Zur mobilen Version wechseln »
Jagd-VideosCommunityMediadatenNewsletterFormulare & Vordruckejagderlebenlandlive.deANVISIERTPRAXISSERVICEMARKTJAGD-WETTERAPPSPirschunsere JagdNiedersächsischer JägerDer Jagdgebrauchshund
Erweiterte Suche »
UploadChatForenFotosFotoalbenVideosBlogsTermineMitgliederGruppenPartnersuche

Seppel oder die unendliche Lei...

Die Welt aus Sicht eines Terriers (1 Eintrag)

776 mal angesehen
19.03.2008, 22.37 Uhr

Seppel

Hallo,

auf den vielfachen Wunsch einer einzelnen Person,
haben wir uns entschlossen einen eigenen Blog
zu erstellen. Die meisten unserer Einträge richten
sich nun mal um unsere Hunde. Vielleicht auch das
wichtigste für viele von uns.
Ein wichtiger Mensch hat einmal gesagt, das Be-
wußtsein bestimmt das Sein. Jetzt frage ich mich,
was hat mein Hund für ein Bewußtsein, besonders
wenn er nacht träumt und seine Erlebnisse hörbar
verarbeitet. Ein weites Thema, für mich.
Franz von Assi hat, unter anderem gesagt ... der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht einmal im Winde.

Gruß
Seppel, mein Napf ist leer. So werde ich nie katholisch

Hallo,
ich bins. Ich stell mir manchmal die Frage haben Hunde ein Gewissen. Nein natürlich nicht. Hunde haben einen Magen Doch trotzdem, Seppel hat schon zwei adulte Fuchsrüden abgewürgt, ich weiß
für die Vorsteher ist das kein Problem. Ich möchte
diese aber mal sehen wie sie gegen einen europäischen Wolf aussehen. Wenn Terrier oder ein Dackelchen mit einem Fuchs kämpfen, sind das
gleichwertige Partner, vom Gewicht.
Was Seppel aber nie interessiert hat, waren die
Fuchswelpen. So lange sie im Welpenkleid sind, sind sie vollkommen uninteressant für ihn. Nun ja
Welpenschutz, es gibt Leute die das verneinen, das gäbe es nicht. Meistens sind es die, die daß
neurotische Verhalten ihrer Bestien erklären wollen.
Bei uns im Dorf gibt es auch ein Paar alte Foxterrier, stolze Kerle, sie meinen halt immer noch, sie müssten es allen zeigen. Sie versuchen
es auch bei Seppel, aber er ignoriert sie einfach, er
weicht ihnen einfach aus. Er ist halt schneller. Ein
Verhalten, was er sich von keinem anderen Hund gefallen lassen würde, er schaut weg und geht seines Weges.
Ich will meinen Hund nicht heilig sprechen, vielleicht hat ja der eine oder andere ähnliche Erfahungen gemacht. Schreibt ruhig mal darüber.

Gruß
Seppel
was heißt hier ausweichen, die stinken einfach wie
ein ranziger Fuchs. Gewissen, Quatsch, Hunger
offline

Geschrieben von

Anzeige

Schlagwörter

Bitte gib die Schlagwörter mit Komma getrennt ein.

Kommentare

23.03.2008 08:50 zickigeRicke
Hallo,
meine Hunde machen mir keine Arbeit, sondern Freude. Und das jeden Tag auf´s neue. Ich genieße es, mit ihnen zu arbeiten. Sie bleiben halt irgendwie manchmal kleine Kinder!

Gruß
zR
...Blödsinn Kinder, wir sind nun mal so...soll sich die Alte doch an mich anpassen! Hey, wo bleibt denn heute mein Brötchen, wenn ich das Kaninchen im Backofen schon nicht bekomme? Onja
23.03.2008 13:31 Seppel
zickigeRicke schrieb:

Hallo,
meine Hunde machen mir keine Arbeit, sondern Freude. Und das jeden Tag auf´s neue. Ich genieße es, mit ihnen zu arbeiten. Sie bleiben halt irgendwie manchmal kleine Kinder!

Gruß
zR
...Blödsinn Kinder, wir sind nun mal so...soll sich die Alte doch an mich anpassen! Hey, wo bleibt denn heute mein Brötchen, wenn ich das Kininchen im Backofen schon nicht bekomme? Onja


Hallo,

z.R Du hast natürlich Recht, mein Hund macht mir auch Freude. Es ist halt
oft nur das schlechte Gewissen. Ich bin halt immer lange unterwegs, es gibt
ja nichts schöneres für Hunde wie immer den gleichen tagesablauf, den kann
ich leider Seppel nicht bieten. Er kommt damit aber ganz gut zurecht.
Und Dú hast Recht, der Tag kann Scheiße sein wie er will, nach einer halben
Stunde draußen, geht es mir wieder besser. Und Seppel sucht sich seine
Freiräume. Ich komm dann nach hause, höre unterwegs, ich habe Deinen
Hund gesehen, er hat mit unseren Kindern gespielt, dann sitzt er schon mal
im Kinderwaegelchen usw. Ich komm dann heim, meine Mutter, 91 Jahre und Seppel sitzen dann auf dem Sofa, war Seppel heute weg, Nein Nein
Seppel war den ganzen Tag da. Na Waimansheil.

Danke das Du Dich gemeldest hast.

Gruß
Seppel, naja die Babymütze zieh ich nicht mehr auf
Ps uns nicht verpetzen, Seppel ist ein Terrier.
Ich mag nun mal Kinder
27.03.2008 23:06 Seppel
Hallo z.R.

Dein Beitrag ist bei mir erneut aufgepopt, vielleicht weil ich öfters Deine
Meinung teile, das vielleicht ist das auch nur Systembedingt, freue mich aber immre von Dir zu hören, bzw. zu lesen.

Gruß
Martin bzw. Seppel,
er frissst gerade ein Tempo, macht das Endprodukt auch nicht gerade besser
Schönen Abend noch.
03.04.2008 22:22 Tassilo
Schön zu lesen,.............!!!! .........BABE sagt auch immer : " Wo bleibt denn der Alte wieder................???????"

Gruss Tassilo
Tipp für iPhone-Benutzer: Du kannst alle Kommentare durchblättern, indem du zwei Finger zum Scrollen verwendest.
Anzeige
Zum Seitenanfang