Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

,,Pinkelbock,,

Eine wahre Begebenheit (3 Einträge)

Jagd vorbei
632 mal angesehen
14.12.2009, 16.24 Uhr

In Memorium

In Memorium für Franz.

Am 11.12. um 22Uhr45 ging das Telefon und mein Jagdnachbar brauchte mich für eine Nachsuche auf ein größeres Stück Schwarzwild das auf der Bundesstrasse von einem PKw angefahren wurde. die Nachsuche wurde für den nächsten Morgen verabredet denn in der Dunkelheit war mir die Sache zu riskant.Morgens am Unfallort ausser Bremmsspuren und Glassplitter von eimem Scheinwerfer nichts. Also Aywa meine BGSHündin am langen Riemen
voraussuchen lassen.Nach ca.25 Meter Schleifspuren im nassen Buchenlaub und nach weiteren 30 Meter kam eine etwa 150cm hohe Fichtendickung bürstendicht. Nach dem Verhalten von Aywa mußte noch leben in dem Stück sein und das war mir zu heikel,da mußte Franz mein Jack Russel her.
Franz war in solchen Situationen unser Bodygard und hat auch so manches wehrhafte Wild gestellt bis wir heran waren.Franz ging ab wie eine Rakete und wir immer seinem giftigen Laut,so gut es ging,die Schweissleine in der Linken und den 357 Magnum in der Rechten,fast auf dem Bauch,durch die Dickung hinterher.Es kam mir wie eine Ewigkeit vor bis ich seinen Standlaut hören konnte.Endlich wurde die Dickung lichter und ich konnte mich aufrecht weiter bewegen.Der Keif wurde immer heftiger als ich mich näherte
jedoch konnte ich in dem Gewirr von Brombeere, Farn und Fichtenköpfen
noch nichts ausmachen bis auf ca 20 Schritt Franz,laut klagend im hohen Bogen aus dem Gewirr flog und der Keiler mich auf mich zu kam. Die 357 Magnum lies ihn in der Fährte, 5 Schritt vor mir, verenden.Doch was war mit Franz? Zu dem Hund. Der kleine Kerl lag vor mir,von der Keule bis zum Hals
aufgerissen.Als ich ihn auf dem Arm hatte seufzte er leise als wenn er sagen wollte:,,da bist du ja endlich'' und schloss für immer seine Augen.Wie Oft hatte Franz sein kleines Leben mit großem Herz für uns eingesetzt.Der Weg zurück zum Auto wollte nicht enden und meine feuchten Augen kamen nicht nur von der Witterung und wo ich es hier schreibe ist meine Kehle vedammt eng.



Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

14.12.2009 16:35 platzi
Tut mir leid für Dich.

Servus

Diether
14.12.2009 16:42 Zausel
platzi schrieb:
Tut mir leid für Dich.



Servus



Diether

Danke platzi
Franz liegt jetzt unter der Eiche die er als
erstes im Revier besuchte.
14.12.2009 16:55 KaiLi
Tut mir echt leid für dich. Ich kann glaub ich nachvollziehen wie es dir geht. Ein guter Freund von mir hat letztes Jahr auch seinen Terrier durch einen Keiler verloren. Danach hat er sich einen Kleinen Münsterländer gekauft. Vor gut vier Wochen mußte er zusehen, wie der Hund von einem ICE überfahren wurde.

Viele Grüße,
Kai
14.12.2009 17:05 aelg
Hallo Zausel,

mir fehlen leider immer für so Momente die richtigen Worte.
Behalte Deinen Franz in guter Erinnerung und denk daran was für ein kleiner Kämpfer er war.
Er ist einen würdigen Tod gestorben und hat sein Leben für Deines gegeben.
Das gleiche mußte ich vor ein paar Wochen auch durchleiden, so kann ich gut mit Dir fühlen.
Kopf hoch

Ho Rüd Ho Aelg

14.12.2009 17:08 platzi
Zausel schrieb:
Danke platzi

Franz liegt jetzt unter der Eiche die er als

erstes im Revier besuchte.

Ich hab für meinen auch ein Plätzchen asugesucht. Da wo wir beide am liebsten waren (noch sind) . Mein BGS ist jtzt 10 1/2 Jahre alt. Irgendwann kommt der Augenblick - da graut mir ...
Grüße

Diether
14.12.2009 17:25 einWaldmensch
Mein JackRussel ist auch diesen Sommer eingegangen..
Nicht auf Jagd denn er war zu alt und als Welpe hat er sich nicht für die Jagd(schußfestigkeit) sondern für das faule Leben als Hofhund entschieden..aber in all den Jahren hat man soviel zusammen erlebt. Das ist schon bitter - wenn man sowas liest.
"Ich klopf dir verständnissvoll und trostgebend auf die Schulter..weiß wie du dich fühlst!"
wmh
Dirk
14.12.2009 18:22 Zausel
KaiLi schrieb:
Tut mir echt leid für dich. Ich kann glaub ich nachvollziehen wie es dir geht. Ein guter Freund von mir hat letztes Jahr auch seinen Terrier durch einen Keiler verloren. Danach hat er sich einen Kleinen Münsterländer gekauft. Vor gut vier Wochen mußte er zusehen, wie der Hund von einem ICE überfahren wurde.



Viele Grüße,

Kai

Ich danke Dir
es tut gut ein wenig Trost zu bekommen
Georg
14.12.2009 18:55 Zausel
aelg schrieb:
Hallo Zausel,



mir fehlen leider immer für so Momente die richtigen Worte.

Behalte Deinen Franz in guter Erinnerung und denk daran was für ein kleiner Kämpfer er war.

Er ist einen würdigen Tod gestorben und hat sein Leben für Deines gegeben.

Das gleiche mußte ich vor ein paar Wochen auch durchleiden, so kann ich gut mit Dir fühlen.

Kopf hoch



Ho Rüd Ho Aelg




Danke für Deinen Kommetar!
Ein wenig Trost kann ich brauchen.
Georg
14.12.2009 18:58 Zausel
platzi schrieb:
Ich hab für meinen auch ein Plätzchen asugesucht. Da wo wir beide am liebsten waren (noch sind) . Mein BGS ist jtzt 10 1/2 Jahre alt. Irgendwann kommt der Augenblick - da graut mir ...

Grüße



Diether

Genieße die Zeit die euch Beiden noch bleibt.
Danke für Deinen Kommentar
Georg
14.12.2009 19:00 Zausel
WaldHolzJagd schrieb:
Mein JackRussel ist auch diesen Sommer eingegangen..

Nicht auf Jagd denn er war zu alt und als Welpe hat er sich nicht für die Jagd(schußfestigkeit) sondern für das faule Leben als Hofhund entschieden..aber in all den Jahren hat man soviel zusammen erlebt. Das ist schon bitter - wenn man sowas liest.

"Ich klopf dir verständnissvoll und trostgebend auf die Schulter..weiß wie du dich fühlst!"

wmh

Dirk

Danke für Deine Worte,
man merkt Du fühlst mit.
Georg
14.12.2009 19:37 Galloway
Ein Held der voller Tatendrang bei dem sein Leben ließ, was er wohl mit am liebsten tat - bei der Jagd!
Georg, behalte ihn als einen tapferen Kerl in Erinnerung und denke daran... ER schaut von jetzt an von oben zu!

LG und WH
Galloway der eine Ehrenfanfare für Franz bläst!
14.12.2009 21:02 Ruedemann
Tragisch, tut mir ungeheuer leid. So etwas möchte ich nicht erleben! Beileid und Wmh Volker
15.12.2009 06:22 Zausel
Galloway schrieb:
Ein Held der voller Tatendrang bei dem sein Leben ließ, was er wohl mit am liebsten tat - bei der Jagd!

Georg, behalte ihn als einen tapferen Kerl in Erinnerung und denke daran... ER schaut von jetzt an von oben zu!



LG und WH

Galloway der eine Ehrenfanfare für Franz bläst!


Ich hoffe er kann seine Passion dort oben
weiter ausleben.
Danke Georg
15.12.2009 06:37 Zausel
Ruedemann schrieb:
Tragisch, tut mir ungeheuer leid. So etwas möchte ich nicht erleben! Beileid und Wmh Volker

Das unsere viebeinigen Waidkameraden meistens vor uns gehen,wissen wir.Doch wenn es dann so weit ist bleibt ja die Erinnerung an die Zeiten die wir mit den Hunden verbrachten. Ich glaube es ist gut so.

Danke für Deinen Kommetar
Georg
15.12.2009 08:27 Die_Leitbache
verdammte scheiße...sorry aber was anderes fällt mir dazu nicht ein.

es tut mir sehr leid für dich.
jagen wird er jetzt wo anders,vergessen wird er nie.gute reise ins regenbogenland

gruß moni
15.12.2009 08:53 Zausel
Die_Leitbache schrieb:
verdammte scheiße...sorry aber was anderes fällt mir dazu nicht ein.



es tut mir sehr leid für dich.

jagen wird er jetzt wo anders,vergessen wird er nie.gute reise ins regenbogenland



gruß moni

Ich bin sicher,er jagd weiter denn seine Passion war unbändig,sein Mut war grenzenlos und seine Treue war beispiellos
Es ist gut von Gleigesinnten zu hören und ich danke Dir für Deinen Kommentar.
Georg
15.12.2009 09:01 drueckjagdjaeger
Das ist ein schwerer Schlag.
Mein Beileid!

Stell doch diesen Beitrag in den Jagdhunde_Gedächtnisthread ein, welcher extra zum Gedenken an unsere treuen Begleiter eröffnet wurde.
15.12.2009 11:00 Otterbock
Allein der Gedanke.....
Beim lesen schon feuchte Augen.
Mein tiefstes Mitgefühl.
Ich glaub ich wäre zu weich so etwas durch zu stehen,obwohl mir das mit meinem Teckel auch passieren könnte.Hut ab demjenigen der mit so etwas fertig wird.
WeiHei
Jan
15.12.2009 11:34 Zausel
drueckjagdjaeger schrieb:
Das ist ein schwerer Schlag.

Mein Beileid!



Stell doch diesen Beitrag in den Jagdhunde_Gedächtnisthread ein, welcher extra zum Gedenken an unsere treuen Begleiter eröffnet wurde.

Werde es machen wenn die Geschichte etwas gesackt ist.
Danke Dir
Georg
15.12.2009 11:37 Zausel
janmeybohm schrieb:
Allein der Gedanke.....

Beim lesen schon feuchte Augen.

Mein tiefstes Mitgefühl.

Ich glaub ich wäre zu weich so etwas durch zu stehen,obwohl mir das mit meinem Teckel auch passieren könnte.Hut ab demjenigen der mit so etwas fertig wird.

WeiHei

Jan

Du wirst Dir vorstellen können,leicht ist es nicht.
Danke Dir für Deine Worte.
Georg
15.12.2009 12:10 Tassilo
Das ist bitter vorallem läuft einem das Leben seines Hundes in Sekunden noch mal wie ein Film ab.

Das Einzige was bleibt sind die Erinnerungen an gemeinsame Jagdtage/erlebnisse.

Tassilo
15.12.2009 13:26 Dackeleva
und nie hätt dein hund einen anderen weg gewählt....

tapferer kerl, der in ausübung seiner passion mit dir an der seite, mit sicherheit seinem liebsten mitstreiter,sein leben ließ....

evamein mitgefühl
15.12.2009 13:44 Zausel
Tassilo schrieb:
Das ist bitter vorallem läuft einem das Leben seines Hundes in Sekunden noch mal wie ein Film ab.



Das Einzige was bleibt sind die Erinnerungen an gemeinsame Jagdtage/erlebnisse.



Tassilo

Er war 12 Jahre an unserer Seite.
Er fehlt uns,der Familie und den beiden Schweisshunden.Sie suchen immer noch in allen Zimmern nach ihm.
Dank für deinen,einfühlsamen Kommentar
Georg
15.12.2009 13:50 Zausel
Dackeleva schrieb:
und nie hätt dein hund einen anderen weg gewählt....



tapferer kerl, der in ausübung seiner passion mit dir an der seite, mit sicherheit seinem liebsten mitstreiter,sein leben ließ....



evamein mitgefühl

Ein anderes Ende wäre für ihn und uns
undenkbar ((Krankheit und langes Leiden)
Ich denke jetzt es ist gut so.
Danke für Deinen Kommentar
15.12.2009 16:50 rangermick
Es tut mir sehr leid für Dich! Es ist immer schade, wenn einer unserer vierbeinigen Kameraden von uns geht
Da, wo er jetzt jagt, schaut er Dir trotzdem zu und im Herzen ist er auch immer bei Dir!!!

Beileid und wmh
Michael
15.12.2009 17:32 Niederbayer
Kann gar nicht viel sagen dazu, ausser:

Tut mir echt richtig leid für dich!

Niederbayer
15.12.2009 17:57 Zausel
Niederbayer schrieb:
Kann gar nicht viel sagen dazu, ausser:



Tut mir echt richtig leid für dich!



Niederbayer

Dank Dir für Deinen Kommentar.
Georg
15.12.2009 18:00 Zausel
rangermick schrieb:
Es tut mir sehr leid für Dich! Es ist immer schade, wenn einer unserer vierbeinigen Kameraden von uns geht

Da, wo er jetzt jagt, schaut er Dir trotzdem zu und im Herzen ist er auch immer bei Dir!!!



Beileid und wmh

Michael

Du sprichst mir aus der Seele
Danke
Georg
15.12.2009 18:05 Terriermann123
Es tut mir fürchterlich Leid für dich!!

Es tut immer verdammt weh, wenn einer von unseren kleinen tapferen Kriegern von uns geht!!!!!!!

Ho Rüd Ho

15.12.2009 18:11 Zausel
Terriermann123 schrieb:
Es tut mir fürchterlich Leid für dich!!



Es tut immer verdammt weh, wenn einer von unseren kleinen tapferen Kriegern von uns geht!!!!!!!



Ho Rüd Ho




Die Lücke die er hinterläßt wird kaum zu schließen sein.
Danke für Deinen Kommentar.
Ho-Rüd-Ho
Georg
15.12.2009 19:42 ruedemann67
trauer nicht!
freu dich, das ihr eine schöne Zeit zusammen
hattet!
Ihr werdet euch irgendwann wiedersehen in den ewigen Jagdgründen...er wartet bestimmt...

mein Beileid
16.12.2009 06:32 Zausel
ruedemann67 schrieb:
trauer nicht!

freu dich, das ihr eine schöne Zeit zusammen

hattet!

Ihr werdet euch irgendwann wiedersehen in den ewigen Jagdgründen...er wartet bestimmt...



mein Beileid

Es war wirklich eine schöne Zeit und er hatte ein jagdlich erfülltes Leben, was kann man einem Jagdhund mehr bieten?
Dank für Deinen Kommetar
Ho-Rüd-Ho
Georg



18.12.2009 12:04 Shoshonin
Tut mir sehr leid um den kleinen Franz .... . Traurig, lG Mari
18.12.2009 12:49 Zausel
Shoshonin schrieb:
Tut mir sehr leid um den kleinen Franz .... . Traurig, lG Mari


Er war ein kleiner Hund mit einem
riesen Mut und großen Herz.
Danke für Deinen Kommentar
Georg
18.12.2009 13:12 Shoshonin
Zausel schrieb:
Er war ein kleiner Hund mit einem

riesen Mut und großen Herz.

Danke für Deinen Kommentar

Georg


Fühle mit dir! Tut verdammt weh so einen kleinen Kameraden zu verlieren .....
30.12.2009 23:21 Kaiserau
Tut mir echt Leid!
Haben unseren HS auch auf einer Nachsuche für immer verloren.
Denke vor allem an die schönen Momente mit deinem Hund zurück, das hilft beim trauern.
Gruß
02.01.2010 18:07 Zausel
Kaiserau schrieb:
Tut mir echt Leid!

Haben unseren HS auch auf einer Nachsuche für immer verloren.

Denke vor allem an die schönen Momente mit deinem Hund zurück, das hilft beim trauern.

Gruß

Danke Dir für Deinen Kommentar.
Wir Nachsuchenführer wissen wo von wir reden wenn wir einen vierläufigen Jqagdkameraden auf diese Weise verlieren.
Georg
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang