Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Ein neuer Hund ist da!!!

(14 Einträge)

479 mal angesehen
19.09.2009, 19.28 Uhr

Der grosse Tag

Hallo, heute war nun der grosse Tag.
Die letzen Wochen wurde mit den Hund gar nichts mehr gemacht, Jahreszeitbedingt muss nen Landwirt auch mal was arbeiten , er ist aber ein perfekter Beifahrer am Schlepper, ausser er hat nen pupsigen Tag, dann ist die stärkste Klimaanlage überfordert.
Vorausschickend muss ich noch sagen das ich vor zwei Tagen ne wirkliche Nachsuche hatte, 300 m , davon die Hälfte ohne Schweiss, Vorderlaufschuss.
Obwohl ein total unfähiger Führer den Hund immer wieder abtrug schaffte er es trotzdem ans Stück zu kommen,spricht ja schon mal für ihn.
Meinte ich zumindest, bis ich die Geschichte meinen Ausbilder mitteilte. "Rindvieh" war noch die harmloseste Bezeichnung,so kurz vor der Prüfung mache man sowas nicht. Aber für was hab ich den nen Hund.
Also gings bei besten Wetter frühmorgends los ins Prüfungsrevier, ich war ausnahmsweise mal der erste, so langsam trudelten alle ein , die Spannung stieg.
Geplant war zuerst mal Schweiss zu arbeiten , Übernacht , 400 m, um zumindest die BP für reine Schalenwildreviere zu haben , dann konnte man ja immer noch weitermachen .
Die Fährten werden ausgelost, ich hab wieder mal das Pech der erste zu sein , allerdings dann auch mit den Vorteil in allen anderen Fächern auch .
Ich werd vom Richterobmann eingewiesen , setz mein Hundl an und los gehts mit "such verwund". Hund arbeitet vorbildlich, ruhig, gelassen , punktgenau, verweisst immer wieder Schweiss, der erste Hacken ist kein Problem, kommen ans Wundbett und weiter gehts......
Aber wäre ja zu schön gewesen um wahr zu sein ,irgednwann war er anscheind der Ansicht er hätte nun genug gezeigt, und das Mausloch wäre viel intersanter.
ebenso den Stecken den er mir anschleppte oder die alte Wurzel. Auf jeden Fall war er voll auf Spielmodus umgeschaltet .
Also Hund erstmal abgelegt, bissl Ruhe einkehren lassen und nochmal versucht.
Nach einigen Versuchen mit hoher Nase kam er zu den Schluss, das es doch besser wäre den Kopf runter zu nehmen und weiter gings wieder die letzten 150 m. Die letzten 20 m hätte ich auch ohne Hund geschafft, die Sauschwarte hatte schon ein gewisses Aroma an sich.
OK, zumindest war die erste Hürde nun genommen , auch die anderen Hunde schafften mehr oder weniger problemlos ihre Fährten, zumindest war aber unsere Spieleinlage später eine Erwähnung im Gasthaus wert, wobei das doch jugendliche Alter des Hundes als Entschuldigung diente.
Nun kam das Wasser, meine grösste Angst. Aber wie schon so oft gehört "am Prüfungstag ist alles anders ". Problemlos und in absoluter Rekordzeit wurden bringen der Ente mit Schuss und bringen aus Schilf bewältigt.
Die Steine die mir vom Herzen fielen haben wahrscheinlich Ausschläge auf der Richterskala verursacht.
Der Rest des Programms wurde problemlos absolviert, allerdings hatten wir auch einen Totengräber dabei. Schussempfindlich waren zwei Hunde, ich denke dies wird sich aber noch bessern wenn die Hunde bejagd werden .
Sodele, das wäre nun eigentlich mein Abschluss, es wurde dann zwar heute noch in Feierstimmung beschlossen das ich nen Spanferkel zu opfern hätte, aber das hat ja nix mit Hundekurs zu tun .
Bin nun schon nen bissl stolz auf meinen Hund, ist ja mit guten 10 Monaten auch schon ne Leistung.
Wen gewünscht werd ich aber abundzu wieder mal nen kleinen Schwank einstellen , hoffe ich hab éuch ned zu arg gelangweilt.
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

19.09.2009 19:31 jasminchen
na siehste hat doch geklappt... dickes Waidmannsheil und nen Ho Rüd (frau) Ho
19.09.2009 19:34 eifel
Herzlichen Glückwunsch dir und dem Hund ,ist ne riesen Leistung mit 10 Monaten.

Den Text hast du auch super geschrieben,hat mir Spaß gemacht ihn zu lesen .
19.09.2009 21:38 Schnepfenbart
Hallo Bio.
Siehst du hat ja geklappt.Waidmanns heil und Suchen heil von mir.Nächsten Samstag ist Aaron mit der HZP dran,habe ein mulmiges Gefühl.Die 20 Stunden600 Meter Übernachtfährte hat er letzten Sonntag abgelegt und zu meiner großen Freude super gemacht.Was die meisten nicht wissen ist dass er vor 11/2 Monat einen Auto Unfall hatte und ich nicht so wie gewollt mit ihm arbeiten konnte,und deshalb auch das mulmige Gefühl.
Gruß aus Wiltz und ein spezial Leckerli für den Weimi von mir.
Paul
20.09.2009 00:46 Argo
Dir und deinem Hund herzlichen Glückwunsch und WMH.

Gruss vom ARGO
20.09.2009 08:42 Lieblingsschaf
Hast Du nen guten Hund!

Waihei zur bestandenen Prüfung!


LG
Das Schaf
20.09.2009 13:28 exe
Herzlichen Glückwunsch dem Hund zur bestandenden Prüfung, dem Herrchen natürlich auch
20.09.2009 21:10 platzi
Servus Bio!

Gut gmacht habts des!

Weiter so!

Diether
20.09.2009 21:35 Wachtelkumpel
WMH zur bestandenen Prüfung, bei mir und meinem Hundel hat es heute auch auf Anhieb geklappt. Der Schweiß, worüber ich mir am meisten Kopfzerbrechen machte, da er mit Fährtenschuh eingearbeitet war und von dem roten Zeug nichts riechen wollte absolvierte er mit Bravour! Wie auf Schienen zog er dahin verwies Schweiß und Wundbett und zerlegte fast die Sauschwarte am Ende

hoRüdho
Wachtelkumpel
21.09.2009 14:17 bloodhound
na also, geht doch!

dicken drücker mel
25.09.2009 16:20 bergjagdnadel
Servus Biobauer

Gratulation, mit 10 Mon. ist wirklich eine super Leistung.
Wmh
11.04.2011 21:12 lila87
Dein Blog ist echt der Hammer-total gut geschrieben! Und du hast meinen vollen Respekt, denn Tierkinder, ganz gleich welcher Art, im Haus zu haben ist echt ne Nummer für sich, spreche da aus Erfahrung. Finds gut, was du mit Feldmann machst. Wenn Jagdhunde ihrer Passion nachgehen können und Hütehunde dem Hüten usw. ist es wirklich artgerecht! TOP!
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang