Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Sauenjagd

(5 Einträge)

Übrläuferkeiler 1 Überläuferkeiler 2 Überläuferkeiler 3
840 mal angesehen
10.11.2009, 17.04 Uhr

erfolgreicher Morgenansitz - 19.08.09

Der Ansitz ist schon etwas her ... aufgrund von Zeitmangel folgt der Bericht erst jetzt aber trotzdem möchte ich Euch die Geschehnisse an diesem Morgen nicht vorenthalten.

Die Ansitze der Vortage hatten gezeigt, dass es abends nicht möglich war die Sauen zu überlisten. Sie waren ziemlich spät auf den Läufen und zogen immer in den Mais. Man hätte die Schwarzen zwar gut beim anwechseln abpassen können aber das Büchsenlicht machte dies unmöglich.

Also entschloss ich mich für einen Morgenansitz... ich wollte die Sauen beim rauswechseln aus dem Mais in Richtung Eichholz abfangen.

Der Wecker klingelte um 2:50 Uhr und um 3.20 Uhr saß i auch schon im Auto.
Los gings also. Diesmal war ich aber allein. Mein Opa musste sich einem Bandscheibenvorfall geschlagen geben und blieb zu Hause.

Ziemlich müde aber trotzdem voller Erwartungen erreichte ich dann um kurz vor 4 Uhr den Sommergerstestoppel, auf dem ich mein Auto abstellte. Ich stieg dann aus, nahm Waffe und Fernglas und ging dann langsam in Richtung Maiskante.
Schon von weitem konnte ich hören, dass im Mais richtig was los war. Im ganzen Maisschlag knackte es und ich versuchte also schnell aber ruhig zum Sitzplatz zu kommen. Ich pirschte langsam außerhalb des Windes in Richtung Eichholz und folgte dann der Ackerkante in Richtung Mais. Es war schönes Wetter, es war zwar noch relativ dunkel aber das Büchsenlicht war schon ausreichend und der Morgen hielt auch schon langsam Einmarsch.

Ich pirschte also langsam vorwärts und gegen 10 vor halb 5 konnte ich dann die Maisspitze sehen, an der ich mich hinsetzen wollte, als ich plötzlich ein leises Knacken vor mir wahrnahm. Ich legte den Stuhl leise zur Seite, nahm das Fernglas hoch und erspähte ca. 50m vor mir einen kleinen Überläufer, der relativ schnell den Sommergerstestoppel überquerte um in Richtung Eichholz zu ziehen. Ich kniete mich hin, ging in Anschlag, entsicherte und stach ein. Das Absehen war auf dem Schwarzen aber dieser verhoffte nicht und so blieb die Kugel im Lauf.

Ich ärgerte mich. Wäre ich 5 min früher dran gewesen hätte ich schon gesessen und hätte den Überläufer abpassen können.
Also gings mit gemischten Gefühlen weiter zum Sitzplatz, an dem ich mich dann gegen halb 5 ganz ruhig niederließ und in den Mais, der 20 m vor mir war lauschte.

Es dauerte keine 5 min bis es kurz vor mir im Mais knackte. Sehr aufmerksam leuchtete ich beide Seiten der Maiskante ab um rauswechselnde Sauen rechtzeitig zu sehen.

Dann 4.40 Uhr raschelte es leise auf dem Acker. Ich überflog den Stoppel mit dem Glas und sah einen einzelnen Überläufer der sich schon gute 50 m vom Mais "weggeschlichen" hatte ohne das ich es bemerkte hatte.

Sofort griff ich zur Waffe und machte alles bereit. Kniend zog ich dann mit dem Schwarzen mit. Dann verhoffte er kurz und als der Leuchtpunkt hinter dem Teller verharrte, brach der Schuss und der Schwarze ging ohne jede Gegenwehr in die Knie und blieb im Knall.

Ich ging dann langsam zum erlegten Stück, bei dem es sich um einen 63 kg schweren Überläuferkeiler handelte und freute mich über den kurzen aber schönen Morgendansitz.

Wmh Schwarzkittel
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

11.11.2009 10:52 Hirschmann
Weidmannsheil zu Sau! Und danke für die Story. Wobei mir das mit dem Tellerschuß absolut nicht gefällt.
11.11.2009 19:31 swinging_elvis
Kurz ...aber spannend... Waidmannsheil, elvis
12.11.2009 23:24 Wachtelkumpel
Hirschmann schrieb:
Weidmannsheil zu Sau! Und danke für die Story. Wobei mir das mit dem Tellerschuß absolut nicht gefällt.


Sehe ich genauso!
Gruß Wachtelkumpel
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang