Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Gedichte von U. Harenkamp

Gedichte der Neuzeit (8 Einträge)

193 mal angesehen
07.09.2007, 13.19 Uhr

Heidenau / Nordheide


Heidenau du Dorf im Norden,
Wo einst meine Wiege stand,
Hier war ich sehr gern zu Hause,
Wo ich liebe Leute fand.

Als ich dort zur Jagd gegangen,
Schneesturm peitscht und Wind der brauste,
Hab ich einen Has`gefangen,
Da war ich sehr gern Zuhause.

Wo die Hunde jagen konnten,
Has`, Fasan und wilde Sau,
Da war meine liebe Heimat,
Dort hatte ich meinen Bau.

Leider kehrte ich den Rücken,
ging zurück ins Auetal,
Liebe Leute ich gefunden,
Die mir wohlgesonnen und befahl.

Heidenau ich komme wieder,
Dieses ist mein Ehrenwort,
Komme wieder angefahren,
An den wunderschönen Heideort.

Copyride by Udo Harenkamp 2007
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang