Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche
456 mal angesehen
18.01.2009, 18.34 Uhr

EYK ist da

Es gibt eine Zeit zu trauern und es gibt eine Zeit sich zu freuen.

Nachdem Seppel überfahren wurde wollte ich eigentlich keinen Hund mehr.

Da ich es aber ohne Hund nicht aushielt, hab ich jetzt Eyk. Nein, kein Terrier,
ein Deutsch Drahthaar. So groß, daß er mir beim schreiben jetzt fast in die Augen schauen kann. Aber ich glaub jetzt ist er sauer, er wollte wohl was von mir und ich schrieb weiter, ein tiefes Stöhnen und jetzt liegt er auf meinen Füssen. O K. Nachdem meine Heitzung noch nicht ganz richtig läuft,
ein angenehmes Gefühl.

Meine Kollegen haben fast schon alle den Hund bewundert, so brav, so folgsam, so angenehm. Naja, denke ich, schaut ihm mal in seine Dackelaugen und ihr seit alle hin und weg, aber der weiß schon was er will.

Ich werd Euch also in der nächsten Zeit damit langweilen, was er gerade anstellt, wie es Nachbars Katze geht, es laufen schon Wetten gegen sie, usw.

Gruß
Martin, vielleicht schaff ich es ja mal ein Bild reinzustellen
offline

Geschrieben von

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

18.01.2009 18:45 Isegrim
HoRüdHo zum neuen Hund

Ich wünsche ihm ein langes Hundeleben.

Möge er viele Jahre Dein treuer Begleiter sein.

Das wünscht Dir - Ise
18.01.2009 19:00 Steinmetz
Freut mich, daß er ein schönes Zuhause gefunden hat und Ihr euch anscheinend gut versteht. Ich setze übrigens auf Eyk Sag mir wenn ich was gewonnen hab
18.01.2009 19:04 Drahthaar2406
Ja Glückwünsch zum neuen Hund.

Deutsch Drahthaar - eine gute Entscheidung

Wie alt ist er denn?
Und aus welchem Zwinger stammt er?

Ich hoffe erst ist dir dein Leben lang ein guter Freund und Helfer.

Gruß Drahthaar2406
18.01.2009 19:06 Tassilo
HoRüdHO zu EYK,..............freut mich zu lesen.

Viel Glück auf Euren gemeinsamen jagdlichen Wegen.

Tassilo
18.01.2009 20:33 Seppel
Drahthaar2406 schrieb:

Ja Glückwünsch zum neuen Hund.

Deutsch Drahthaar - eine gute Entscheidung

Wie alt ist er denn?
Und aus welchem Zwinger stammt er?

Ich hoffe erst ist dir dein Leben lang ein guter Freund und Helfer.

Gruß Drahthaar2406




Hallo,

Danke an alle für die guten Wünsche.

Er kommt von dem Zwinger von Hirschwald, ist sehr viel vom Saarforst drinn,
ob das gut oder schlecht ist, O K.

Nochmals Danke

Gruß
Martin
18.01.2009 21:25 Stroepper
Maddin, freut mich für Dich!
de Pälzer
18.01.2009 21:46 kleineJagdfee
Hey Ihr 2 ich wünsch Euch Beiden eine tolle Zeit..........
Ich freue mich sowohl für den Einen als auch für den Anderen und bin sicher, Ihr 2 werdet ein super Team.

Auf ein langes, erfolgreiches Zusammenleben.......

Viele liebe Grüße
Andrea
18.01.2009 22:22 Lieblingsschaf
Na Herr Mantelbewunderer, da wünsch ich Dir viel Spaß mit Deinem neuen Begleiter. Laßt Euch mal von Rolltreppen durch's Leben führen...
Ich freu mich schon, auf Deine langweiligen Geschichten über das Ungetüm.

... Wir hatten auch mal einen DD... ich geb der Katze 3 sec.

Schafige Grüße!
18.01.2009 22:42 Seppel
Hallo,

also, Mein Lieblingsschaft woher weißt Du das nun wieder, Rolltreppen ein No Go, wir arbeiten dran.
Aber unter uns wenn Du für mich mal den Mantel anziehst zeig ich Dir den Wald und Du bekommst auch ne Tafel Schokolade, der Mama, müssen wir dann aber nix sagen. )

Aber Thema Katze, ich hab ausse Seppel noch keinen Hund gesehen, der besser erzogen ist als Eyk.

Frankfurt Hauptbahnhof, Sturm und Regen, die Frisur hält.

Eyk liegt vor dem Schnapsladen, mein Rucksack, der auch Mannscharf ist,
liegen zusammen vor dem Laden, die Friesur hält. Beide bleiben da auch liegen. Fremde Fot-..., äh hab ich jetzt vergessen. Beide bleiben liegen.
Vorher hätte er den kleinen noch am liebsten totgebissen. Ablegen super.

Nur von ablegen in meinem Bett hab ich ihm nix gesagt, Scheiße wenn Hunde anfangen mitzudenken.

Na ja, da ist es wie mit Frauen, um die Uhrzeit fängt man besser keine Diskussionen mehr an.

Gruß
Martin, Lieblingsschaf es können auch zwei Tafeln sein, aber nur mit Mantel
19.01.2009 06:35 Meffi
Moin Martin,

bin erfreut zu lesen, das (relativ schnell) wieder ein "Kumpel mit ner kalten Nase" bei Dir eingezogen ist. Ich wünsche Dir viel Freude mit dem neuen Jagdgefährten und viele schöne Erlebnisse.

Gruß und wmh, Meffi!
19.01.2009 16:22 Drahthaar
Hallo Maddin,auch von mir über "Landlive" wieder Glückwunsch zum DEUTSCH DRAHTHAAR Eyk.Ich sehe die Zukunft für euch beide positiv denn ich weiß ja das du ein guter Hundeführer bist.......

Gruß Drahthaar

........und stell endlich mal ein Foto in deinen "Avatar" ein......!
19.01.2009 16:25 HatzWatz
Super das Ihr Euch so gut versteht...
Ich wünsche Euch alles gute und verdammt viel Spass..

Waidmannsheil
Melanie
19.01.2009 16:26 derapotheker
gratulation zum neuen hund!
allzeit waidmannsheil euch beiden
19.01.2009 21:02 Biobauer
........und stell endlich mal ein Foto in deinen "Avatar" ein......!



das könnte er nun wirklich mal machen , ich weiss aus sicherer quele, das er einen selten schönen hund hat

wir denken viel an euch zwei ................
19.01.2009 22:53 Seppel
Biobauer schrieb:

das könnte er nun wirklich mal machen , ich weiss aus sicherer quele, das er einen selten schönen hund hat

wir denken viel an euch zwei ................



Hallo,

es ist der Hund von Biobauer, den ich jetzt habe, ich kenn wenige Jäger die
sich so viel Gedanken gemacht hätten, wie so mit einem Hund zu verfahren ist. So eine Entscheidung verantwortlich zu machen, fällt einem jeden richtigen Hundeführer sau schwer.
Es ist ein selten schöner Hund mit Charakter. Linie vom Saarforst, dem einen oder anderen wird es was sagen.
Also, ich bin stolz, daß ich diesen Hund von Biobauer bekommen habe.

Und eins kann ich versprechen, der Hund wird es gut bei mir haben. Er wird ein artgerechtes Leben haben. Nicht als Kuschélhund verkommen.
Zur Jagd gehen, mal Nachbars Katze anschupsen, seine Arbeit bekommen, die er braucht, wobei auch ich vieles lernen muss.

Gruß
Martin, danke Biobauer
20.01.2009 09:42 Anju
Freut mich riesig für Alle Beteiligten!!!

Martin, bin mir sicher ihr werdet ein spitzen Team.

grins kleine Spitze muss aber trotzdem sein

HERZLICH WILLKOMMEN IM VORSTEHER LAGER!!!!

Jetzt haben se Dich gekriegt*gg*
20.01.2009 17:23 Tassilo
Anju schrieb:

Freut mich riesig für Alle Beteiligten!!!

Martin, bin mir sicher ihr werdet ein spitzen Team.

grins kleine Spitze muss aber trotzdem sein

HERZLICH WILLKOMMEN IM VORSTEHER LAGER!!!!

Jetzt haben se Dich gekriegt*gg*



"................und a weng mehr Futter braucht da aa !"
20.01.2009 20:50 Seppel
Tassilo schrieb:

"................und a weng mehr Futter braucht da aa !"




Hallo,

erinnert mich irgendwie an , nicht Lustig.de. Müsst ihr mal reinschauen. Das ist wirklich lustig.

Also, was angestiegen ist an Futter ist mein trocken Brot muss ich nicht mehr wegwerfen und meine Möhren muss ich teilen. Ansonsten frisst der nicht viel mehr wie Seppel. Wenn ich auch so ausschaue, ich fresse dem nix
weg.


Gruß
Martin, Nachbars Katze hat sich eingeigelt, kommt nicht mehr vor die Tür.
Feige Schweine die Katzen.
21.01.2009 22:19 Krambambuli
Hallo Martin,
ich habe Deinen Blog leider erst jetzt entdeckt.
Klingt ja so, als ob Eyk sich schon richtig bei Dir eingelebt hat!!! Toll!!!
Aber so kenn ich das von Samson auch, als wir ihn abgeholt haben: ins Auto rein, auf der Rückbank hingelegt, gepennt bis wir ankamen, zuhause noch nicht ein Mal gemiefert. Den Napf geleert, der Katze hinterher und dann ab in die Heia.
Heute hat er verstanden: ohne Katze kein Katzenfutter... damit hat sie ihn auf ihre Seite gezogen, das alte schwarze Luder.
Aber mittlerweile "fragt" er wohlerzogen, ob er sich über den Rest im Napf hermachen darf ohne Erlaubnis geht er nicht dran.

Ich wünsch Euch beiden eine tolle Zeit zusammen!!!

Gruß und Riesen-Leckerli für Eyk
Jutta
22.01.2009 17:57 DutchFuchs
Moin moin

Habe ja schon einiges Gehört über Deinen Eyk.
Wünsche Euch beiden noch viel Spass und Erfolg in Eurem weiteren gemeinsamen Jagdleben.

DutchFuchs
22.01.2009 20:53 Seppel
Krambambuli schrieb:

Hallo Martin,
ich habe Deinen Blog leider erst jetzt entdeckt.
Klingt ja so, als ob Eyk sich schon richtig bei Dir eingelebt hat!!! Toll!!!
Aber so kenn ich das von Samson auch, als wir ihn abgeholt haben: ins Auto rein, auf der Rückbank hingelegt, gepennt bis wir ankamen, zuhause noch nicht ein Mal gemiefert. Den Napf geleert, der Katze hinterher und dann ab in die Heia.
Heute hat er verstanden: ohne Katze kein Katzenfutter... damit hat sie ihn auf ihre Seite gezogen, das alte schwarze Luder.
Aber mittlerweile "fragt" er wohlerzogen, ob er sich über den Rest im Napf hermachen darf ohne Erlaubnis geht er nicht dran.

Ich wünsch Euch beiden eine tolle Zeit zusammen!!!

Gruß und Riesen-Leckerli für Eyk
Jutta



Werden wir haben, Leckerli gibt es nicht. Brot muss reichen)
22.01.2009 20:54 Seppel
DutchFuchs schrieb:

Moin moin

Habe ja schon einiges Gehört über Deinen Eyk.
Wünsche Euch beiden noch viel Spass und Erfolg in Eurem weiteren gemeinsamen Jagdleben.

DutchFuchs







Danke, werden wir haben, wenn der Herr nicht immer so laut schnarcht.


Gruß
Martin
26.01.2009 21:18 Seppel
Hallo,

jetzt sitzt so ein bayrisches Drum bei mir rum. Das reimt nicht, aber das dichtet. Kennt ihr Jimm Knopf und die wilde fünf. so hört es sich an wenn Eyk durch die Pampa knallt. Den roten Schlips darf man nicht vergessen.

Er versteht es die Nachbarschaft für sich einzunehmen, och der ist lieb, so traurige Augen. Naja etwas groß.

Jäger, ok, DD mit DK, super Mischung, so soll er sein, ich such als nen Sattel um das Drum abzureiten. Bei uns im Saarland ist diese Mischung erwünscht.
Futterspenden bekomm ich auchschon. Der Dealer meines Vertrauesns spendet mir trockenes Brot.

Den Pfälzer Postzusteller hat er auch schon gestellt, nein Quatsch, noch keinen Menschen gestellt. Aber morgens um sechs in Frankfurt Bahnhofsviertel, Drogendealer mit Migrationshintergrund stehen da rum, die Sonne scheint , der Wind blässt, die Frisur hält, Eyk und ich mittendurch, verfressene Gesichter. Mein Hut hält. Eyk, gannnnnnz cooool, OK, es gibt halt Leute mit anderen Schwerpunkten. Es ertönt im Hintergrund die großdeutsche Hitparade. OK.


Also, ich hab nen Sechser mit Super Sechs gemacht, wobei wir an der Super Sechs noch etwas arbeiten müssen, aber wenn ich es einfach hät haben wollen, hät ich mir nen deutschen Schäfer geholt, oder ne Thai Ginseng.

Gruß
Martin. Kennt einer von Euch nen Sattler?

Aber so ganz ganz hinten merkst Du doch, ok Kinder sind Ok, aber Lucie, lass es mal dunkel werden, keine Zeugen da, ich bekomm Dich. Wenn nur nicht der neue Alte wäre.
26.01.2009 22:48 Krambambuli
abgesehen davon, dass es die "wilde 13" war, freut es mich zu hören, dass Du endlich gemerkt hast, was für tolle Hunde die normalerweise Bärtigen sind

"so hört es sich an wenn Eyk durch die Pampa knallt."... so, jetzt weißt Du auch, warum wir Samson manchmal "Panzer" rufen...

Weiterhin viel Freude mit ihm!!
Gruß
Jutta
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang