Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Vatertagsjagd

(1 Eintrag)

Vatertags Bock
457 mal angesehen
02.06.2011, 12.26 Uhr

Vatertagsjagd

Vatertag,

schon vor ein paar Tagen hat mich ein Jagdfreund zu einer Vatertagsjagd eingeladen. Heut früh um 3:25Uhr klingelte dann der Wecker, Anziehen, Büchse einpacken, Kaffee halt das übliche Morgenritual!
Und los ging’s ins schöne Allgäu, um 4:15 Uhr enterte ich meinen Sitz. Der Sitz steht am Wegrand an einer wunderbaren Mischwald Verjüngung lang blieb die Bühne leer. Die Drosseln und Amseln waren auf dem weg und hatten es ganz wichtig. Wollte schon fast abbaumen um noch auf eine Kanzel zu schauen, da seh ich auf ca. 120m Rot am ende der Rückegasse. Das stück Rehwild stand mit dem Spiegel zu mir und der war noch verdeckt, ansprechen unmöglich nach einer weile zog es dann weiter. In den Büschen sah ich dann mal das Haupt, es war ein Schwacher Jährling. Und schon verschwand er wieder an einen Schuss war sowieso nicht zu denken, konnte den Körper in den Büschen nicht mal erahnen. Dann war eine viertel Stunde nichts mehr von ihm zu sehen, ständig drehte der Wind und ich dachte schon das ist für heut gelaufen. Plötzlich sprang der Jährling mit einem Satz ganz nervös mitten auf die Gasse, klar der musste mich auch im wind haben. Er sicherte Richtung Salzlecke und ich ging sofort in Anschlag, da hatte er mich auch schon machte einen Satz verhoffte noch mal und da Brach auch schon der Schuss! Das Böckle sprang ab ich wusste das ich gut drauf war, nach 10min ging ich zum Anschuss konnte aber nichts finden. Ich suchte und suchte nichts, nach einer weile kam ein Jagdfreund dazu selbes spiel nichts. Da kamen dann die Selbstzweifel hmm was war das jetzt auf 25m kannst doch nicht gefehlt haben… usw.! Wir haben den Pächter benachrichtigt der dann auch kam, wir gingen zum Anschuss, er sagte ich riech in doch den hast! Er schnäuzte sich 2mal und ging rein ins Dicke nach zwei Minuten hörten wir „Waidmannsheil“ und kurz drauf zog er den Bock mit einem guten Schuss aus der Dickung! Beim Anblick unserer ungläubigen Gesichter musste er lachen, ein alter Hase eben. Habts wohl wohl an dummen braucht der ihn euch aus der Dickung schleift waren seine Worte…! Stieg ins Auto und war weg!
So dann wieder das normale Programm Aufbrechen, zum Sammelplatz an den haken gehängt. Anschließend gabs noch ein zünftiges Weißwurst Frühstück!

Gesamtstrecke waren 2 Böcke, ein 6-8 Jähriger den hat der Pächter geschossen und mein Jahrling!

Grüße und Wmh
hunter
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

PShunter

PShunter

Alter: 37 Jahre,
aus OBB
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

02.06.2011 13:45 andysimis
WMH
02.06.2011 16:22 PShunter
Waidmannsdank
02.06.2011 18:07 IGOR82
WMH!!!
02.06.2011 19:10 PShunter
WMD!!!
03.06.2011 13:23 Dackeldradsa
Waidmannsheil
03.06.2011 15:29 PShunter
Dackeldradsa schrieb:
Waidmannsheil

Waidmannsdank
03.06.2011 17:35 alex128
Waidmannsheil wünsch i dir

Gruß Alex
03.06.2011 18:29 PShunter
alex128 schrieb:
Waidmannsheil wünsch i dir



Gruß Alex

Servus Alex
Waidmannsdank!!
Grüße Philipp
28.08.2011 07:49 Schweineschreck
Waidmannsheil und schön geschrieben
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang