Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Gedichte von U. Harenkamp

Gedichte der Neuzeit (8 Einträge)

288 mal angesehen
05.08.2007, 12.25 Uhr

Des Kaisers Gruß

Des Kaisers Gruß

Des Kaisers Schloss am Fuße steht,
Die Buche schräg im Winde weht,
Die Sau, die durch die Wälder zieht.
Das ist der Saupark, wie er lebt.

Des Jägers Herz sich hier erfreut,
Die Hunde jagen in der Meut`
Die Strecke , die ist reich und bunt.
Das gibt der Förster allen Kund.

Der Jäger in das Treiben geht,
Die Fahne hoch am Masten weht,
Das ist des Förster größte Ehr,
Wir haben keinen Kaiser, einen König umso mehr !


Udo Hermann Lothar Harenkamp

Copyride by Udo Harenkamp anno 2007
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang