Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Vorfreude Teil I

Die Vorfreude auf die Jagdzeit der Böcke (4 Einträge)

Kämpfer Kämpfer 2 Die Kämpfer!
539 mal angesehen
12.05.2010, 00.05 Uhr

Weiber und Jagd!

Das Wetter war durchwachsen, es sollte Regen kommen und so war ein Abendansitz geplant. Nun gut, alles verladen und ab ging es ins Revier. Meine Frau wollte unbedingt auf einen Stand, der mir nicht besonders liegt. Ich sitze lieber in der Dickung, aber was solls, den Gefallen wollte ich ihr tun, denn sie meinte noch: "Dort kommt ein braver Bock!"

Weiblicher Instinkt, wie sich später herausstellen sollte!

Mal sehen, ob uns Diana heute hold ist und einen guten Abschußbock über die Schneise laufen läßt.

Lange tat sich nichts, ein Fuchs zog über die Freifläche, dann kam ein Hase. (Müßte eigentlich anders herum sein??? Egal!)

Dann gegen 20.30 Uhr kamen ein Schmalreh und ein Bock, der Boch trieb es. Gut, ansprechen im genauen Fall nicht möglich. Abwarten, vielleicht wechseln sie irgendwann zurück.

Wenige Minuten später stehen beide auf etwa 80 Schritt, ich backe an und sehe den Bock, ein Kämpfer, der wird auf die Decke gelegt, sobald es paßt. Einige Minuten später steht er "breit". Die .30-06 hämmert, der Bock geht nach links und das Schmalreh nach rechts ab.

Der muß liegen, sonst ist es dunkel und dann können wir uns die Nachsuche sparen. Sicherheitshalber den Hund gleich mit zum Anschuß genommen.
5 m neben mir wird der Bock hoch, sofort schnalle ich den Hund.

Das ganze "hetzen" dauert nur ein zwei Minuten, dann ist Ruhe im Wald. Ich laufe den Hund an und der Bock liegt, der Hund fest am Träger. Ich will ihn erlösen, aber das ist nicht mehr nötig. Er ist bereits in den ewigen Jagdgründen.

Es war mehr eine Todesflucht. Diana sei Dank, alles hat prima geklappt und es war der Kämpfer, den ich schon paarmal im Glas hatte, aber nie paßte es! Diesmal schon. Eine interessante Trophäe und der Hund war auch mal wieder im Einsatz!

Ein herrlicher Jagdtag wurde gleich noch beim Griechen zum Ausklang gebracht!

Weidmannsdank Diana!
offline

Geschrieben von

Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

12.05.2010 09:37 Dackelbiene
Was soll ich sagen ... öfter mal auf die bessere Hälfte hören !
Weidmannsheil euch beiden!

Biene
12.05.2010 14:08 anser
Dackelbiene schrieb:
Was soll ich sagen ... öfter mal auf die bessere Hälfte hören !

Weidmannsheil euch beiden!



Biene


Wenn ich deinen Rat befolgte, qwürde ich nicht mehr jagen dürfen...
12.05.2010 14:10 anser
Weidmanns Heil zum Bock - aber denk dran: Nicht immer auf die Weibers hören
12.05.2010 14:45 Dackelbiene
anser schrieb:
Wenn ich deinen Rat befolgte, qwürde ich nicht mehr jagen dürfen...


Natürlich nur, wenn Frauchen's (oder auch Männlein's) Ansichten pro Jagd sind!
Noch ein frohes Weihei!
13.05.2010 08:56 Bonzo78
Prima :)
14.05.2010 22:18 Wachtelhund
Weidmannsheil dazu.
Und was soll ich noch sagen? Diana ist weiblich!
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang