Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Jagdliches und allgemeines aus...

Jagd Vorsteher Elche Hunde Spüren (6 Einträge)

Elchkalb
209 mal angesehen
17.09.2009, 10.37 Uhr

Die ELCHENJAGD FÄNGT AN!

So steht der Elch und schaut. Er weiss nicht wer da ist, er sieht nicht so gut aber hat gute Ohren und Schnaut. Der Wind kann sich ja ungünstig für den Jäger drehen und dann läuft der Elch weg. Diese Zeit sind sie brünstig ? und wollen sogar mit dem Hund und dem Jäger kämpfen.

Am liebsten beobachte ich den Hund, wie er arbeitet als er gerade für das stellen des Elches gezüchtet ist. Irgendwelche Hunde gehen zu nah den Elch und kann aufgetreten werden. Dann bekommt er normalerweise Angst für den Elch.

Meine Hunde haben kein Angst auch für das Bär. Der eine hat ein Bär 10 km verfolgt. Aber der Hund ist so unerfahren gewesen dass er das Bär verloren hat und konnte ihn nicht weiter finden. Dieses Jahr ist der Hund aber ein ganzes Jahr älter und findet hoffentlich die Spuren weiter in einer derartigen Situation.

Aber wenn ich mich wage, das Bär wirklich zu schiessen... Ich glaube dass ich es nicht wage, weil mit einem schelchten Treffen wird das Bär den Schiesser überfallen.

Wir können immer noch mehrere Bären in meinem Revier abschiessen. Es gibt viel von denen jetzt. Wenn man ein Bär abgeschossen hat, muss man gleich eine Anmeldung tun so dass man im Allgemein nicht zu viele Bären abschiesst.

Das Bär wird ab und zu zum Elchenpass kommen. Wenn man die Elche treiben wird auch die Bären sich in Bewegung starten. Ich kenne mehrere Jäger welche dann das Bär nicht geschossen haben, weil "der Treffpunkt ist nicht gut gewesen", "der ist zu weit von mir gewesen" usw. Niemand kan mitgeben dass er Angst für ein schlechtes Treffen hat. Aber es wäre vernünftig das mitzugeben, weil das eine gute Ursache ist: Wenn du nicht überzeugt bist, dass du gut schiessen kanst, solltest du ja nicht eben
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

maire17kuusamo

maire17kuusamo

Alter: 65 Jahre,
aus Kuusamo
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

17.09.2009 21:21 swinging_elvis
Bärenjagd... etwas besonderes, was mir noch nicht so recht vor Ausgen schwebt... aber Elche... tolle Jagd! Eines Tages werde ich auch mit dem Loshund gehen... das muss ein Erlebnis sein, so nah am Elch. Grüße, elvis
31.03.2010 16:52 BassusBavarii
Hauska tervesiä Kuusamoon,
mielenkintoinen tapaus! Mutta helkurilla .. mihin Soumen poijan sisu meni? Mutta karhut ovat todella varalisia. Sen takija se voi olla viisampi etä sormi jä suora! Nyky aikassa karhut on melken talon pihassa.
aina hyvä metsä onnea ja tervelinnen kotisaapui!
Hyvä jatku
BassusBavarii
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang