Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Senfsauen

(1 Eintrag)

329 mal angesehen
08.01.2009, 14.45 Uhr

Senfsauen

Ist schon ne Weile her, aber immer noch ein schönes Jagderlebnis.
Es war der 23.12.2006 als unser Nachbar W zu uns kam und ein Weidezaungerät wollte, weil ihm die Sauen den Garten umgedreht haben. Also bekam er das Gerät und erzählte, als er seinen Garten eingezäunt hat komische Geräusche aus dem angrenzenden Senffeld hörte . Mein Onkel der Jäger ist und dem das Feld auch gehört, sagt, das können eigendlich nur Sauen sein und beschließt eine fahrbare Kanzel an das Feld zu stellen,und das Feld Abzumulchen, weil der Senf sowieso zu hoch ist zum Pflügen.
Also hängen ich und mein (Cousin) C den Schlepper an das Mulchgerät und fahren zum Senffeld ,da wartet schon mein Onkel auf der fahrbaren Kanzel und erklärt uns wie wir das Feld Mulchen sollen.
Also fangen wir an,zuerst mulchten wir eine breite Schneise in den Senf so dass mein Onkel gut schießen kann, wenn was kommt. Als sie Schneise fertig war mulchten wir von W`s Garten aus in Richtung Schneise. Die erste halbe stunde passierte erst mal nichts, als nur noch ungefähr ein Streifen von 15 m stand, sah man vom Schlepper aus die ersten Bewegungen im Senf.Auf einer von den Wildschweinen runtergewalzten Stelle im Senf standen plötzlich 3 Frischlinge vor uns ,wir fuhren auf die Frischlinge zu und aufeinmal rannten 17 Sauen in allen möglichen Größen auf die Schneise .
Die Sauen drehten einen kurzen Bogen und verschwanden gleich wieder in den Senf . Wir drehten um und mulchten auf der anderen Seite wieder, auch diesmal rannten einige Sauen auf die Schneise und es machte Bummm
und ein Überlaufer lag auf der Schneise.Das Feld war schon fast abgemulcht als noch 7 Frischlinge auf die Schneise wechselten und nochmal machete es Bummm und ein kleiner Frischling lag auch auf der Schwarte. Die anderen 15 Sauen wechselten alle in W´s Garten und versteckten sich in einer großen Hecke .
Wir beschlossen die Sauen in Ruhe zu lassen und brachten den Frischling und Überlaufer nach Hause zum Aufbrechen. Ein schönes Vorweihnachtsgeschenk von Diana.



offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

kmk

kmk

Alter: 27 Jahre,
aus Ehningen
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

Anzeige
Zum Seitenanfang