Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
Hirschbrunft 2012 Hirschbrunft 2012
494 mal angesehen
30.09.2012, 23.11 Uhr

Hirschbrunft in den polnischen Kaparten

"Kurzer" Bericht einer tollen Jagdwoche in Polen

Als wir am Montagabend im Revier ankamen und ich die Schiebetür des Bullis aufmachte, schrien die Hirsche rund ums Hotel wie verrückt. Nachdem ich dieses Konzert hörte, konnte ich es kaum erwarten endlich pirschen zu gehen. Schlafen konnten wir (Mein Dad und ich) nur mit geschlossenem Fenster, da die Hirsche so laut und nah am Hotel waren.
Um 4.30Uhr gings, wie an jedem Morgen raus. Die Hirsche brüllten wie verrückt. Ich hatte an dem morgen 4 Hirsche vor, alle unter 40m, allerdings waren sie zu jung oder zu schwach und die .308 blieb in der R93.
Die nächsten Tage waren für die Brunft eine echte Katastrophe. Es waren Tagsüber bis zu 27 Grad und in der Nacht 14. Das Rotwild schien wie vom Erdboden verschluckt. Dies änderte sich erst am Freitagabend wieder. Es kühlte stark ab und schon ging das Konzert wieder los, aber ein passender Hirsch kam nicht in Anblick. Am nächsten morgen war ich sehr froh, dass ich mir die Kamko gekauft habe. Sie wurde mir von vielen Freunden empfohlen und ich kanns nur bestätigen - Die Jacke ist der Wahnsinn. Es war richtig kalt geworden, aber mit dieser Jacke war es sehr angenehm.
Es kamen einige Hirsche in Anblick, aber kein passender.
Samstagabend musste es dann quasi passieren, da am Sonntag der Flieger in Richtung Heimat startete. Wir pirschten lange einen Berg hinauf und umkreisten diesen einmal, da der Wind sonst voll über den Brunftplatz zog. Beim angehen sprangen schon einige Stücke Kahlwild ab, aber man konnte hören, dass kein Hirsch dabei war, da es in der Dickung nur relativ leise knackte. Am Brunftplatz angekommen, hockten Marek, mein Pirschführer und ich uns nieder und warteten auf die Dinge die da kommen sollten. Plötzlich meldeten 2 Hirsche. Sie waren beide relativ nah. Es dauerte nicht lange, da hörten wir es knacken. Kahlwild trat aus. Zwei Alttiere mit Kälbern und ein Schmaltier auf ca. 40m. Sie zogen über die Waldwiese und verschwanden am andern Ende der Wiese. Wechsel, die man schon fast als Autobahn bezeichnen konnte gingen von Links nach Recht und von oben nach unten. Hier musste was gehen. Noch nicht ganz zu Ende gedacht knackte es wieder. Kurz darauf lautes Schreien und da stand er- auf ca. 120m. Ein im Wildbret starker (148kg) 8er mit beidseitiger Gabel und guter Auslage, 6.Kopp.
Marek und ich waren sicher, dass dieser pass und die Entscheidung zum Schuss viel schnell. Der Hirsch stellte sich einfach nicht breit, der Wind kräuselte und somit entschied ich mich für den Schuss auf den Stich (In die Zentrale, wie Marek sagte^^). Die .308 machte sich auf die Reise und fand ihr Ziel. Der Hirsch kam 40m auf uns zu und ging dann breit an uns vorbei in Richtung Dickung. Buuum, der zweite Schuss saß voll auf dem Blatt und zog den Hirsch (4,5Kg) sofort zu Boden.
Da lag er dann. Mein erster, stärkerer Hirsch. (3 Spießer und Kahlwild konnte ich schon strecken)
Marek und ich waren sehr glücklich. Er holte das Auto und dann einen Anhänger und ich blieb beim Hirsch, damit er nicht von Wölfen angeschnitten wird. Kam aber keiner...
Am Abend wurde der Hirsch mit einigen Flaschen Wodka ordentlich totgetrunken, was das aufstehen am Sonntag nicht leichter machte.
Alles in Allem eine super Jagd mit einer top Brunft und gutem Anblick.

In diesem Sinne, Waidmannsheil!
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Hoffi

Hoffi

Alter: 29 Jahre,
aus dem Münsterland

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

01.10.2012 16:10 huntingforever
Gefällt mir, Bernd! Ich dachte Anfangs, dass du nur zum gucken dort warst.... :D
01.10.2012 21:28 Hoffi
huntingforever schrieb:
Gefällt mir, Bernd! Ich dachte Anfangs, dass du nur zum gucken dort warst.... :D


Zwischendurch war meine Laune auch nicht mehr sooo gut, aber das ist Jagd. Wer rechnet ende September scho mit 27 Grad! ^^
Waidmannsdank
03.10.2012 21:38 chasseur82
Waidmannsheil!
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang