Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

LEBENSBOCK = Hegeabschuss

grausame natur... (1 Eintrag)

bock zum blog bock zum blog LEBENSBOCK = Hegeabschuss
760 mal angesehen
14.08.2009, 09.53 Uhr

LEBENSBOCK = Hegeabschuss

Am Mittwoch, 29.07., konnte ich meinen ersten, alten Bock strecken. Ein mir bekannter ungerader Sechser sollte es werden.

5.15 in der Früh steht er da, Schuss, 15 m Flucht, dann rolliert er wie ein Hase. BOCK TOT!

Welch Freude!! Doch darum geht es hier nicht!

Am Abend alle zum tottrinken eingeladen – alle anwesend – sehr schön.

Kurze Diskussion – ein Bock geht noch!

Gesagt getan – diesen Samstag, 08.08., sollte es soweit sein. Ein Freund von mir wurde „eingeteilt“ um noch auf einen alten, den letzten für dieses JJ zu weidwerken.

Ein kapitaler 6er, himmelhoch aufhabend, schwer von der Brunft gezeichnet sollte es werden.

Um 7 Uhr klingelt mein Handy.

Der Bock liegt – ein Lebensbock – ein Hegeabschuss!!

Wie? Was? Wann?

Ab zum Kühlraum!

Da liegt er – ein Wahnsinns Bock! 28 cm Stangenlänge!!!

Erstmal WEIDMANNSHEIL – doch – was stinkt hier so?

Der Bock hat gleich neben der linke Stange eine Verletzung – vermutlich vom Forkeln – und die Fliegen und Maden haben sich bereits eingenistet. Diesen Ablick werde ich NIE vergessen! Armer Bock – das müssen qualen gewesen sein… Der Geruch – unbeschreibbar!

Auch auf den Stangen, ca. 10 cm über dem Haupt, alles voller Fliegeneier…

Das Haupt „lebte“…

Das „komische“ Schütteln seines Hauptes fiel uns mal auf – aber mit dem Spektiv war nichts zu erkennen, stand er doch meistens recht weit weg.

Fazit: geschätzt wurde er auf 6 Jahre plus. Eher älter. Gewicht weiß ich leider nicht.

Für Ihn mit Sicherheit schwer zu toppen – ein Lebensbock – aber auch ein Hegeabschuss. Der Bock hätte die nächste Woche sicher nicht mehr überlebt…

Grausame Natur.

Weidmannsheil aus Niederösterreich

Stefan
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

schaaal

schaaal

Alter: 35 Jahre,
aus dem Weinviertel (NÖ)

Schlagwörter

waidmannsheil

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

14.08.2009 10:11 faehe81
Waidmannsheil an deinem Jagdfreund zu diesem Hegeabschuß!

Viele Grüße
faehe
14.08.2009 10:25 Dorschkoenig
Klasse..
14.08.2009 10:51 jaegerlein007
Waidmanns Heil
14.08.2009 11:11 Vollmond
Waidmanns Heil zum Hegeabschuss
hatte vor kurzem auch das Glück auf einen unbewussten Hegeabschuss
14.08.2009 13:02 Schwaenchen
hallo stefan,
von mir ein waidmannsheil,ein starker kerl, super,
ich habe mein soll an böcken schon erledigt, hatte auch starke burschen dabei.
wmh schwänchen
14.08.2009 18:53 harzbaer
Waidmannsheil!!!
15.08.2009 01:29 RhoenerKauz
WMH!
Das habe ich so noch nicht gesehen, hoffentlich bleibts dabei.
16.08.2009 23:09 gams1
Waidmanns heil
17.08.2009 14:07 schaaal
weidmannsdank euch allen

mittlerweile ist der bock ausgekocht - werd dann die trophäe nochmal einstellen

WAHNSINN kann ich nur sagen!!!

hochkapital!!

und scheinbar hat er falsch gemessen - und die stangen sind noch geringfügig länger...
17.08.2009 21:45 ssquat
Top!
Und: Ja, die Natur ist grausam zu ihren Geschöpfen. Gut, dass er erlöst wurde.
21.08.2009 17:58 Tanker
Kräftiges Waidmannsheil dem Erleger. Sowas bekommt man nicht alle Tage vor die Büchse!!!
24.06.2015 17:47 Konrad
Weidmannsheil dem Erleger.
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang