Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Drückjagd

(1 Eintrag)

696 mal angesehen
20.05.2008, 22.35 Uhr

Drückjagd

hallo an alle! ich möchte gerne meinen ersten Blog verfassen! also nicht sauer sein wenn er nicht so perfekt ist! Es war der 24.11.2007 mein Opa und ich waren auf eine Anitz- Drückjagd in Keula (Thüringen) eingeladen. Also fuhren wir so los das wir pünktlich 8.00 zum treffpunkt ankamen! Am bestimmten Treffpunkt angekommen began der Jagdleiter mit der Ansprache, der sicherheit und der freigabe des wildes!!!! Freigegeben waren frischlinge und überläufer,keiler(selbstverbrauch), muffelwild schaf,lämmer und widder IIb! wir erfuhren auch das es dieses jahr 3 Treiben gaben! so wuchs natürlich noch mehr die Anspannung!! also fuhren wir gegen 8.45 uhr zum ersten treiben! ich ging als treiber mit weil ich noch kein Jagdschein habe! was aber auch von vorteil is!Jagdfreigabe war 9.30 uhr! so trieben wir pünktlich los. vereinzelte schüsse hörte ich! aber anblick hatte ich gar kein im ersten treiben das auch schon nach einer stunde zuende war! am sammelplatz angekommen! wurde mir erzählt das ein jäger 2 Bachen gestreckt hatte obwohl sie führend waren! er wurde sofort von der jagd ausgeschlossen! mein opa hatte anblick ein fuchs aber mehr nicht!!! So ging es weiter in das 2 treiben! was sehr interessant für mich war! wir teilten die treibewehr in 2 gruppen! um so ein kreislauf zu schaffen! was uns auch geling=)! wir waren noch gar nicht riichtig im treiben drinne schon fiehlen die ersten schüsse! nach ca.25 min befand ich mich vor mehreren buchenkuscheln! was mir nur komisch vorkam ca 15meter vor mir wackelte es gewaltig ich dachte mir nur das es die beiden DD von meinem kollegen waren aber aufeinmal standen vor mir 15 sauen! da gings mir schon anders!^^! ich schrie so laut ich kann "SAUEN nach hinten" so drehte mein kollege um und ging mit seinen DD hinter der rotte hinter her! und keine 5mi später hatte der eine DD ein frischling aus der rotte gestellt! wir wollten den Frischling gerate versorgen als ich mich um sah und ca 35 weitere sauen an uns vorbei rauschten! der Hund nichts wie hinter her und wieder ein Frischling raus!!! so versorgten wir die beiden Frischlinge! und sind anschließend an den sammelpunkt gekommen! da gab es erst mal ein Kräftiges essen! Im dritten treiben waren wir auch nicht mal gute 25 min unterwegs als ein Jäger gesagt hatte es seien eine rotte sauen vor 2 min an ihm vorbei gezogen, aber kam nicht zu schuss! also auf die Fährte drauf und es dauerte keine 10 min da hörten wir schon das klagen der sau! wieder hatten die beiden DD eine sau gestellt!!!! also rüber gelaufen den hund gelobt! und die sau versorgt!!! nun gingen wir wieder zurück! an einem jäger angehalten! der und erzählt was ihm vor die flinte kam! auf ein mal sagen wir ca 5 min vor "hahn in ruh"! hörten mein treiberkollege und ich 4 schüsse!! und kurz darauf ging das telefon meines kollegen! der aufgeregte jäger meinte nur" hast du die granulaten gehört?? 2schweine liegen und ein schaf auch!" also sofort dahin gelaufen! die 3 stücken versorgt!! die freute war sehr groß!! die stücke auf den jeep! und ab zum sammelplatz! die strecke war gut! es lagen 4 stücken muffelwild,13 sauen und 6 füchse! mein opa hatte kein waidmannsheil! aber dafür hatte ich wieder sehr viel anblick und es war ein sehr schöner tag für mich!! nach beendigung der strecke verblasen!!! fuhren wir auch nach Hause!!!

ich hoffe das mein erster Blogeintrag einigermaßen ging?? lg und Wh kinne :D
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

fjaellraeven91

fjaellraeven91

Alter: 27 Jahre,
aus Sondershausen

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

21.05.2008 16:33 Mannlicher90
Echt schön und spannend erzählt!!!
(Bis auf ein par Rechtschreibfehler)
Ähnliche Ereignisse hatte ich auch schon,allerdings nicht mit soviel Sauen...
Ich weiß wie man sich vor ca. 20 Sauen fühlt!!!

Grüße!!!
22.05.2008 22:27 Seppel
Hallo,

ich schließ mich meinen Vorschreibern an.

Wie soll man auch immer alles richtig schreiben, wenn einem das Herz
überläuft.

Gruß
Seppel
23.05.2008 11:05 WaldFeldundWiesenmann
5 *****

Top. Gut erzählt. Spannende Story.
Schöner Jagdtag, der dir sicherlich lange in Erinnerung bleiben wird.


WaiHei

Sascha
23.05.2008 12:17 Koelsch1982
Verstehe ich das richtig, dass die zwei DD eines Mitjägers drei gesunde (Wenn die Sauen krank waren ist das Verhalten der Hunde natürlich gerechtfertigt) Frischlinge innerhalb einer Jagd gefangen haben. Bei gleich drei Sauen kann man dass wohl kaum noch als Ausnahme werten. Falls dem so sein sollte möchte ich dich darauf hinweisen, dass Hetzjagden in Deutschland verboten sind und würde dir empfehlen in Zukunft von solchen Veranstaltungen fern zu bleiben oder besser noch die Person anzuzeigen, da durch solche Menschen einen erheblicher Schaden an der Jagd verursacht werden kann, wenn solche Praktiken an die Öffentlichkeit gelangen. Versteh mich nicht falsch ich will Dir dieses Jagderlebnis nicht madig, aber ich möchte in Zukunft auch noch meinen Hund bei Drückjagden einsetzen dürfen, wenn solche Leute so weitermachen muss man sich allerdings nicht wundern wenn der Einsatz von Stöberhunden irgendwann verboten wird.
23.05.2008 16:01 fjaellraeven91
die 3 sauen waren krank geschossen worden, hatte ich vergessen!
23.05.2008 18:25 Koelsch1982
kinne schrieb:

die 3 sauen waren krank geschossen worden, hatte ich vergessen!


Dann will ich nichts gesagt haben.
25.05.2008 09:48 Isegrim
Tolle Geschicht und gut erzählt.

Aus Dir wird sicherlich ein guter Jägersmann - Deine Passion kommt
im Beitrag sehr gut rüber

Mach weiter so

Gruss

Isegrim
25.05.2008 16:00 Thejel
Mach weiter so und behalte Deine Passion. Die hast Du ja wohl von Deinem Opa geerbt.
Ist bei mir warscheinlich auch so, nur das mein Großvater zu früh verstorben ist. So konnte ich ihn nur bis zum 7. Lebensjahr zur Jagd
begleiten.

Gruß
Thejel
04.09.2011 18:17 hannes23
müssen da so viele ausrufezeichen drin sein ´?
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Zum Seitenanfang