Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
mein Minutenschwein die Frischlingsbande
1049 mal angesehen
03.06.2012, 01.36 Uhr

DAS MINUTENSCHWEIN

Mein gestriger Ansitz war wieder vergeblich, der Frischlingskeiler
(siehe [jagderleben.landlive.de] )
erfreut sich immer noch bester Gesundheit.

Von 21 Uhr bis der Morgen graute hatte ich gehofft das der Bursche doch noch an der Kirrung vorbeischaut so wie die Nächte vorher, doch vergeblich. Als ich nach Hause kam begannen die ersten Vögel ihr Konzert, die Zeitungsfrau kam mit dem Fahrrad um die Ecke und rief mir zu: „Guten Morgen, hat wohl wieder lange gedauert in dieser Nacht und kein Erfolg?“, ich winkte müde ab und begab mich ins Haus.

Neuer Tag, neues Glück:

Die Wildkamera hatte in der vergangenen Nacht gezeigt wo sich die Frischlingsbande mit dem Überläuferkeiler herumtreibt. Leider waren sie erst um 2 Uhr gekommen, also würde wieder eine Begegnung mit der Zeitungsfrau wahrscheinlich sein dachte ich bei mir.......
Dem Überläuferkeiler sollte es heute gelten und so fuhr mich meine Frau gegen 21 Uhr zur Stelle der Hoffnung.
Es war leicht bewölkt, der Mond schien, es versprach eine helle Nacht zu werden, doch noch war es hell vom Tageslicht.
An der Kanzel angekommen war die Leiter schnell erklommen und nach kurzer Zeit saß ich schon auf dem bequemen Stuhl. Meine Frau hatte wie immer mit laufendem Motor gewartet und fuhr dann auf mein Zeichen langsam den Weg zurück den wir gekommen waren.
Keine 50 Meter war sie gefahren als auch schon wie aus dem Nichts ein Frischlingskeiler an der Kirrung stand, äußerst mißtrauisch und angespannt lief er umher, hier war schnelles handeln angesagt! Die Blaser BBF hoch und schon war die 7x57R raus. Kurzes schlegeln und das Stück lag am Anschuß! Puh das war schnell gegangen, meine Frau wollte es erst nicht glauben das sie wieder umkehren kann, doch dann kam gleich ihr ehrliches Waidmannsheil aus dem Telefon.
Beim Stück wurde mir klar es handelt sich um das abgeschlagene Keilerchen meiner Frischlingsbande.
Wir haben das 33 kg Schweinchen versorgt, nach einem leckeren Essen und einem Weißbier wurde das Erlebte nun von mir aufgeschrieben.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

sau_hund

sau_hund

Alter: 62 Jahre,
aus BAYERN
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

03.06.2012 11:13 Jaeger77
WDH.So ist die Jagd halt,mal so, mal so und jeden Tag neu.
03.06.2012 14:31 Austriangun
Sensationell....Waidmannsheil, manchmal gehts ganz leicht
03.06.2012 14:43 ReckenrohterJaeger
dickes WMH
03.06.2012 16:09 SpreeNimrod
Hallo,

soll das ein Frischling sein? is wohl eher in die Überläuferkategorie einzuordnen !

Gruß
03.06.2012 16:21 steyer0_1
wmh
03.06.2012 17:58 niko140292
wmh!
03.06.2012 20:00 sau_hund
SpreeNimrod schrieb:
Hallo,

soll das ein Frischling sein? is wohl eher in die Überläuferkategorie einzuordnen !

Gruß


....... von 0 bis 12 Monate = Frischling / von 12 bis 24 Monate = Überläufer.
Dieses Schweinchen ist 7-8 Monate also ein ????
03.06.2012 20:01 sau_hund
Waidmannsdank an Alle
03.06.2012 20:29 rexeisen
wh
03.06.2012 20:35 Terriermann123
WMH .. Manchmal passt halt alles
03.06.2012 20:41 sau_hund
WMD
03.06.2012 21:56 SpreeNimrod
sau_hund schrieb:
....... von 0 bis 12 Monate = Frischling / von 12 bis 24 Monate = Überläufer.
Dieses Schweinchen ist 7-8 Monate also ein ????


Naja bei uns Randpolen geht der nicht mehr als Frischling durch , aber andere Länder andere Sitten ;)

Waidmannsheil dennoch zum Überläuferfrischling ;)

Gruß von der Spree
04.06.2012 01:08 sau_hund
SpreeNimrod schrieb:
Naja bei uns Randpolen geht der nicht mehr als Frischling durch , aber andere Länder andere Sitten ;)

Waidmannsheil dennoch zum Überläuferfrischling ;)

Gruß von der Spree


Waidmannsdank von Nordösterreich ins Gurkenland, dahin wo die Überläuferfrischlinge wohnen
04.06.2012 09:38 Schwatter
sau_hund schrieb:
Waidmannsdank von Nordösterreich ins Gurkenland, dahin wo die Überläuferfrischlinge wohnen

Weidmannsheil! Bei uns wechseln im April die Vorjahresfrischlinge in die Überläuferklasse...sonst wirst du ja nie fertig!
04.06.2012 18:05 SpreeNimrod
Schwatter schrieb:
Weidmannsheil! Bei uns wechseln im April die Vorjahresfrischlinge in die Überläuferklasse...sonst wirst du ja nie fertig!


Sooo siehts Klaus ;) ......
04.06.2012 18:28 sau_hund
also wird bei euch ein im November gefrischtes Schweinchen (kommt bei uns öfter vor) am 01.04. zum Überläufer d.h. die Überläuferklasse geht von 20 - 80 kg
04.06.2012 19:24 Schwatter
sau_hund schrieb:
also wird bei euch ein im November gefrischtes Schweinchen (kommt bei uns öfter vor) am 01.04. zum Überläufer d.h. die Überläuferklasse geht von 20 - 80 kg

Grünau. Wie gesagt, sonst wirst Du nie fertig.
Ich habe im Dezember schon einen gestreiften Frischen geschossen, am 7. Januar diesen Jahres hatten wir gestreifte, ganz kleine Frische im Treiben und im Juni vorigen Jahres hatte ich doppeltes Weidmannsheil (3 x morgens beobachtet und mich dann zum Schuss entschlossen) auf eine 70kg (wirklich alte) Bache die mit einem 15 kg Überläufer (gut dann Frischling) alleine ging....aber das sollten die Ausnahmen sein und in der Regel wechseln die Frischlinge im April in die höhere Altersklasse- wir unterscheiden dann nur noch verbal in schwache und starke Überläufer.
04.06.2012 20:02 sau_hund
Schwatter schrieb:
Grünau. Wie gesagt, sonst wirst Du nie fertig.
Ich habe im Dezember schon einen gestreiften Frischen geschossen, am 7. Januar diesen Jahres hatten wir gestreifte, ganz kleine Frische im Treiben und im Juni vorigen Jahres hatte ich doppeltes Weidmannsheil (3 x morgens beobachtet und mich dann zum Schuss entschlossen) auf eine 70kg (wirklich alte) Bache die mit einem 15 kg Überläufer (gut dann Frischling) alleine ging....aber das sollten die Ausnahmen sein und in der Regel wechseln die Frischlinge im April in die höhere Altersklasse- wir unterscheiden dann nur noch verbal in schwache und starke Überläufer.


In meiner Streckenstatistik möchte ich wissen wieviel Stücke in der jeweiligen Altersklasse erlegt wurden unabhängig davon wann sie gefrischt sind. Auch macht nur so eine Unterscheidung in Frischlinge und Überläufer bei den Streckenlisten für die untere Jagdbehörde Sinn. Wenn jeder Frischling ein Überläufer sein kann und umgekehrt ist diese Trennung unsinnig. Natürlich ist es Eure Sache wie Ihr es macht, der betroffenen Sau wird es egal sein
05.06.2012 15:30 swinging_elvis
So kann es gehen! Waidmannsheil! Die Regel ist allerdings anders
06.06.2012 15:38 Remmi
Waidmannsheil
das ging ja fix
06.06.2012 16:10 sau_hund
Waidmannsdank!
11.01.2013 11:11 kopovx2
Waidmannsheil
11.01.2013 18:25 sau_hund
kopovx2 schrieb:
Waidmannsheil

Waidmannsdank
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang