Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Einladung zur Diskusion

(2 Einträge)

Wodurch endsteht so ein Gehörn? Wodurch Gehörn
307 mal angesehen
17.01.2010, 17.33 Uhr

,,Doppelkopf''

Auch hier ist eine Diskusion erwünscht.
Veranlagung?
Wetter?
Äsung?
Nächstes Jahr wieder normales schieben?
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

18.01.2010 12:10 Dackeleva
der schiebt nicht normal nächstes jahr...
..der ist doch schon tot
nee, ernsthaft, NUR vom gehörn her sieht's aus, als ob der krank war.... zumindest im stadium des abwerfen/schiebens.. wie krank kann man, nee, d.h. ICH nicht sagen
18.01.2010 12:33 Zausel
Dackeleva schrieb:
der schiebt nicht normal nächstes jahr...

..der ist doch schon tot

nee, ernsthaft, NUR vom gehörn her sieht's aus, als ob der krank war.... zumindest im stadium des abwerfen/schiebens.. wie krank kann man, nee, d.h. ICH nicht sagen


Ja er ist Mausetot
irgendeine Krankheit war nicht zu erkennen.
Im Gegenteil, sogar für unsere Verhältnisse recht schwer im Wildbret, aufgebrochen 17 Kilo!
23.01.2010 21:00 querz
Ich hab nicht den Hauch einer Ahnung, aber könnte das nicht ein sogen. "Frostgehörn" sein!??
24.01.2010 09:26 Zausel
querz schrieb:
Ichhab nicht den HAus einer Ahnugn, aber könnte das nicht ein sogen. "Frostgehörn" sein!??


Könnte sein.
Ich bin auch nicht der größte Rehfachmann.
Gruß
Georg
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang