Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Ein neuer Hund ist da!!!

(14 Einträge)

Jährling
521 mal angesehen
22.12.2011, 16.56 Uhr

Nun isser ein Jagdhund!!!

Hallo, nun is ja einige zeit vergangen, bloss mal kurzer rückblick.
er wird zwar bei weiten nicht ausgelastet, aber die anfalllenden arbeiten erledigt er problemlos.
- am wasser wird das schilf ,ufer so lange umgepflügt , bis er wirklich die ente hat. er nimmt selsbt den hochwasser führenden fluss problemlos an, auch wenns ne gewaltige abdrift gibt.
-schweiss, erledigt er gelassen und sicher, nur in absoluten norfällen ho lich ein nachsuchengespann
ansonsten ist er ein recht angenehmer jagdbegleiter geworden, der unbedingt mal ins bootcamp müsste. was er sich in letzter zeit rausnimmt, geht auf keine kuhhaut mehr.
körperlich hat er nochmal gewaltig zugelegt, knappe 70 cm stockmass, nur knochen und muskeln, das letztere hat er vom herrchen .
in seinen schädel hat er ne eisenplatte drin. wenn er spielen will, hat er sich angewöhnt mitn seinen zarten köpflein einen ganz leicht anzustupfen.....
man tastet sich danach immer vorsichtshalber ab, ob nicht doch ein paar rippen gebrochen sind.
ich freu mich noch auf weitere schöne jahre mit ihm

Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

22.12.2011 17:43 Shadowsniper
Ja so ist das, wenn sie erwachsen werden ist nochmal eine Nachschulung angesagt.
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang