Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Elektr. Wildwarnanlage eingewe...

800 000,00 Euro teures Teilstück (1 Eintrag)

404 mal angesehen
13.09.2011, 22.14 Uhr

Elektr. Wildwarnanlage eingeweiht

Ja nun ist es soweit. Das 800.000,00 Euro teure Teilstück der Wildwarnanlage wurde bei uns in Schleswig-Holstein eröffnet und wird erstmal 1 Jahr unter Betreuung und Aufsicht getestet.
Jedes Tier, dass durch diese Schranke - (Lichtschranke) geht - es heißt größer als ein Igel - dann würden die Schilder blinken und das Temposchild 70 soll aufleuchten - man soll bremsbereit sein....

In anderen Bundesländer hatte so eine Anlage einen Unfallrückgang von 75 % erreicht.

Na dann bleibt nur zu hoffen, das das auch wirklich so ist und sich die Unfälle in der Damwildbrunft nicht wieder so steigern....
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

blaueaugen67

blaueaugen67

Alter: 50 Jahre,
aus Preetz
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

13.09.2011 22:53 Sauenschubser
Endlich mal eine lohnende Investition, woher kamen die Mittel?
14.09.2011 08:03 RhoenerKauz
Jetzt mal unabhängig vom Unsinn dieser Geschichte - aber 70km/h sind ne Menge Zeug wenn man von einer Erkennungsquote von 100% ausgeht
14.09.2011 17:18 blaueaugen67
RhoenerKauz schrieb:
Jetzt mal unabhängig vom Unsinn dieser Geschichte - aber 70km/h sind ne Menge Zeug wenn man von einer Erkennungsquote von 100% ausgeht

hast wohl nicht die Vorgeschichte gelesen...ja dann müssen diese Kommentare kommen..
14.09.2011 17:19 blaueaugen67
Sauenschubser schrieb:
Endlich mal eine lohnende Investition, woher kamen die Mittel?

Die kamen vom Land und vom Bund ....
14.09.2011 17:30 RhoenerKauz
blaueaugen67 schrieb:
hast wohl nicht die Vorgeschichte gelesen...ja dann müssen diese Kommentare kommen..

Sagt jemand der wohl die letzten Kommentare nicht durchgelesen zu scheinen hat, da habe ich bereits meine Meinung kundgetan. Du hast deine anscheinend geändert...

[jagderleben.landlive.de]
14.09.2011 23:15 Schnepfenbart
Ich bin der Meinung dass es eine gute Anlage des Geldes ist.Jeder Tote ist einer zuviel auf unseren Strassen,ob in Deutschland oder Luxemburg.
Waidmanns heil aus Wiltz wünscht
Paul
15.09.2011 11:32 Kampfdackel
Ich hab sie im TV gesehen.
Wenn der gewöhungseffekt vorbei ist ändert sich das.
So traurig das ist ,das ist aber immer so.
Und die Gefahr das da nix kommt zeigt mir ja die Anlage ,also kann ich power geben.
Von wegen dann ist passiert.
Sicherheit gibts es nicht ,man kann sie minimieren.
KD
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang