Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Sauhandy

Mein Test mit dem Sauhandy (1 Eintrag)

Sauhandy an der Kirrung Sauhandy in der Kirrungskiste
8677 mal angesehen
25.02.2010, 17.00 Uhr

Sauhandytestbericht

Sauhandy von Markus Mühlbauer ( www.SAUHANDY.EU )


Besonderheiten: Sauhandy mit zwei wasserdichten Gehäusen zur gezielten Sauenüberwachung an der Kirrung und Mahlbäumen.

Ausstattung:Samsung C-140 mit Erschütterungssensor, Simlock –Frei, Standby – Zeit etwa 10- 14 Tage, Rohr mit zwei Gummidichtungen und Metalöse, blaue Box für Sauhandy mit zwei Rändelschrauben, Ladegerät.

Preis: Neugeräteset 98,- Euro, Gebrauchtgeräteset 78.- Euro, Bezugsquelle
www.sauhandy.eu ( Markus Mühlbauer Tel: (0171) 14 23 57 1 )

Erster Eindruck: Sehr ausgereifte, durchdachte Idee mit viel Hintergrundwissen. Telefonische Hotline.

Verarbeitung: Sehr gut

Praxistest: Das Sauhandy wurde in verschieden Kirrungsvorrichtungen verbaut. Dabei wurde es auch in Kirrungskisten verbaut. Sobald diese Kiste vom Wild angenommen wird und umher geworfen wird, ruft das Sauhandy an. Bei jeder Bewegung des Handys wird ein Anruf abgesetzt. Dadurch wird sicher gestellt das man weiß wie lange das Wild an der Kirrung verweilt. Die
Möglichkeit besteht auch mitzuhören. Mit einer Prepaid – Karte funktioniert
das Sauhandy in der Testphase einwandfrei ohne Störungen.

Verbesserung: Keine

Preis/Leistung: Das Handy von www.Sauhandy.eu ist ein ausgereiftes, einfaches, Bedienerfreundliches und zugleich ein Top Sauhandy zum erschwinglichen Preis.

Kommentar:Das Sauhandy ist ein sehr guter Helfer zur Kirrungsüberwachung. Der Praxistest hat gezeigt das man mit ein wenig Köpfchen die Wildbeunruhigung erheblich senken kann. Die Kirrung ist im Test mehrmals pro Nacht besucht worden, das man mit einer Wilduhr nicht möglich war zu überwachen. Die Kundenbetreuung durch den Hersteller ist besonders hervor zuheben. Bei Fragen wurde immer entweder per Email oder Telefon sofort eine Lösung gefunden.


offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

schwarzkittelbt

schwarzkittelbt

Alter: 40 Jahre,
aus Glashütten
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

25.02.2010 23:20 Heidefoerster
Ist so'n Werbeblog hier erlaubt?
26.02.2010 08:02 schwarzkittelbt
Heidefoerster schrieb:
Ist so'n Werbeblog hier erlaubt?

Hallo heideförster hat doch ni mit nen werbeblog zu tun ist nur mein erfahrungsbericht von mir mit dem sauhandy und es stehen halt alle infos drin wie wo und warum

grüsse
und
waidmannsheil
26.02.2010 18:46 Galloway
schwarzkittelbt schrieb:
Hallo heideförster hat doch ni mit nen werbeblog zu tun ist nur mein erfahrungsbericht von mir mit dem sauhandy und es stehen halt alle infos drin wie wo und warum



grüsse

und

waidmannsheil


Ist schon klar...!!!
Trotzdessen, ist ok mit deinem "Erfahrungsbericht". Hilft viellecht dem ein oder anderen bei einer Entscheidung.

Gruß Galloway
26.02.2010 23:46 RhoenerKauz
und dafür muß mer 3x die Hompeage nennen.
Im übrigen: Wenn es so ausgereift ist, warum braucht man dann die Kundenbetreuung?
27.02.2010 11:18 Kampfdackel
Mit dem Handy klappt prima.
man muss nicht jeden tag rausfahren.
Wenn die baterie leer ist oder wenn die sauen da waren ansonten klappt das reibungslos.
Und werbung sehe ich hier keine dann dürfte ja keiner mehr war schreiben ,wie offt werden waffen und zwinger genannt.
KD,,
Guter beitrag
27.02.2010 13:32 schwarzkittelbt
Kampfdackel1 schrieb:
Mit dem Handy klappt prima.
man muss nicht jeden tag rausfahren.
Wenn die baterie leer ist oder wenn die sauen da waren ansonten klappt das reibungslos.
Und werbung sehe ich hier keine dann dürfte ja keiner mehr war schreiben ,wie offt werden waffen und zwinger genannt.
KD,,
Guter beitrag



Danke schön Kampfdackel

bin der gleichen Meinung wie du !!!

27.02.2010 15:30 Kampfdackel
schwarzkittelbt schrieb:
Danke schön Kampfdackel



bin der gleichen Meinung wie du !!!




ja wenns eben so ist.
Sparts zeit sprit und beunruhigts das revier weniger.
na man muss auch mal alternativen ausprobieren und nicht das haben wir schon immer so gemacht.manchmal ist technik doch gut.
KD
18.06.2011 20:45 Marderschreck
schwarzkittelbt schrieb:
Danke schön Kampfdackel

bin der gleichen Meinung wie du !!!



Hallo,

habe diese Handys seit ca. Eineinhalb- Jahren im Gebrauch.
Die Handys funktionieren echt super. Ich hatte noch nie einen Fehlalarm oder dergleichen.
Das einzigste was verbesserungswürdig wäre, wäre die Akkustandzeit. Bei mir halten sie max.10 Tage und das auch nur an sehr günstigen Stellen an anderen Stellen teilweise nur 7Tage. Das ist manchmal einfach zu wenig. Das wäre ein Punkt wo sich der Hersteller evtl. mal Gedanken machen könnte!
Sonst siind die Handys tadellos!

waidmannsheil MS
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang