Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Der heimliche Bock

(1 Eintrag)

Rehbock vom 16.8.2008 Bock (3) Bock (2)
371 mal angesehen
18.08.2008, 14.34 Uhr

Der heimliche Bock

Am 1. Mai am frühen Morgen ging es auf zur Bockjagd... leider ohne Erfolg.
Am darauffolgenden Abend gab mir mein Jagdleiter den Tipp mich in ein Tal zu setzen, wo wir einen Drückjagdbock stehen haben, aber auch dort kamen "nur" Muffel vorbei. Beim zurückpirschen schrecke aber Rehwild auf der darüberliegenden Wiese (siehe Video!) , aber wahrscheinlich eher wegen dem Muffelwild was auf diese Wiese gezogen sein mußte.

Die nächsten Ansitze sollten nun dieser Wiese und dem Bock gelten! Aber nichts.

Da noch arbeiten im Revier ausstanden zu dem auch das einrichten einer Salzlecke gehörten, war ich an den folgenden Tagen recht oft im Revier, auch an der besagten Stelle.
Als ich an einem Vormittag, es war 11 Uhr, auf dem Weg zu dem Drückjagdsitz war, sah ich im Grund ein Stückrehwild stehen. Also Auto angehalten, Waffe raus und siehe da: Ricke mit dem Bock! Ein starker Bock, aber nur Rücken und Haupt frei, einfach zu hohes Gras um einen guten und sicheren Schuss an zu tragen!
Ende Juli, der Bock sollte noch leben, sollte die Brunft los gehen, fast jedes Wochenende erfuhr ich von böcken die geschossen wurden, nur ich nicht! Einen Jährling hatte ich öfters vor, aber eben nicht den passenden, alten Bock!
Nun legte ich auch bald die Bockjagd bei Seite, es sollte wohl nicht mehr klappen! Daher wollte ich mich dem Muffelwild widmen!
Am Samstag also raus in den Wald, aber in die Nähe der Stelle, wo ich auch den Bock vermutet habe! es war halb 7, recht kühl für die Jahreszeit! In der Woche saßen wohl schon einige Jäger erfolglos hier an! Aber was solls....!
Kurz nach 19 uhr ein knacken im Wald, aber nichts...
Auf einmal eine rote Rückenlinie.... Glas hoch... ein Bock.... kurze Enden, ein Jährling?! Er zog zu einer alten, nicht mehr Benutzen Salzlecke, wohl in der Hoffnung dort etwas zu finden! Schade dachte ich, da ich dort die Chance auf einen schuss nicht hatte! Doch präsentierte Er mir dort sein mächtiges Gehörn! Mein Bock ging es mir durch den Kopf! Das Jagdfieber packte mich, mein Herz klopfte.... und weiß Gott, er kam zurück um an der gegenüberliegenden Seite an einer Hecke Brombeeren zu knabbern. Nun sollte er sich nur noch breit stellen... die Waffe im Anschlag verharrte ich noch einen Moment... und raus war der Schuss und der Bock weg!
Sofort das Handy raus und meinen Jagdleiter informiert. Dann runter von der Kanzel und zum Anschuss! Aus einiger Entfernung: nichts zu sehen.. also bis hin und da sah ich nur noch einen Lauf aus der Hecke schauen, mit dem restlichen Bock dran! Da klingelt auch schon das Handy und die freude war um so größe das alles gut geklappt hatte! Nach dem Versorgen wurde der Bock ordentlich tot getrunken!

Kaliber: 8x57 IS Geco TM 12,0g
Entfernung: ca. 80m
Treffersitz: Hochblatt
Gewicht: 17 kg
Alter: ca. 6 Jahre

Weidmanns Heil!
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

18.08.2008 15:40 platzi
Weidmannsheil zum "Heimlichen"

Diether
18.08.2008 22:38 Hirschmann
Ein ehrliches Weidmannsheil!

Bitte tu mir einen Gefallen und streiche oder ändere den Satz "(...) fast jedes Wochenende erfuhr ich von anderen Jägern die "ihre" böcke geschossen hatten, nur ich nicht! ". Der klingt nicht gut, glaube mir.

Gruß
HM
19.08.2008 00:58 Meffi
Waidmannsheil!

Gruß Meffi!
19.08.2008 11:31 Semmelkneter
Hirschmann schrieb:

Ein ehrliches Weidmannsheil!

Bitte tu mir einen Gefallen und streiche oder ändere den Satz "(...) fast jedes Wochenende erfuhr ich von anderen Jägern die "ihre" böcke geschossen hatten, nur ich nicht! ". Der klingt nicht gut, glaube mir.

Gruß
HM


besser? danke für den hinweis!
19.08.2008 17:38 Foxterrier
Waidmannsheil!

Unsere Böcke hier sind aber Geweihträger und haben kein Gehörn!
19.08.2008 18:37 Semmelkneter
Foxterrier schrieb:

Waidmannsheil!

Unsere Böcke hier sind aber Geweihträger und haben kein Gehörn!


da der rehbock ein trughirsch ist, trägt er kein geweih sondern ein gehörn! kannste glauben, oder nicht! guckst du: [de.wikipedia.org]
19.08.2008 22:02 Hirschmann
Semmelkneter schrieb:

besser? danke für den hinweis!



Schon besser!

Nochmal: Weidmannsheil!

Gruss
HM
20.08.2008 21:46 swinging_elvis
Waidmannsheil. Das macht Freude elvis
23.12.2010 15:03 Hardtimkerjun
Waidmannsheil zum tollen Bock

gruß
Hardtimkerjun
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang