Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Aikon´s Jagderlebnisse

Erlebnisse und Erfahrungen mit der Jagd. (25 Einträge)

Einen 70kg Keiler zum Mittag
1018 mal angesehen
13.12.2011, 11.44 Uhr

Einen 70kg Keiler zum Mittag

Am Samstag haben wir nach dem Mittag kurzfristig und sehr spontan einen 1,5 ha großen Senfschlag umstellt. Auf der umliegenden Frässpur hatten wir zuvor vier Stücke Schwarzwild fährten können.
Die drei Hundeführer waren bereits nach 20m an der ersten Sau dran. Die Bache flüchtet an einer Spitze auf das frei Feld und wurde von dem dortigen Schützen laufen gelassen. Bei uns werden halt keine Bachen geschossen.
Darauf folgte eine zweite Überläuferbache die ebenfalls unbeschossenen flüchtet, da sie nicht einwandfrei angesprochen werden konnte. Kurz vor dem Ende, meine Hoffnung schwand bereits, ging ein wildes Rauschen durch den Senf. Ich hörte nur von einen Treiber meinen Namen rufen, ich hatte bereits registriert, das etwas auf mich zukam.
Wir Schützen standen in einer Reihe, ca. 2m vom Senf entfernt, zwischen dem Senf und mir war nur noch die frische Frässpur. Das Rauschen kam genau auf mich zu! Ich ließ mein Dreibein stehen und ging ein paar Schritte zur Seite.
Der Puls stieg und die Spannung war kaum zum aushalten. Man fragt sich immer, was nun dort in wenigen Sekunden ankommt und ob man dann in einer mini Sekunde richtig ansprechen kann.

Das Rauschen wurde lauter, nur noch einige wenige Meter vor mir, ich merkte richtig wie das Adrenalin im Körper durch die Adern presste. Jetzt gleich war es soweit, nun stand der kurze Augenblick kurz bevor. Und doch plötzlich und wie aus dem Nichts, kam kurz vor der Stelle, wo ich zuvor gestanden habe, ein riesiges Schwein aus dem Senf geflogen. Auf den vier Metern zwischen uns, dachte ich im ersten Augenblick nur: zu groß.
Die Sau bremste in voller Fahrt in der Frässpur ab und versank in dem losen Boden mit den Vorderläufen, wir schauten und dabei genau in die Lichter. In diesem kurzen Augenblick, sah ich wie nie zuvor, die Waffen des Keilers blitzen. Meine Büchse ging in Anschlag, der Keiler flüchtet seitlich von mir über den Acker. 10m ließ ich den Schwarzen mit dem hellen Gesicht kommen dann knallte die .30-06 und die Sau ging mit dem Gebrech zu Boden. Fast wäre er rolliert wie ein Hase aber die Masse verhinderte es. Der Schuss saß genau hinter dem Teller, so das die Accubond 165grs. dem Leben ein sofortiges Ende setzte.
Kurz darauf, brach eine zweite Sau aus dem Senf, eine weitere Überläuferbache kam meinen Freund dem Geburtstagskind vor die Büchse. Sein erster Schuss traf das Stück hinten, ich legte meine Büchse auf das Dreibein und sog sauer mit und lies fliegen, ohne eine Reaktion der Sau. Nun schoss mein Kumpel nochmals, die Sau zeichnete nicht, somit hatte ich noch einen Versuch und auch der konnte dem Überläufer scheinbar nichts anhaben. Nun kamen die Hunde an das Stück aber bevor der erste Hund zupacken konnte verendete das Stück. Die starke Überläuferbache hatte bereits ein alte Schussverletzung am Hinterlauf und den Keulenschuss, sowie drei Blattschüsse auf die sie für uns nicht ersichtlich zeichnete. Mein Keiler wog 70kg und hatte kaum noch Feist auf den Rippen.
Es folgte eine schöne Geburtstagsfeier, die Gäste hatten nur ca. eine Stunde auf uns warten müssen.
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Aikon

Aikon

Alter: 40 Jahre,
aus Niedersachsen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

13.12.2011 13:47 kampfsau
Wmh zum keilerchen.
13.12.2011 18:42 Sechser31
WmH auch dem Freund
13.12.2011 20:38 kampfsau
Wie alt war der Keiler?
14.12.2011 09:41 Aikon
kampfsau schrieb:
Wie alt war der Keiler?

ca. 4-5 Jahre
14.12.2011 10:32 kampfsau
Aikon schrieb:
ca. 4-5 Jahre



Noch ma wmh.
14.12.2011 11:10 Aikon
Waidmannsdank
14.12.2011 13:46 Remmi
Waidmannsheil zu deinem Keiler
15.12.2011 22:37 scorpion
Schöner Auftakt zu einer Geburtstagsfeier, wmh
16.12.2011 09:10 swinging_elvis
Waidmannsheil zum Keiler. Unverhofft kommt oft... elvis
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang