch geschafft und ich war echt erleichtert….auch fürs arme Kamera-Team….die echt Nerven beweisen mussten bei so einem „Profi“ wie mir
Ich hab dann die Herren gebeten, mir doch bitte die Szenen zusammen zu schneiden, in denen ich rumstammel und fluche und mir das Mikro an die Stirn haue….ich werde euch das nicht vorenthalten und sobald ich das bekomme hier bei ll einstellen….ha dann gibst was zum Lachen .
Nun noch rasch zum Stand zurück und den Tagespreis an den Gewinner des Preisausschreibens verleihen…und dann wurde es ruhiger
Der erste Tag neigte sich dem Ende und ich war echt echt müde…
Ach ja,….aber dann kam ja noch die Vorstellung am Messestand und die Aussteller Party..und natürlich noch ein kleines Statement vor laufender Kamera kurz bevor es ab ins Hotel ging…
Die nächsten zwei Tage waren genauso aufregend. Ich hatte verschiedene Termine und die Zeit verging wie im Fluge.
Ich lernte so viele tolle Leute kennen und führte tolle Gespräche. Da war zum einen die Zeit, die ich in Halle 4 am zweiten Stand vom DLV verbracht habe. Dort durfte ich zwei ganz lieben jungen Damen behilflich sein, das Preisausschreiben des DLV zu betreuen. Es war eine sehr lustige Zeit und wir drei hatten viel Spaß dabei. Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und bleiben weiterhin in Kontakt.
Diese Aufgabe hat mir echt Spaß gemacht, es war schön, mit den Gästen in Kontakt zu sein und nette Gespräche zu führen.
Natürlich musste ich mich auch bei Schießen beweisen...lach...ich hab sicherlich ein paar der Besucher positiv Überrascht...erst war ein wenig Lachen und Gebrummel hinter mir zu hören als ich die Waffe in die Hand nahm und Position vor der Leinwand bezog..."ja ja die Miss versuchts mal"...aber als ich dann ein Schweinchen nach dem anderen sauber traf, hatte ich auch den letzten Zweifler auf meiner Seite ... puhhhhhhh gut das es geklappt hat..hätte blöd ausgesehen wenn ich da nur Luftlöcher geschossen hätte
Der Samstag war dann noch einmal sehr aufregend, das User-Treffen stand bevor und ich freute mich schon riesig.
Auch auf meine Familie, die an diesem Tag auch zur Messe kommen wollte…
Ich hatte erst noch ein Interview-Termin und dann war es auch schon 12.00 Uhr und die ersten User trafen am Stand ein . Es war echt toll, sich mal persönlich kennenzulernen und ein wenig zu Quatschen, leider hatte ich selber nur wenig Zeit dafür, gerne hätte ich noch länger mit euch erzählt.
Ich danke dem DLV und dem gesamten Team für diese schöne Zeit auf der Messe, es wird mir unvergesslich bleiben. Ihr seid alle samt einfach nur klasse und ich bin froh euch alle kennengelernt zu haben…
Auch den Sponsoren ein herzliches Dankeschön… und liebe Grüße
Eure Fux

offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Fux

Fux

Alter: 40 Jahre,
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

04.02.2013 12:20 2309udo
Wie schon im Thread geschrieben - die Oberpfälzer erwarten Dich zum Bockbierfest
WMH Udo
04.02.2013 12:51 kirrdoedel

Klasse, dass Du Wort und uns auf dem Laufenden häst.
So stellt man sich eine Miss Jägerin vor.
Danke.
kd
04.02.2013 12:59 Schuelerlotse
Hast Du top gemacht !!
Und
Was ich besonders wichtig finde.
Du warst genau so wie Du Dich auch im Net darstellst.
Offen
Ehrlich
Natürlich
Kompetent
Verbindlich
Amüsant
Witzig
....
...

Gruß Lotse

Wie komme ich an ein Bild von uns ????
04.02.2013 16:58 Alpiae
Also..... Kamerakind Niko (mit Hutfrisur)
n bissl neidisch bin ich schon NÄCHSTES Mal bewerb ich mich auch
04.02.2013 20:06 murgtaeler
Das belegt, dass DU die richtige Wahl warst
05.02.2013 23:00 astrid
Eine für Alle, alle für Eine!



Astrid
06.02.2013 06:24 Michael1282
Mal nicht so einen Kopp machen. Aller Anfang ist ungewohnt! Die kleinen "Fehler", das nicht immer "perfekte" grad bei der Frisur und das ungekünstelte, das macht euch mädels doch grad sympathisch. So mög´mer euch doch am liebsten!

Weiter so
06.02.2013 19:13 Shadowsniper
schade das ich Samstag zu spät war.
aber der Autohändler in Stuhr war desorientiert und hatte nichts vorbereitet.
so war ich leider erst um 14:00 wieder auf der Messe.
Dann Überfall von der Hundegruppe " wir brauchen deinen Hund für Fimaufnahmen mit Kaja " und schon wieder nur Arbeit
irgendwo sehen wir uns
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang