Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Erfüllt mein neues Auto die An...

Erfahrungsberichte mit meinem Suzuki SX4 (1 Eintrag)

Mein Suzuki SX4 Kleiner Wagen ganz groß, der Suzuki SX4 Suzuki SX4
1157 mal angesehen
26.03.2008, 15.39 Uhr

Die ersten 1000 Kilometer sind gefahren....

UXC, Urban Cross Car.... Was is'n das???

Tja, das war wohl so ziemlich die erste Frage, die sich manche stellten, die mein neues Auto begutachten wollten.
Das der SX4 kein traditioneller SUV (Sport Utility Vehicle) ist, das war ja den meisten klar, aber bei der Kategorie UXC standen alle auf dem Schlauch.
Dass die 3 Buchstaben für eine neue Art von Autos stehen, hatte sich wohl noch nicht so weit rum gesprochen.

Suzuki hat in Kooperation mit Fiat als erster eine Marktlücke besetzen können. Heutzutage geht der Trend beim Autokauf zu Autos, die nach "was" aussehen. Die dicken Geländewagen sind dann aber doch zu viel des guten. Bezahlbar mussten die Autos werden, spritsparend, aber trotz allem nach Härte und Robustheit aussehen.
Sicher kennt jeder diverse Modelle, die nach Offroad aussehen, aber keinen Hering vom Teller ziehen und außen top, offroadmäßig flop sind.

Nun erschienen 2006 der Suzuki SX4 und der Fiat Sedici, fast baugleiche Fahrzeuge aus dem Suzukiwerk in Ungarn mit Finessen wie dem absolut bärenstarken Dieselmotor von Fiat.
Diese Kooperation stellte sich als absolut zufriedenstellend für beide Partner dar, Suzuki konnte durch die guten Motoren von Fiat seine eigene Motorenschwäche überdecken und Fiat bekam ein solides, hochwertiges Äußeres ab.

Der Suzuki (und auch der Fiat, ich rede aber nun vom Suzuki da ich ihn selbst besitze) bedeckt die Sparte, die bis dato außer acht gelassen wurde, die der Kleinwagen in Offroadoptik, in denen auch Offroadtauglichkeit drin steckt.

Nun ja, dieses Auto sollte also mein zukünftiger Begleiter werden.
Also bezog der kleine Sonnenschein (seine Farbe lautet Sunlight Copper Pearl Metallic, daher der Name) am 29. Februar 2008 meine Garage und war fortan mein erstes eigenes Auto.
Mir war es wichtig, dass ich ein geländetaugliches Fahrzeug mit normalem Verbrauch habe, mit dem ich auch in engeren Straßen keine Panik bekomme.

Also erst einmal zu den technischen Daten:
Ich besitze den Suzuki SX4 1,9 DDiS 4x4 in der Comfort-Austattung

Dieser Wagen, dessen Dieselmotor wie bereits erwähnt von Fiat stammt, hat 120 PS und einen intelligenten Allradantrieb. Man kann den Wagen auf 3 verschiedene Arten antreiben:
- im 2 WD -Modus, d.h. er wird permanent mit Vorderradantrieb betrieben
- im 4 WD-Auto-Modus, d.h. der Wagen schaltet den Allrad nur bei Bedarf zu, z-B. bei Schlupf
- im 4 WD-Lock Modus, d.h. die Kräfte werden gleichmäßig auf Vorder- und Hinterachse verteilt; Besonderheit hier ist, dass diese Einstellung bis 60 km/h aktiv bleibt und dann wieder in den Auto-Modus wechselt.

Auch die Sicherheit kommt nicht zu kurz, 6 Airbags, ESP, ABS und Seitenaufprallschutz sind mit an Bord.

Außerdem ist in der höchsten Ausstattungslinie Comfort jede Menge Technik an Bord, CD-Navigationssystem, el. Fensterheber vorne und hinten, Nebelscheinwerfer, Klimaanlage, Sitzheizung vorne und, und, und.

Jetzt hat mein Wagen schon über 1000 km runter, und ich muss sagen: Klasse!
Bis jetzt gibt es keinerlei grobe Mängel, nichts quietscht oder rappelt. Alles fühlt sich angenehm gut an, nichts sieht billig oder fehl am Platz aus. Da der Wagen noch neu ist, ist der Verbrauch auch noch etwas höher, aber momentan 7,5 l/100 km sind echt nicht zu viel wenn man, wie ich, sehr oft im Stadtverkehr unterwegs ist. Die Tanklampe geht an, da hat man noch gute 8 Liter im 50 Liter Tank, ein beruhigendes Gefühl wenn man mal nicht direkt vor der nächsten Tankstelle steht.
Der Motor macht einfach Spaß, ein angenehmes Dieseln und kein lautes Rattern lassen erahnen, was im 1,4 t Japaner steckt. Auch im unteren Drehzahlbereich ist der „Kleine“ ausgesprochen durchzugsstark und macht Lust auf mehr. In 11,2 Sekunden sprintet er von 0 auf 100, angegebene Höchstgeschwindigkeit laut Suzuki ist 180 km/h.

Dank des 6-Gang-Schaltgetriebes, das sich knackig und direkt schalten lässt, kann man sparsam und trotzdem komfortabel fahren. So ist es möglich, den SX4 auf langen Autobahnstrecken bei normaler Fahrgeschwindigkeit mit ca. 6 Litern zu fahren.

Im Gelände konnte mein SX4 noch nicht sein volles Können beweisen, aber dank des 4 WD-Auto Modus weiß man, dass das Auto einen nicht im Stich lässt. Er schaltet zu, wenn es brenzlig wird. Letze Woche nach einer dicken Regenschauer stand auf der Autobahn plötzlich eine so große Pfütze auf der Fahrbahn, dass Aquaplaning unvermeidbar zu sein schien. Doch der Wagen blieb dank Auto-Modus sicher lenkbar in der Spur, das ESP griff sofort ein und die Situation wurde super gelöst.
Gestern kam hier eine so große Graupel-Hagelschauer runter, so dass fast nichts mehr mit den „normalen“ Autos ging. Ich konnte den Allradmodus einschalten, ohne den ich im 2 WD-Modus hoffnungslos auf dem glitschigen Untergrund weggedriftet bin. So kam ich auch in engeren Kurven nicht ins Straucheln.
Natürlich muss auch das eigene Fahrverhalten und die Geschwindigkeit an solche Situationen angepasst werden, sonst helfen das beste Sicherheitssystem und Allrad nichts.

Zum Kofferraum kann man sagen, dass er für mich als Einzelperson absolut groß genug ist, Jagdutensilien passen alle spätestens nach umgeklappter Rückbank rein!

Letztlich kann ich nach den ersten 1000 km nur sagen, dass ich den Kauf nicht bereue, ich hoffe mein SX4 bleibt noch lange mein Wegbegleiter auf der Jagd und im Alltag.

Nachtrag: Der SX4 hat übrigens 19 cm Bodenfreiheit in der Allrad-Variante!!
offline

Geschrieben von

Private Nachricht schreiben »

Anke1607

Anke1607

Alter: 29 Jahre,
aus Kaarst
Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

26.03.2008 17:44 Meffi
Hallo Anke,

erstmal herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto.

... bei der Farbe lässt sich ja über Geschmack streiten ... aber ansonsten ein schöner (erster) Bericht. Wenn Du das Auto mal richtig durch den Dreck gefahren hast bitte weitere Erfahrungsberichte.

Gruß und wmh, Meffi!
26.03.2008 18:24 Anke1607
Hallo Meffi,
danke, das Auto gibt es aktuell nicht in grün, ansonsten wäre es eine Sonderlackierung. Ich habe die Farbe aber bewusst gewählt, weil
1. grün, blau, schwarz und silber die häufigsten Autofarben sind, und etwas Abwechslung doch schön ist
2. Schalenwild orange gar nicht erkennt
3. nicht unbedingt das Auto darauf schließen lassen soll, dass man Jäger ist, Jagdhasser gibt es genug!
4. ich eine Frau bin und einfach diese Farbe vom ersten Augenblick an geliebt habe
26.03.2008 18:51 Thejel
Hallo Anke1607,
meine Frau hat sich gerade das Auto angesehen.
Jetzt ihre Frage: Sitzt man in dem Wagen ein bischen höher als in einen
normalen PKW?
Sie sucht einen Wagen in dem man bequem ein- und aussteigen kann.
Man wird ja nicht jünger.

Gruß
Thejel
26.03.2008 19:07 jaegermeister5
schickes auto.... habe meinen toyota acuh endlich .... hab ihn aber noch nicht auf seine geländefähigkeit getestet ;)
26.03.2008 21:39 Heidefoerster
Verkaufst Du diese Autos zufällig?
26.03.2008 22:46 Alessandro
Hallo Anke,
mein Kompliment. Schoene Auto. Und Fiat dieselmotor ok ist.
So du kann nach Italien fahren...
Wmh!
Alessandro
27.03.2008 07:17 zickigeRicke
Karl Otto Maue würde sagen: "Und wie immer die Frage zuletzt: Was kostet das Auto?"
Liest sich ein bisschen wie Werbung.,-) Schön, daß Dir das Auto Freude macht!
Gruß
zR
27.03.2008 09:42 Anke1607
Thejel schrieb:

Hallo Anke1607,
meine Frau hat sich gerade das Auto angesehen.
Jetzt ihre Frage: Sitzt man in dem Wagen ein bischen höher als in einen
normalen PKW?
Sie sucht einen Wagen in dem man bequem ein- und aussteigen kann.
Man wird ja nicht jünger.

Gruß
Thejel



Hallo Thejel,
ja, man sitzt in dem Auto höher als in anderen Kleinwagen, das ist sehr angenehm, aber kein Klettern. Ist nicht so hoch wie in anderen Geländewagen, aber der Überblick ist schon wesentlich besser als sonst. Außerdem ist der Einstieg bequem und mit viel Platz auch noch auf längeren Fahrten angenehm!
Viele Grüße
Anke
27.03.2008 09:50 Anke1607
zickigeRicke schrieb:

Karl Otto Maue würde sagen: "Und wie immer die Frage zuletzt: Was kostet das Auto?"
Liest sich ein bisschen wie Werbung.,-) Schön, daß Dir das Auto Freude macht!
Gruß
zR



Also nur zum klar stellen, ich bin weder Autoverkäuferin noch bekomme ich Geld von Suzuki für die "Werbung", aber auf Wunsch einiger Foristis habe ich eben den erten Erfahrungsbericht verfasst.
Ich habe für meinen SX4 etwas mehr als 20.000 € bezahlt, aber mit 15 % Jägerrabatt.
Viele Grüße
Anke
27.03.2008 10:15 Thejel
Anke1607 schrieb:

Hallo Thejel,
ja, man sitzt in dem Auto höher als in anderen Kleinwagen, das ist sehr angenehm, aber kein Klettern. Ist nicht so hoch wie in anderen Geländewagen, aber der Überblick ist schon wesentlich besser als sonst. Außerdem ist der Einstieg bequem und mit viel Platz auch noch auf längeren Fahrten angenehm!
Viele Grüße
Anke


Guten Morgen,

ich sage erst mal "Danke Anke", damit hat meine Frau eine Vorstellung von den Einstieg- und Sitzmöglichkeiten.

Gruß
Theo
27.03.2008 10:28 Anke1607
Thejel schrieb:

Guten Morgen,

ich sage erst mal "Danke Anke", damit hat meine Frau eine Vorstellung von den Einstieg- und Sitzmöglichkeiten.

Gruß
Theo



Guten Morgen!
Gern geschehen,
am Besten einfach mal ausprobieren wie er sich so sitzt und fährt!
Viele Grüße
Anke
27.03.2008 10:32 Thejel
Anke1607 schrieb:

Guten Morgen!
Gern geschehen,
am Besten einfach mal ausprobieren wie er sich so sitzt und fährt!
Viele Grüße
Anke


Das werden wir machen. Ich habe gestern schon mal nach einem Händler
hier in der Gegend gesucht. Am Samstag ist "Autogucken" angesagt.

Gruß
Theo

27.03.2008 10:45 Killerteckel
Hallo Anke
da hst du eine gute Wahl zwischen Geländewagen und SVU gemacht.
Ich sehe keine Problemn auch in test war er gut .Ob bei Fiat oder Suzuki das Farhzeug ist ja Baugleich nur glaube ich bei Fiat teurer.
Teste ihn mal ausgiebig im Revier besonder wo jetzt das Sa...Wetter ist.
Könnte mir vorstellen das es da nix zu mäckeln gibt.
fahre seit 10 jahren Jimny den 2
hans-Werner
27.03.2008 11:10 zickigeRicke
Anke1607 schrieb:

Also nur zum klar stellen, ich bin weder Autoverkäuferin noch bekomme ich Geld von Suzuki für die "Werbung", aber auf Wunsch einiger Foristis habe ich eben den erten Erfahrungsbericht verfasst.
Ich habe für meinen SX4 etwas mehr als 20.000 € bezahlt, aber mit 15 % Jägerrabatt.
Viele Grüße
Anke

Danke, der Preis ist ja ok!
27.03.2008 13:19 Keiler
Hallo Anke!

Sehr guter Bericht den du da wiedergegeben hast und Gratulation zum neuen Auto!
Ich wünsche dir viel Spaß damit und jede Menge unfallfreie Kilometer!
Wer einmal Allrad gefahren hat möchte es nicht mehr missen!
Im Winter und Revier das Optimale!

Grüße vom Keiler
27.03.2008 13:57 Anke1607
Hallo Zusammen,
ich wollte hier eben nur meine Meinung abgeben, sicher gibt es auch Leute die dieses Auto nicht mögen, aber wo wären wir wenn alle den gleichen Geschmack hätten und die selben Autos fahren würden???
Die Einzigartigkeit und Individualität geht allzu oft verloren, Mut zur Außergewöhnlichkeit! Und mal nebenbei: Alle Jäger, die bis jetzt das Auto gesehen hatten, sagten bezüglich der Farbe: Wow, toll wenn man sich das traut! Und für all diejenigen, die sich nicht mit dem orange-rot anfreunden können, gibts ja immer noch andere Farben!
Ich bin jedenfalls mal gespannt, wie er sich demnächst im Matsch macht, aber momentan ist mir das Schätzchen noch ein bisschen zu schade, aber das git sich ja hoffentlich irgendwann mal!!
27.03.2008 20:25 Schnepfenbart
Hallo Anke 1607.
Gratulation zu Deinem neuen Auto.
Du hast das sehr gut beschrieben.
Finde Du hast einen guten Geschmack.
Aber jetzt kommen meine Bedenken für mich bei dem Wagen.
Ich mache den Wagen jetzt nicht schlecht.Es dreht sich nur ums Platz Angebot.Was bleibt von platz übrig wenn Du mal 2 Hunde mit zur Jagd nimmst.Ich hatte bis jetzt ein SUV von Nissan,das war das selbe Problem.Ich musste dauernd mit Hänger durch die Gegend trödeln.Drum habe ich ihn verkauft und mir wieder einen Pickup gekauft.Da habe ich Platz für meine Beiden hinten und für die anderen Sachen vorne in der Kabine.Muss aber noch einige Tage warten bis ich ihn bekomme.(14/4)
Gruß aus Luxemburg Paul


28.03.2008 07:28 Anke1607
Schnepfenbart schrieb:

Hallo Anke 1607.
Gratulation zu Deinem neuen Auto.
Du hast das sehr gut beschrieben.
Finde Du hast einen guten Geschmack.
Aber jetzt kommen meine Bedenken für mich bei dem Wagen.
Ich mache den Wagen jetzt nicht schlecht.Es dreht sich nur ums Platz Angebot.Was bleibt von platz übrig wenn Du mal 2 Hunde mit zur Jagd nimmst.Ich hatte bis jetzt ein SUV von Nissan,das war das selbe Problem.Ich musste dauernd mit Hänger durch die Gegend trödeln.Drum habe ich ihn verkauft und mir wieder einen Pickup gekauft.Da habe ich Platz für meine Beiden hinten und für die anderen Sachen vorne in der Kabine.Muss aber noch einige Tage warten bis ich ihn bekomme.(14/4)
Gruß aus Luxemburg Paul


Hallo Paul,
ist ja kein Problem wenn du Bedenken äußerst, natürlich ist der Wagen für 2 große Hunde und jede Menge Gepäck zu klein. Das wären sicher viele in der Größenklasse. Da ich allerdings erst am 1.9. meine Ausbildung anfange und kein größeres Auto brauche, bin ich mit meinem sehr zufrieden, vor allen Dingen muss das Auto ja bezahlbar bleiben. Und ich glaube, wenn ich als Jungjägerin und Azubi mit einem Pick-Up vorfahre, halten sie mich für völlig bekloppt! Jetzt nichts gegen diese Autos, sind ja wirklich funktionell, aber mir wären die definitiv momentan zu groß und zu teuer.
Meiner passt zu meinem momentanen Leben, Platz zum Einkaufen, man kann noch 4 weitere Leute mitnehmen, man hat eine gute Ausstattung und man hat Allrad, wenn auch kein mit den SUV vergleichbarer. Und selbst wenn ich irgendwann mal einen Jagdhund habe, dann ist für einen genug Platz, und das Gepäck passt auch.
Ich stelle mal zwei Videos vom SX4 rein, damit Ihr mal einen besseren Überblick bekommt, was der "Kleine" so kann.
Bis dann und liebe Grüße
Anke
28.03.2008 11:46 Meffi
Hallo Anke,

das mit dem individuellen Geschmack hast Du gut auf den Punkt gebracht! Man muss auch jönne könne ....

Ich bin in jedem Fall mal gespannt, wie Du mit dem Auto abseits fester Wege zufrieden bist.

Momentan fährts Du den Wagen bestimmt noch mit Winterreifen, wenn Du im Matsch mit dem Fahrzeug einigermassen vorwärts kommen möchtest und da ich nicht glaube, dass es für den Wagen "Geländereifen" gibt (kannst Du aber bestimmt erfragen) ein kleiner Tip: fahr den Wagen auch im Sommer weiter mit Winter oder M+S-Reifen, die haben mehr "Grip" auf matschigem Boden.

Was ich bei Deiner Autobeschreibung, die sich im übrigen wirklich so gut ließt wie ein professionelles Werbeschreiben von Suzuki (solltest Du denen mal vorlegen, womöglich zahlen sie Dir dann einen Bonus, wenn sie das in der nächsten Werbebroschüre abdrucken dürfen ) allerdings vermisse, ist eine Info über die "Bodenfreiheit". Kannst Du das noch nachliefern, bitte.

Weiter viel Spaß mit dem orangen Flitzer!

Gruß und wmh, Meffi!
28.03.2008 12:00 Anke1607
Meffi schrieb:

Hallo Anke,

das mit dem individuellen Geschmack hast Du gut auf den Punkt gebracht! Man muss auch jönne könne ....

Ich bin in jedem Fall mal gespannt, wie Du mit dem Auto abseits fester Wege zufrieden bist.

Momentan fährts Du den Wagen bestimmt noch mit Winterreifen, wenn Du im Matsch mit dem Fahrzeug einigermassen vorwärts kommen möchtest und da ich nicht glaube, dass es für den Wagen "Geländereifen" gibt (kannst Du aber bestimmt erfragen) ein kleiner Tip: fahr den Wagen auch im Sommer weiter mit Winter oder M+S-Reifen, die haben mehr "Grip" auf matschigem Boden.

Was ich bei Deiner Autobeschreibung, die sich im übrigen wirklich so gut ließt wie ein professionelles Werbeschreiben von Suzuki (solltest Du denen mal vorlegen, womöglich zahlen sie Dir dann einen Bonus, wenn sie das in der nächsten Werbebroschüre abdrucken dürfen ) allerdings vermisse, ist eine Info über die "Bodenfreiheit". Kannst Du das noch nachliefern, bitte.

Weiter viel Spaß mit dem orangen Flitzer!

Gruß und wmh, Meffi!



Hallo Meffi, danke für die Komplimente!!
Ich habe oben im Eintrag noch die Bodenfreiheit hinzugefügt, ist mir wohl entgangen! Sind 19 cm!
Habe leider zum Auto keine Winterreifen sondern Sommerreifen bekommen, Bridgestone Turanza, aber M+S Reifen will ich auf jeden Fall in der nächsten Zeit kaufen!! Besser is!!
31.03.2008 18:16 Hochwildjaeger
Schönes Auto und im DJZ Test hat er gut abgeschnitten
01.04.2008 09:30 Stroepper
Hallo Anke,
schön geschrieben, wie eine angehende AMS-Redakteurin. Aber was habt ihr denn immer mit der Farbe, so schräg ist die doch nicht. Ich find, das ist ein schickes Auto. Grösse ist auch genau richtig. Mit umgeklapptem Rücksitz hast Du doch bestimmt ordentlich Platz. Bin selbst grade auf Jimny DDIS umgestiegen und auch recht zufrieden. Beim Verbrauch lote ich z.Zt. noch aus, bislang von 6,4 über 6,3 auf 6,2. Da will ich nicht meckern.
Weiter viel Spass
Stroepper
01.04.2008 09:54 Anke1607
Stroepper schrieb:

Hallo Anke,
schön geschrieben, wie eine angehende AMS-Redakteurin. Aber was habt ihr denn immer mit der Farbe, so schräg ist die doch nicht. Ich find, das ist ein schickes Auto. Grösse ist auch genau richtig. Mit umgeklapptem Rücksitz hast Du doch bestimmt ordentlich Platz. Bin selbst grade auf Jimny DDIS umgestiegen und auch recht zufrieden. Beim Verbrauch lote ich z.Zt. noch aus, bislang von 6,4 über 6,3 auf 6,2. Da will ich nicht meckern.
Weiter viel Spass
Stroepper


Hi Stroepper,
ja danke, der Jimny war allerdings für meine Nutzung zu klein. Außerdem gefiel mir das Interieur einfach nicht so gut, aber das ist genauso wie die Farbe Geschmackssache! Ich fahre momentan zwischen 7,5l und 8 l, aber das liegt daran weil ich momentan fast ausschließlich Stadt fahre und das Auto ja noch neu ist! Dir ebenso weiterhin viel Spaß und Waidmannsheil mit deinem Auto!
Viele Grüße
Anke
08.04.2008 16:15 Meffi
Hi Anke,

wie schauts, hast Du Dein "Baby" schonmal abseits der Straße ausprobiert?

Gruß und wmh, Meffi!
08.04.2008 16:48 Anke1607
Meffi schrieb:

Hi Anke,

wie schauts, hast Du Dein "Baby" schonmal abseits der Straße ausprobiert?

Gruß und wmh, Meffi!


Hallo Meffi,
leider noc nicht, bin momentan noch im ABi-Stress, da durfte ich am Wochenende nicht mit zur Jagd!
Aber irgendwann probiere ich ihn sicher aus, im Moment sind die Wege sowieso fast überall unpassierbar! Alles entweder matschig oder das Schwarzwild hat den Rest erledigt!
08.04.2008 16:53 Meffi
Anke1607 schrieb:

Hallo Meffi,
leider noc nicht, bin momentan noch im ABi-Stress, da durfte ich am Wochenende nicht mit zur Jagd!
Aber irgendwann probiere ich ihn sicher aus, im Moment sind die Wege sowieso fast überall unpassierbar! Alles entweder matschig oder das Schwarzwild hat den Rest erledigt!


Na, das sind doch prima Voraussetzungen für einen Praxistest, bei schönem Wetter und trockenen Wegen kann doch jede(r)

Gruß und wmh, Meffi!

PS: ich drück feste Däumchen fürs Abi, in welchen Fächer musst Du ran?
08.04.2008 19:28 Anke1607
Meffi schrieb:

Na, das sind doch prima Voraussetzungen für einen Praxistest, bei schönem Wetter und trockenen Wegen kann doch jede(r)

Gruß und wmh, Meffi!

PS: ich drück feste Däumchen fürs Abi, in welchen Fächer musst Du ran?


Hallo Meffi,
stimmt zwar, aber da das Revier fast 200 km weit weg ist, muss ich bis zum nächsten Mond warten! Außerdem ist mir momentan ehrlich gesagt das neue Auto noch ein bisschen zu Schade!! Da fahre ich lieber mit dem etwas älteren Vitara von meinem Freund rum, da machen Kratzer nichts aus!!
Am Montag war ich im ersten LK (Deutsch) dran, morgen ist Englisch GK dran und am Freitag Pädagogik LK. Dann habe ich erst mal Pause bis zur mündlichen Prüfung in Bio!
Viele Grüße
Anke
10.04.2008 12:19 colaboy
Hallo Anke
ein Suzuki Verkäufer hätte es nicht besser zu Papier bringen können Nein ohne Spass - sehr ausführlich beschrieben ! Eine Frage hätte ich bzgl. der Lieferzeit. Stand das Auto beim Händler oder musstest du warten ?
Habe mir im Jan. einen Tiguan bestellt und habe noch ca 4 Monate Wartezeit (der Händler nennt es Vorfreude) vor mir.
Andererseits finde ich den Tig von VW so waldtauglich (und auch schön) das ich in dem Fall die Warterei auf mich nehme für dich weiterhin gute Fahrt !
cola
10.04.2008 12:28 Anke1607
colaboy schrieb:

Hallo Anke
ein Suzuki Verkäufer hätte es nicht besser zu Papier bringen können Nein ohne Spass - sehr ausführlich beschrieben ! Eine Frage hätte ich bzgl. der Lieferzeit. Stand das Auto beim Händler oder musstest du warten ?
Habe mir im Jan. einen Tiguan bestellt und habe noch ca 4 Monate Wartezeit (der Händler nennt es Vorfreude) vor mir.
Andererseits finde ich den Tig von VW so waldtauglich (und auch schön) das ich in dem Fall die Warterei auf mich nehme für dich weiterhin gute Fahrt !
cola


Hey Colaboy,
ich musste auch ein paar Wochen warten, ich glaube 3, aber das ging sehr schnell vorbei!!!! Wünsche dir viel Spaß mit deinem Tiguan, der ist zwar sehr toll aber für mih dann doch etwas zu groß und vor allem zu teuer!!!
18.04.2008 22:51 Isegrim
Hi Anke

Gratulation zum neuen Fahrzeug. Du hast alles super beschrieben.

Ich könnte mir vorstellen, dass Du auch einen hohen Wiederverkaufswert
nach einigen Jahren erzielen würdest.

Aber so weit ist es ja noch lange nicht. Ich wünsche Dir jedenfalls
allzeit gute Fahrt mit Deinem neuen Vehicle.

WmH

Isegrim

Ach ja - toi, toi toi fürs Abi - wird schon klappen
19.04.2008 08:42 Anke1607
Isegrim schrieb:

Hi Anke

Gratulation zum neuen Fahrzeug. Du hast alles super beschrieben.

Ich könnte mir vorstellen, dass Du auch einen hohen Wiederverkaufswert
nach einigen Jahren erzielen würdest.

Aber so weit ist es ja noch lange nicht. Ich wünsche Dir jedenfalls
allzeit gute Fahrt mit Deinem neuen Vehicle.

WmH

Isegrim

Ach ja - toi, toi toi fürs Abi - wird schon klappen


Hallo Isegrim,
vielen Dank!!! Ich werde das Auto sicher nicht so schnell verkaufen, selbst wenn ich es nicht mehr selber fahren und besitzen werde, wird es sicher in der Familie bleiben! Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und viel Waidmannsheil!
Viele Grüße
Anke
04.08.2011 14:56 Walhalla_10
Hallo Anke,

habe mit großem Interesse Deinen sehr ausführlichen Bericht gelesen. Da der Artikel ja schon einige Jahre alt ist, würde mich Deine Zufriedenheit mit dem Auto interessieren. Fährst Du es immer noch so gerne wie damals und wie sieht es mit der Geländegängigkeit im Revier aus? Man kann es sicher nicht mit einem GV vergleichen, aber es vielleicht doch ein guter Kompromiss.

Viele Grüße

Gernot
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang