Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Gedichte von U. Harenkamp

Gedichte der Neuzeit (8 Einträge)

259 mal angesehen
05.08.2007, 12.22 Uhr

Des Jägers Ehr !!

Des Jägers Ehr

Die Jagd, das war sein Leben,
der Abschied fällt uns schwer,
der Jagdhund steht am Grabe,
er hat kein Führer mehr.

Wie schön waren die Jagden,
die Sauen standen breit,
den Hunde umgegehangen
und wurde bald geschnallt,

Die Hetze durch die Fichten,
was freuts das Jägerherz,
wir werden ihn vermissen
es ist ein großer Schmerz,

die Hunde jaulen traurig
und haben deinen Geruch
Leb wohl du edler Jäger
erhälst den letzten Bruch !

Copyride by Udo Harenkamp anno 2007
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

10.08.2007 15:16 platzi
Fällt mir ein dass wir grad vorige WOche einen Jagdkameraden zu Grabe getragen haben.

Schönes Abschiedsgedicht!
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang